Privat
Privat

Bunter Spargel-Salat mit gerösteten Kichererbsen und Avocado-Dressing

Für alle Veggie-Fans: Aromatisch geröstete Kichererbsen auf knackigem Spargel-Salatbett – einfach himmlisch

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

15 Minuten
25 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Zutaten¹ für
1

Portion(en)

    Spargelmarinade:

    • 6 Stangen Grüner Spargel
    • 1 EL Olivenöl
    • 2 Spritzer Zitronensaft
    • 1 Prise Salz

    Für das Dressing:

    • 0,50 mittelgroße(s) Avocado(s)
    • 1 Spritzer Zitronensaft
    • 0,50 TL Agavendicksaft
    • 1 Prise Salz
    • 1 Schuss Wasser
    • 3 Stück(e) getrocknete Tomaten
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise Pfeffer

    Rest:

    • 150 g Salat
    • 0,25 mittelgroße(s) Karotte(n)
    • 100 g Kichererbsen, Dose
    • 1 TL Paprikapulver
    Nährwerte² pro Portion
    • Kalorien (kcal)639
    • Eiweiß19,48 g
    • Kohlenhydrate33,61 g
    • Fett43,66 g

    Du benötigst dafür: Pürierstab

    Zubereitung

    1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

    2. Den unteren harten Teil der Spargelstangen entfernen und den Rest in Stücke schneiden. Öl, etwas Salz, und Zitronensaft (Spargelmarinade) zusammenmischen und die Spargelstücke darin marinieren.

    3. Die abgetropften Kichererbsen, Öl, Salz und etwas Paprikagewürz zusammen geben. Den Spargel und die Kichererbsen im Ofen auf oberster Schiene ca. 10-15 Minuten rösten.

    4. Währenddessen das Avocadofleisch zusammen mit etwas Zitronensaft, den getrockneten Tomaten, Agavendicksaft und etwas Wasser pürieren, salzen und pfeffern.

    5. Den Salat-Mix auf einen Teller geben und die julienne-geschnittenen Karotten darauf verteilen. Zuletzt den Spargel, die Kichererbsen und das Dressing darauf geben. Für etwas Schärfe ein paar Chili-Ringe auf den Salat geben.

    Rezept drucken Einkaufsliste drucken

    Kategorie: BackenViel GemüseSalateAbendessenMittagessen

    1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

    Quelle