Shutterstock
Shutterstock

Kresse-Kartoffelsalat

Kresse-Kartoffelsalat

Ob er so gut schmeckt wie der Kartoffelsalat Ihrer Mutter wissen wir nicht. Was wir wissen ist: er ist im Handumdrehen fertig und schmeichelt dem Sixpack - da er ohne fettige und hochkalorische Mayo daherkommt

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

30 Minuten
30 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Fatburner Power

Hauptgerichte bis 500 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
1

Portion(en)

  • 250 g Kartoffel(n)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Essig
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Pfeffer
  • 0,50 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL Traubenkernöl
  • 1 EL Brunnenkresse
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)441
  • Eiweiß6,23 g
  • Kohlenhydrate39,26 g
  • Fett27,42 g

Zubereitung

  1. Kartoffeln putzen, kochen, pellen, in Scheiben schneiden und mit Rinderbrühe übergießen.

  2. Mit Essig, etwas Salz, Pfeffer, und Senf würzen. 1/2 Zwiebel hacken und unter den Salat rühren. 20 Minuten ziehen lassen.

  3. Trauben- und Kürbiskernöl dazugeben. Dann mit frischer Brunnenkresse garnieren

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: FrühlingSommerKochenDeutschSalateFür unterwegsBeilagen

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle