Shutterstock
Shutterstock

Heidelbeer-Vanille-Pfannkuchen

Pfannkuchen am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen! Vor allem wenn sie nur 9 g Fett pro Portion enthalten! Also greifen Sie zu und stärken Sie sich mit diesem süßen Frühstücksklassiker der amerikanischen Küche für den Tag

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

15 Minuten
20 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Fatburner Turbo

Hauptgerichte bis 400 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

  • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 250 ml Milch
  • 1 Schote Vanilleschote(n)
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Heidelbeere(n)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Ahornsirup
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)347
  • Eiweiß11,29 g
  • Kohlenhydrate53,34 g
  • Fett9,62 g

Du benötigst dafür: Pfanne, Schüssel

Zubereitung

  1. Backofen auf 60 Grad stellen.

  2. Die Milch mit dem ausgekratzten Mark einer Vanilleschote aufkochen und später etwas Zimt in den Teig geben.

  3. Eier, Zucker und Salz in einer Schüssel verrühren. Milch dazugeben und langsam das mit Backpulver vermengte Mehl unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

  4. Die Beeren waschen und ebenfalls untermischen. In einer beschichteten Pfanne mit wenig Fett kleine Pfannkuchen ausbacken und in den warmen Backofen stellen, bis alle fertig sind.

  5. Dann mit Ahornsirup beträufeln und servieren. Man kann die Pfannkuchen auch mit anderem Obst (zum Beispiel Bananen-, Apfel-, Birnenscheiben) oder solo genießen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: FrühlingSommerBratenHerbstWinterSnacksFrühstückDessert

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle