Rezept :Nudel-Brokkoli-Salat mit Garnelen

@Levi Brown

Garnelen strotzen nur so vor Omega-3-Fettsäuren. Die sind zum einen gesund, regen aber auch die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin an – und das sorgt für einen extra Gute-Laune-Kick am Tisch.

Zubereitung
  1. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Garnelen etwa 5 Minuten kochen oder in einer Pfanne anbraten (je nachdem wie Sie ihre Garnelen am liebsten haben)
  3. Brokkoliröschen zerkleinern, in kochendem Salzwasser blanchieren. Herausnehmen, abtropfen lassen.
  4. Tomaten vierteln und zusammen mit Brokkoli und Garnelen ein eine Schüssel geben.
  5. Dressing Zutaten miteinander vermengen - und in die Schüssel geben. Unterheben - servieren (kalt oder noch warm).

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 100 g Nudeln, roh
  • 80 g Garnelen
  • 100 g Brokkoli
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 TL Rotweinessig
  • 1 Msp. Oregano (getrocknet)
  • 1 Prise Knoblauchpulver (oder Zwiebelpulver)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 613
  • Eiweiß 32 g
  • Kohlenhydrate 74 g
  • Fett 21 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section