Nato Welton
Nato Welton

Grünkohl-Quinoa-Bowl

Absoluter Superfood-Alarm und Energie für den ganzen Tag: Diese Quinoa-Bowl mit Grünkohl und Spinat schmeckt nicht nur zum Mittag oder Abendessen, sondern auch als herzhaftes Frühstück. Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

30 Minuten
40 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

    Für das Pesto:

    • 30 g Pekannüsse
    • 0,50 mittelgroße(s) Zitrone(n)
    • 15 g Kräuter
    • 3 EL Olivenöl
    • 1 TL Tahin
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 0,50 mittelgroße(s) Zitrone(n)

    Für den Rest:

    • 50 g Quinoa
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise Pfeffer
    • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
    • 1 TL Kokosöl
    • 100 g Grünkohl
    • 100 g Spinat
    • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
    • 0,50 mittelgroße(s) Avocado(s)
    Nährwerte² pro Portion
    • Kalorien (kcal)653
    • Eiweiß18,37 g
    • Kohlenhydrate22,95 g
    • Fett54,32 g

    Du benötigst dafür: Pfanne, Schüssel, Mixer

    Zubereitung

    1. Für das Pesto zuerst die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett an­rösten.

    2. Die Zitrone aus­pressen und zusammen mit den Pekannüssen, den abgezupften Blättern der Kräuter, dem Olivenöl, Tahini und der Knoblauchzehe im Mixer zerkleinern. Pesto beiseite stellen.

    3. Quinoa 10 bis 15 Minuten in Wasser kochen. Abgießen und mit dem Saft der ausgepressten Zitrone, Salz und Pfeffer mischen.

    4.  Die Zwiebel hacken und im Kokosöl rund 5 Minuten andünsten. Grünkohl und Spinat zugeben und weitere 5 Minuten kochen.

    5. Die Eier nacheinander in heißem Wasser etwa 4 Minuten pochieren und die Avocado in Stücke schneiden.

    6. Quinoa auf 2 Schüsseln aufteilen, das heiße Gemüse sowie die Avocado daraufgeben, mit dem Ei belegen und mit Pesto beträufeln.

    Rezept drucken Einkaufsliste drucken

    Kategorie: KochenWinterAbendessenMittagessenFrühstückHauptgerichte

    1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

    Quelle