Nato Welton
Nato Welton

Grünes Gemüse-Omelett

Detoxen bedeutet Verzicht? Sanft "entgiften" kann man auch, wenn man auf cleane und gesunde Zutaten setzt – und davon hat dieses super leckere Omelette jede Menge. Mit dem vielen Gemüse ist es perfekt geeignet ein für ausgewogenes Frühstück, welches sich nicht zu schwer anfühlt. Damit starten Sie leicht und satt in den Tag!

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

15 Minuten
20 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Fatburner Light

Hauptgerichte bis 600 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 0,50 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 0,50 Schote Chili
  • 1 EL Kokosöl
  • 100 g Grünkohl
  • 100 g Spinat
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 mittelgroße(s) Avocado(s)
  • 1 TL Koriander
  • 1 EL Tahin
  • 4 mittelgroße(s) Ei(er)
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)557
  • Eiweiß21,80 g
  • Kohlenhydrate8,12 g
  • Fett49,41 g

Du benötigst dafür: Pfanne

Zubereitung

  1. Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch pressen und die Chilischote in sehr feine Streifen schneiden. Alles 5 bis 10 Minuten in einer Pfanne im Kokosöl anschwitzen.

  2. Währenddessen Grünkohl, ­Spinat und Petersilie grob hacken, Avocado würfeln. Zusammen mit Koriander und Tahini in die Pfanne geben, salzen und pfeffern und gut vermischen.

  3. Eier mit der Gabel verquirlen und in die Pfanne gießen. Mit Deckel 5 Minuten stocken lassen.

  4. Das Pfannengemüse darauf platzieren und servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: BratenWinterFrühstück

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle