Tim Turner
Tim Turner

Hackbraten mit Zucchini-Gemüse

Dieses Muskelaufbau-Rezept dauert so lange wie ein Fußballspiel. Die meiste Zeit davon können Sie jedoch mit Dribbeln verbringen

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

70 Minuten
90 Minuten

Schwierigkeits-Grad 3

Hoher Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Power

7 - 10% Eiweiß pro Portion

Fatburner Light

Hauptgerichte bis 600 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 120 g Hähnchenbrust
  • 120 g Rindfleisch
  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 70 ml Barbecue-Sauce
  • 60 g Paniermehl
  • 20 g Parmesan
  • 4 mittelgroße(s) Zucchini
  • 2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • Oregano
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)511
  • Eiweiß48,06 g
  • Kohlenhydrate44,90 g
  • Fett14,79 g

Du benötigst dafür: Topf ,Schüssel ,Reibe ,Fleischthermometer ,Thermometer ,Sieb ,Backblech

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, gegebenenfalls von Fettresten befreien. Danach in mundgerechte Stücke schneiden. Das Rindfleisch von Sehnen und derben Fetträndern befreien und danach in größere Stücke zerteilen.

  2. Fleischstücke durch den Wolf drehen. Sie können das Fleisch aber auch sehr fein schneiden.

  3. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Von den Knoblauchzehen die Enden abschneiden und die Schale abziehen, ehe sie gepresst werden.

  4. Das zerkleinerte Fleisch in eine Schüssel geben, mit dem Ei vermischen. 60 ml Barbecuesoße, das Paniermehl, ½ TL getrockneten Oregano, die gewürfelten Zwiebeln sowie die gepressten Knoblauchzehen zu der Masse hinzufügen. Das Ganze gut vermischen, so dass eine einheitliche Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Dann die Masse zu einem länglichen Braten formen, ähnlich einem Brotlaib. Anschließend auf ein zuvor gefettetes Backblech legen und vor dem Garen im Ofen mit dem Rest der Barbecuesoße bepinseln.

  6. Den Braten für 1 Stunde bei 175 Grad im Backofen garen lassen. Am Ende sollte die Kerntemperatur bei etwa 70 Grad liegen. Nehmen Sie ein Fleischthermometer zu Hilfe, um dies zu überprüfen.

  7. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und anschließend in Scheiben schneiden. Diese werden im Wasserdampf gegart. Zu diesem Zweck bringen Sie einen halbvollen Topf mit Wasser zum Kochen, hängen ein mit Zucchini-Scheiben befülltes Sieb in den Dampf – so bleiben wasserlösliche Vitamine weitgehend erhalten. Sie können die Zucchini auch ohne das Sieb im Wasser kochen (etwa 3 Minuten).

  8. Nehmen Sie die Zucchini-Scheiben aus dem Sieb. Nur kurz abtropfen lassen und auf 2 Teller verteilen. Parmesankäse reiben, zusammen mit Salz und Pfeffer über das Gemüse streuen. Dann den Braten aus dem Ofen holen und in Scheiben geschnitten dazu servieren. Abpfiff!

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: FrühlingSommerKochenBratenDeutschHerbstWinterAbendessenMittagessenHauptgerichte

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle