Shutterstock
Shutterstock

Ausgebackener Kürbis im Feta-Mantel mit Jogurt-Dip

Ausgebackener Kürbis im Feta-Mantel mit Jogurt-Dip

Kürbisse gibt´s bei Ihnen nur an Halloween? Nichts da - der dickfleischige Gemüseriese gehört schleunigst auf Ihren Teller. Denn er enthält wertvolle Fettsäuren, Vitamin E und Phytosterole. Das kräftigt die Blase (gut für die Damen) und schützt vor Prostatavergrößerung (gut für die Herren)

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

10 Minuten
25 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 0,50 mittelgroße(s) Hokkaidokürbis
  • 45 g Kichererbsenmehl
  • 0,25 TL Backpulver
  • 50 ml Mineralwasser
  • 2 EL Minze
  • 2 EL Salbei
  • 80 g Feta
  • 12 EL Olivenöl
  • 80 g Griechischer Joghurt
  • 0,50 Zehe Knoblauch
  • 1 Schuss Milch
  • Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Prise Schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)1.049
  • Eiweiß16,84 g
  • Kohlenhydrate48,51 g
  • Fett88,12 g

Du benötigst dafür:  Topf, Schüssel

Zubereitung

  1. Jogurt mit etwas Milch glatt rühren, Knoblauch zerdrücken und dazugeben, mit Salz abschmecken.

  2. Kürbis schälen (nicht nötig, wenn er aus Bioanbau stammt) und halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen. Fruchtfleisch in etwa 0,5 Zentimeter große Stücke schneiden, in einer Schüssel mit ½ TL Meersalz und ½ TL Zucker gut durchmengen und 20 Minuten ziehen lassen.

  3. Währenddessen Backpulver mit Kichererbsenmehl vermengen und Mineralwasser langsam dazugeben. Die Kürbisstücke mit einem Tuch abtupfen, in den Backteig geben. Dann Minze, Salbei und den zerbröselten Feta druntermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Olivenöl im Topf erhitzen. Jeweils einen Esslöffel von der Mischung entnehmen und ins Fett geben. Wenden, bis die Masse von beiden Seiten goldbraun ausgebacken ist. Auf einem Tuch abtropfen lassen und mit der Jogurtsoße servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: BackenHerbstWinterViel GemüseAbendessenMittagessenBeilagenVorspeisenExotisch

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle