Wir sagen Ihnen, warum Zucker noch schlechter ist als sein Ruf

Zuckerfreier Genuss Unsere besten Rezepte ohne Zucker

12.02.2015 , Autor:Kathleen Schmidt (Zusammenstellung)
© WomensHealth.de

Zucker beschert uns jede Menge leerer Kalorien und Heißhunger-Attacken. Dabei ist es gar nicht schwer sich zuckerfrei – aber vollwertig – zu ernähren: mit unseren Rezepten ohne Zucker

Fructosearme Bananen-Pancakes

Rezept Zuckerfreie Bananen-Pancakes


Pfannkuchen mit Obst sind so vielseitig wie unwiderstehlich. Diese Pancake sind Zucker- und Fruchtzuckerarm – unbedingt ausprobieren!

Zutaten¹ für Portion(en)

Zutaten

  • 125 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • Salz
  • 1 TL Öl
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 2 EL Reissirup

Zubereitung Zuckerfreie Bananen-Pancakes

  1. Mehl, Salz, Backpulver und Milch zu einem Teig verrühren und eine halbe Stunde gehen lassen.
  2. Anschließend das Ei hinzufügen und nochmals durchrühren.
  3. Ein Schuss Öl in der Pfanne erhitzen und aus dem Teig zwei Pfannkuchen backen. Mit den Scheiben einer halben Banane belegen und einmal in der Pfanne wenden. Mit Reissirup bestreichen und servieren.
  • Diese Pancakes sind fructosearm! Hier gibt es weiter Infos rund um die Erkrankung “Fruktoseintoleranz”. Achtung: Nicht jeder der unter Fruktoseintoleranz leidet, verträgt Bananen! Bitte vorher individuell austesten.
1 / 34 Zuckerfreie Bananen-Pancakes - @
Süßer Aprikosen-Joghurt

Rezept Süßer Aprikosen-Joghurt


Sie mögen es süß, wollen aber auf Zucker verzichten? Dann greifen Sie alternativ doch mal zu Agavendicksaft

Zutaten¹ für Portion(en)

Zutaten

  • 4 mittelgroße(s) Aprikose(n)
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Zitronenabrieb

Zubereitung Süßer Aprikosen-Joghurt

  1. Aprikosen würfeln. Zum Joghurt geben,  mit Agavendicksaft und Zitronenabrieb verfeinern.

 

  • Kalorien (kcal)156
2 / 34 Süßer Aprikosen-Joghurt - @
Rührei mit Champignons

Rezept Rührei mit Champignons


Dieses herzhafte Frühstück gibt Power und lässt durch die Eiweiß-Kohlenhydrat-Kombi dennoch die Pfunde schmelzen

Zutaten¹ für Portion(en)

Zutaten

  • 125 g Champignon(s) (frisch)
  • 2 TL Butter
  • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 2 EL Mineralwasser (mit Kohlensäure)
  • 1 EL Schnittlauch (gehackt)
  • Pfeffer

Zubereitung Rührei mit Champignons

  1. 1. Pilze in Scheiben schneiden. Mit Butter 5 Minuten anbraten.
  2. 2. Eier mit Mineralwasser verquirlen, mit Salz würzen. Den Mix in eine Pfanne gießen, stocken lassen, dann mit Champignons verrühren.
  3. 3. Schnittlauch drüberstreuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

125 Gramm” ist die Lösung auf die Adventskalenderfrage vom 16. Dezember. Hier geht’s zum Adventskalender-Special 2016.

3 / 34 Rührei mit Champignons - @
Erbsen-Lachs-Omelette mit Tomaten & Feldsalat

Rezept Erbsen-Lachs-Omelette mit Tomaten & Feldsalat


Schnell, lecker und super günstig: Ein Omelette lässt sich spielend leicht zubereiten und lässt sich – je nach dem was der Kühlschrank noch so hergibt – variieren. Hier ein Beispiel

Zutaten¹ für Portion(en)

Zutaten

  • 200 g Cocktailtomate(n)
  • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 50 g Räucherlachs
  • 100 g Feldsalat
  • 1 TL Butter
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt oder Dose)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Mineralwasser

Zubereitung Erbsen-Lachs-Omelette mit Tomaten & Feldsalat

  1. Die Eier mit Mineralwasser sowie Salz und Pfeffer verquirlen.
  2. Die Butter in der Pfanne erhitzen. Erbsen hineingeben und kurz schwenken. Dann die Erbsen mit der Eimischung übergießen und stocken lassen.
  3. Das Omelette zum Wenden auf einen bereitgestellten flachen Teller stürzen, anschließend wieder in die Pfanne gleiten lassen und fertig ausbacken.
  4. 1 EL Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Die Cocktailtomaten halbieren und 5 Minuten darin braten. Zum Schlusss mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Um das Dressing zuzubereiten, mischen Sie Essig, Senf und Honig sowie 1 EL Olivenöl, ein bisschen Salz und 1 EL Leitungswasser miteinander.
  6. Räucherlachs in Streifen schneiden. Die Hälfte des Erbsen-Omelettes mit Lachs und  Tomaten belegen, mit der anderen Hälfte zuklappen. Dressing über den geputzten Feldsalat träufeln. Mit Omelette servieren.
4 / 34 Erbsen-Lachs-Omelette mit Tomaten & Feldsalat - @
Fruchtiger Knusperbecher mit Hüttenkäse

Rezept Fruchtiger Knusperbecher mit Pfirsich und Hüttenkäse


Der hohe Anteil an Vitamin B3 im Pfirsich in Verbindung mit Magnesium, Selen und Zink verbessert die Stimmung und befreit von Unruhe

Zutaten¹ für Portion(en)

Zutaten

  • 1 mittelgroße(s) Pfirsich(e)
  • 120 g Hüttenkäse (Cottage Cheese)
  • 3 EL Gepuffter Dinkel, ungesüßt (ungesüßt)

Zubereitung Fruchtiger Knusperbecher mit Pfirsich und Hüttenkäse

  1. Pfirsich waschen und in schmale Scheiben schneiden.
  2. Hüttenkäse in ein Dessertglas geben, Pfirsich daraufschichten, alles mit dem gepufften Dinkel bestreuen.
  • Kalorien (kcal)337
5 / 34 Fruchtiger Knusperbecher mit Pfirsich und Hüttenkäse - @
Grapefruit-Dessert

Rezept Grapefruit-Joghurt-Becher mit Weizenkeimen und Leinsamen


Sauer macht lustig und bitter macht schlank. Die Bitterstoffe aus der Grapefruit regen die Verdauung an und bringen den Stoffwechsel auf Trab. Damit purzeln die Pfunde noch schneller

Zutaten¹ für Portion(en)

Zutaten

  • 200 g Naturjogurt (0,1% Fett)
  • 1 mittelgroße(s) Grapefruit
  • 1 EL Weizenkeime
  • 1 TL Leinsamen (geschrotet)
  • 1/2 TL Honig

Zubereitung Grapefruit-Joghurt-Becher mit Weizenkeimen und Leinsamen

  1. Grapefruit von Schale und Häutchen befreien.
  2. Schichtweise Jogurt, Grapefruit-Filets und Weizenkeime in einem Glas schichten. Damach mit Honig und Leinsamen dekorieren.
  • Kalorien (kcal)308
6 / 34 Grapefruit-Joghurt-Becher mit Weizenkeimen und Leinsamen - @
Ei im Spinatnest

Rezept Gebackene Eier im Spinatnest


Wieso mit der Eiersuche bis Ostern warten? Verstecken Sie einfach ein paar im Ofen – im Spinatbett sind sie gar nicht so leicht zu finden

Zutaten¹ für Portion(en)

Zutaten

  • 750 g Spinat (frisch oder alternativ: TK Spinat)
  • 4 mittelgroße(s) Ei(er)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Gebackene Eier im Spinatnest

  1. Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Spinat gründlich putzen und in kochendem Salzwasser 1 Minute garen, abtropfen und abkühlen lassen, auspressen, klein schneiden. Salzen und pfeffern.
  3. Spinat in die Auflaufform geben und gut verteilen, Mulden/Vertiefungen formen, jeweils 1 Ei hineinschlagen, “Brutkolonie” mit Pfeffer und Salz bestreuen, 15 bis 20 Minuten backen, bis die Eier hart sind
7 / 34 Gebackene Eier im Spinatnest - @
Gegrillter Römersalat mit Orangen, Gorgonzola und Orangen-Vinaigrette

Rezept Gegrillter Römersalat mit Orangen, Gorgonzola und Orangen-Vinaigrette


Römersalat ist mit einem Wasseranteil von 92 Prozent sehr kalorienarm, liefert aber dennoch eine beachtliche Menge an Vitamin C und B-Vitaminen.

Zutaten¹ für Portion(en)

Zutaten

    Für die Vinaigrette:

    • 2 mittelgroße(s) Orange(n)
    • 6 EL Olivenöl
    • 1 EL Rotweinessig
    • 0.5 TL Honig
    • 1 Prise Meersalz
    • 1 Prise Pfeffer

    Für den Salat:

    • 2 mittelgroße(s) Orange(n)
    • 2 Kopf Römersalat
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise Pfeffer
    • 125 g Gorgonzola

    Zubereitung Gegrillter Römersalat mit Orangen, Gorgonzola und Orangen-Vinaigrette

    • Für die Vinaigrette:
    1. Orangen auspressen.
    2. Mit Olivenöl, Rotweinessig, Honig, Meersalz und Pfeffer verquirlen.
    • Für den Salat:
    1. Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass keine weiße Haut dranbleibt. Die Filets aus den Trennhäuten lösen, zur Seite stellen. Ofen auf 250 Grad vorheizen.
    2. Die Strünke der Salatköpfe so entfernen, dass die Blätter weiterhin zusammenhalten. Welke Blätter entfernen und die Köpfe halbieren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Salathälften von beiden Seiten mit der Vinaigrette bestreichen (den Rest aufbewahren) und leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
    3. Mit der Schnittfläche nach unten aufs Blech legen und in den Ofen schieben. Von beiden Seiten 1 bis 2 Minuten grillen, bis sich braune Stellen bilden und die Enden beginnen, dunkel zu werden. Herausnehmen und auf einer Platte anrichten.
    4. Gorgonzola zerbröseln, über den Salat streuen und mit den Orangenfilets belegen. Restliche Vinaigrette darüberträufeln und das Ganze mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
    • Kalorien (kcal)594
    • Eiweiß16g
    • Kohlenhydrate29g
    • Fett44g
    8 / 34 Gegrillter Römersalat mit Orangen, Gorgonzola und Orangen-Vinaigrette - @
    Blaubeer-Crêpes

    Rezept Blaubeer-Crêpes


    Die Powerbeeren bremsen die Bildung von Fettzellen und stärken das Immunsystem

    Zutaten¹ für Portion(en)

    Zutaten

    • 3 EL Vollkornmehl
    • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
    • 100 ml Buttermilch
    • 1 Prise Salz
    • 2 TL Ricotta
    • 50 g Blaubeere(n)
    • 1 TL Mandelblättchen

    Zubereitung Blaubeer-Crêpes

    1. Vollkornmehl mit Ei, Buttermilch und Salz zu einem glatten Teig verrühren.
    2. In einer beschichteten Pfanne nacheinander 2 Crêpes goldbraun ausbacken.
    3. Mit Ricotta bestreichen, Beeren darauf verteilen und aufrollen. Mit Mandeln bestreuen und servieren.

     

    9 / 34 Blaubeer-Crêpes - @
    Apfel-Mangold-Smoothie

    Rezept Apfel-Mangold-Smoothie


    Mixen Sie doch mal Ihren ganz persönlichen grünen Smoothie: Unsere Rezepte sind nur Inspiration

    Zutaten¹ für Liter

    Zutaten

    • 1 mittelgroße(s) Banane(n) (reif)
    • 2 mittelgroße(s) Apfel
    • 1/2 Kopf Salat
    • 4 Blätter Mangold (ohne Stiele)
    • 2 Zweige Petersilie
    • 1/2 mittelgroße(s) Zitrone(n)
    • 1/2 l Wasser

    Zubereitung Apfel-Mangold-Smoothie

    1. Alle Zutaten klein hacken.
    2. Alles in einen Mixer geben, mit Wasser auffüllen und fein mixen.

     

    10 / 34 Apfel-Mangold-Smoothie - @
    Chicken-Curry mit Couscous

    Rezept Chicken-Curry mit Couscous


    Hähnchenfilet ist ein äußerst gesundes Fleisch. Es hat wenig Fett und liefert viel Magnesium. Das ist gut für die Muskeln. Zudem enthält Hähnchenfleisch Folsäure. Dieses Vitamin schützt gegen Arteriosklerose. Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren beugen Herzinfarkt vor.

    Zutaten¹ für

    Zutaten

    • 350 g Hähnchenbrust (Filet)
    • 3 Stangen Frühlingszwiebel(n)
    • 2 EL Olivenöl
    • 400 ml Gemüsefond
    • 1 TL Currypulver
    • 150 g Couscous, roh
    • 300 ml Wasser
    • 1 TL Salz
    • 1/2 TL Kurkuma
    • 10 g Speisestärke
    • 35 g Naturjoghurt (3,5%)
    • 1 Msp. Ingwer
    • Salz
    • Pfeffer
    • 8 Zweige Koriander

    Zubereitung Chicken-Curry mit Couscous

    1. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und danach in schräge Stücke schneiden.
    2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin unter Wenden das Hähnchenfilet 6-8 Minuten anbraten. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im Anschluss aus der Pfanne nehmen.
    3. Danach die Lauchzwiebeln im Bratfett ca. 2 Minuten andünsten. Die Lauchzwiebeln aus der Pfanne holen, das Curry in die Pfanne geben und 1-2 Minuten anrösten. Das Curry mit dem Gemüse Fond ablöschen, aufkochen und anschließend ca. 6 Minuten köcheln lassen.
    4.  In der Zwischenzeit den Couscous in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und in eine Schüssel geben. Daraufhin Wasser mit Salz und Kurkuma aufkochen und anschließend den Couscous damit übergießen. Den Couscous zugedeckt mindestens 5 Minuten quellen lassen und danach mit einer Gabel auflockern.
    5. Die Stärke mit ein wenig Wasser glatt rühren. Die Stärke in die Curry-Soße geben, die Soße noch einmal aufkochen und dann weitere Minuten köcheln lassen. Den Joghurt in die Soße mischen und alles mit Salz, Ingwer und Pfeffer abschmecken.
    6. Das Hähnchenfilet und die Lauchzwiebeln ebenfalls in die Soße geben und erwärmen. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Am Ende Couscous und Hähnchen-Curry in tiefen Tellern anrichten und mit dem Koriander bestreuen.
    • Kalorien (kcal)290
    • Eiweiß25g
    • Kohlenhydrate33g
    • Fett7g
    11 / 34 Chicken-Curry mit Couscous - @
    Apfel-Fenchel-Salat mit Parmesan und Orange

    Rezept Apfel-Fenchel-Salat mit Parmesan und Orange


    Schneller Wintersalat, der ordentlich Power gibt

    Zutaten¹ für Portion(en)

    Zutaten

    • 3 Knollen Fenchel
    • 2 mittelgroße(s) Apfel
    • 1 mittelgroße(s) Orange(n) (Bio)
    • 1 Handvoll Pinienkerne
    • 6 Blätter Basilikum
    • Halme Fenchelsamen (aus der Mühle)
    • 1 Schote Chili
    • 1 Parmesan (um ihn frisch zu hobeln)
    • 1 Prise Salz

    Zubereitung Apfel-Fenchel-Salat mit Parmesan und Orange

    1. Fenchel quer zur Faser in feine Streifen schneiden (gut geht das mit dem Gurkenhobel)
    2. Apfel fein würfeln, Basilikum kleinschneiden
    3. Gemüsepeperoni entkernen und in kleine Würfel schneiden
    4. Fenchel, Apfel, Pinienkerne, Fenchelsamen, Peperoniwürfel, Basilikum in einer Schüssel mit etwas Olivenöl mischen, etwas Orangenzeste drüber reiben, mit ausgepressten Orangensaft abschmecken, mit etwas Salz marinieren
    5. Parmesanspäne über den Salat hobeln und mit 1 Blatt Basilikum anrichten
    12 / 34 Apfel-Fenchel-Salat mit Parmesan und Orange - @
    Apfel-Shake-mit-Haferflocken

    Rezept Apfel-Haferflocken-Shake mit Magerquark


    Ein gesunder Start in den Tag! Dieser reichhaltige Shake unterstützt den Muskelaufbau

    Zutaten¹ für Portion(en)

    Zutaten

    • 400 ml Milch (fettarm)
    • 6 EL Haferflocken (kernig)
    • 250 g Magerquark
    • 1 mittelgroße(s) Apfel (grün)

    Zubereitung Apfel-Haferflocken-Shake mit Magerquark

    1. Den Apfel reiben und mit den restlichen Zutaten im Mixer vermengen.
    13 / 34 Apfel-Haferflocken-Shake mit Magerquark - @
    Orient-Express-Jogurt

    Rezept Orient-Express-Jogurt


    Einfach – und trotzdem lecker. Und das beste: Zimt bringt laut US-Studien den Blutzuckerspiegel ins Gleichgewicht, sodass die gefürchteten Heißhungerattacken ausbleiben. Top Snack für Zwischendurch!

    Zutaten¹ für

    Zutaten

    • 100 g Naturjogurt
    • 1 Prise Zimt
    • 1 mittelgroße(s) Apfel

    Zubereitung Orient-Express-Jogurt

    1. Jogurt in eine kleine Schüssel füllen und Zimt untermengen.
    2. Apfel waschen, achteln und mit dem Jogurt-Dip genießen.
    • Kalorien (kcal)107
    14 / 34 Orient-Express-Jogurt - @
    Bunter Eintopf mit Hühnchen

    Rezept Bunter Eintopf mit Hühnchen


    Der hoheEiweißanteil in der Hühnerbrust hält Ihren Blutzuckerspiegel konstant und reduziert Heißhunger.

    Zutaten¹ für Portion(en)

    Zutaten

    • 1 TL Kreuzkümmel
    • 1 TL Ingwer
    • 1 TL Koriander
    • 3 TL Chilipulver
    • 15 Safran (Fäden)
    • 2 TL Rapsöl
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 1 TL Meersalz
    • 1 kg Hähnchenbrust
    • 4 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
    • 500 g Karotte(n) (Baby-Karotten)
    • 750 ml Geflügelbrühe
    • 2 mittelgroße(s) Zitrone(n) (Bio)
    • 10 mittelgroße(s) Grüne Olive(n)
    • 1/2 Bund Koriander
    • 1/2 Bund Petersilie

    Zubereitung Bunter Eintopf mit Hühnchen

    1. Kreuzkümmel, Ingwer, Koriander, Chilipulver, Safran und die Hälfte des Öls in eine große Schüssel geben und eine Marinade mischen, Knoblauch dazupressen, salzen. Hühnerbrust klein schneiden und30 Minuten in die Marinade legen.
    2. Den Rest des Öls bei mittlerer Hitze in einer Edelstahlpfanne erhitzen. Zwiebeln hinzufügen und 5 bis 7 Minuten glasig dünsten, herausnehmen und beiseitestellen.
    3. Jetzt Fleisch 5 bis 7 Minuten braten und Karotten mit den Zwiebeln dazugeben. Mit der Hühnerbrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen.
    4. 20 bis 30 Minuten köcheln lassen. Eine Zitrone auspressen, die andere in Scheiben schneiden, zusammen mit den Oliven unterrühren und weitere 15 Minuten simmern lassen, bis die Soße eindickt.
    5. Koriander und Petersilie hacken, darüberstreuen und sofort servieren.
    • Kalorien (kcal)411
    • Eiweiß63g
    • Kohlenhydrate14g
    • Fett11g
    15 / 34 Bunter Eintopf mit Hühnchen - @
    Bulgur-Chili

    Rezept Bulgur-Chili


    Bohnen und Bulgur liefern jede Menge Ballaststoffe. Diese regen Ihre Verdauung an und halten den Darm in Schuss. Außerdem reduzieren sie bei regelmäßigem Verzehr Ihr Risiko für Adipositas (Fettleibigkeit)

    Zutaten¹ für Portion(en)

    Zutaten

    • 1.5 EL Olivenöl
    • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
    • 3 Zehen Knoblauch
    • 1 mittelgroße(s) Paprika
    • 1 Schote Chili (Serrano)
    • 1.5 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
    • 1 TL Chilipulver
    • 0.5 TL Oregano (getrocknet)
    • 500 g Rinderhackfleisch
    • 70 g Bulgur
    • 400 g Tomate(n) (stückig aus der Dose)
    • 200 g Kidneybohnen, Konserve
    • 1 TL Salz
    • 1 EL Sourcream
    • Limettenscheiben

    Zubereitung Bulgur-Chili

    1. Das Öl in einem großen Topf oder Bräter erhitzen. Währenddessen Zwiebel grob hacken und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Paprika würfeln und Serrano-Chilis halbieren. Alles zusammen in den Topf geben und unter Rühren 10 Minuten anbraten, bis die Zwiebel goldbraun ist und die Chilis weich sind.
    2. Gewürze hinzufügen und 1 Minute lang anbraten. Hack dazu und für 3 Minuten anschwitzen, bis es nicht mehr rosa ist. Rohen Bulgur unter die Masse rühren.
    3. Bohnen leicht zerdrücken, mit Tomate, Salz und 150 Millilitern Wasser in den Topf, dann zum Köcheln bringen. Unterm Deckel 30 Minuten schmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken, mit Sour Cream und Limettenscheiben servieren.
    • Kalorien (kcal)700
    • Eiweiß51g
    • Kohlenhydrate66g
    • Fett26g
    16 / 34 Bulgur-Chili - @
    Cobb-Salat

    Rezept Cobb-Salat mit Ei, Bacon und Hähnchen


    Neben dem Caesar Salad erfreut sich auch der Cobb-Salat in den USA großer Beliebtheit. Wer mag kann die Zutatenliste auch noch um Oliven, Paprika oder Frühlingszwiebeln ergänzen

    Zutaten¹ für

    Zutaten

      Für den Salat:

      • 4 Scheiben Bacon
      • 250 g Hähnchenbrust (Filets)
      • 1 EL Olivenöl
      • 1/2 mittelgroße(s) rote Zwiebel
      • 2 mittelgroße(s) Tomate(n)
      • 1/2 mittelgroße(s) Avocado(s)
      • 2 mittelgroße(s) Ei(er) (hart gekocht)
      • 100 g Kopfsalat
      • 50 g Blauschimmelkäse

      Für das Dressing:

      • 2 EL Olivenöl
      • 1 EL Essig (Sherry-Essig)
      • 1 TL Dijon-Senf

      Zubereitung Cobb-Salat mit Ei, Bacon und Hähnchen

      1. Bacon und 2 (in etwa fingerdicke Scheiben geschnittene) Hähnchenbrustfilets in Öl anbraten.
      2.  Zwiebel klein schneiden, ebenso Tomate, Avocado, Salat und das hart gekochtes Ei.
      3. Das Hähnchenfleisch mit dem Gemüse, dem Ei und Kopfsalat anrichten, Blauschimmelkäse darüber krümeln.
      4. Für das Dressing: Olivenöl, Essig (wenn möglich: Sherry-Essig) und Dijon-Senf verrühren, über den Salat geben, anrichten
      17 / 34 Cobb-Salat mit Ei, Bacon und Hähnchen - @
      Bauernsalat mit Feta und Wassermelone

      Rezept Bauernsalat mit Feta und Wassermelone


      Beeindrucken Sie Freunde und Familie mit diesem außergewöhnlich-ungewöhnlichen Sommersalat

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 1 mittelgroße(s) Paprika (rot)
      • 2 mittelgroße(s) rote Zwiebeln
      • 12 mittelgroße(s) Kirschtomate(n)
      • 350 g Wassermelone (Fruchtfleisch)
      • 1 Kopf Salat (oder Salat-Mix z.B. Feldsalat, Rucola, Eisberg...)
      • 2 Zweige Minze
      • 200 g Feta
      • 4 EL Kräuteressig
      • 1 EL Honig
      • 6 EL Olivenöl
      • Salz
      • Pfeffer

      Zubereitung Bauernsalat mit Feta und Wassermelone

      1. Paprika, Tomaten, Salat und Minze waschen. Paprika in dünne Scheiben schneiden, Kirschtomaten halbieren. Die Zwiebeln schälen und zu dünnen Ringen verarbeiten.
      2. Das Fruchtfleisch der Melone in Streifen schneiden und sichtbare Kerne entfernen. Wer mag (und das richtige Werkzeug hat) kann auch kleine Melonenbällchen ausstechen. Salat zerpflücken und von der Minze die Blätter abzupfen, den Fetakäse in kleine Stücke schneiden.
      3. Für das Dressing Essig und Honig verrühren, das Öl während des Rührens nach und nach hineinträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über die Zutaten geben und servieren.
      • Kalorien (kcal)389
      • Eiweiß8g
      • Kohlenhydrate11g
      • Fett35g
      18 / 34 Bauernsalat mit Feta und Wassermelone - @
      Ricotta-Toast mit Granatapfel

      Rezept Ricotta-Toasts mit Granatapfel


      Granatapfelkerne aktivieren körper­eigene Proteine, die den Fettstoffwechsel regulieren.

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 2 EL Ricotta (fettarm)
      • 1 TL Honig
      • 2 Scheiben Vollkorntoast
      • 1 mittelgroße(s) Orange(n)
      • 2 EL Granatapfelkerne

      Zubereitung Ricotta-Toasts mit Granatapfel

      1. Ricotta mit Honig vermengen und auf die geröstete Toastscheiben streichen.
      2. Orange schälen, filetieren und auf dem Aufstrich platzieren.
      3. Kerne über den Toast streuen.
      • Kalorien (kcal)291
      19 / 34 Ricotta-Toasts mit Granatapfel - @
      Haferflocken-Brei

      Rezept Breakfast-Brei mit Kürbiskernen, Nüssen und Honig


      Servieren Sie den fetten Bösewicht Cholesterin einfach mit dieser Kombi ab! Dafür sorgen die Polyphenole aus dem Granatapfel sowie die Ballaststoffe aus den Haferflocken. Damit gelingt Ihnen ein Top-Start in den Tag!

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 100 g Haferflocken (zart)
      • 250 ml Milch (1,5% Fett
      • 2 EL Granatapfelkerne
      • 1 TL Kürbiskerne
      • 1 EL Nüsse (nach Belieben
      • 1 Schuss Honig (flüssig)

      Zubereitung Breakfast-Brei mit Kürbiskernen, Nüssen und Honig

      1.  Haferflocken und Milch im Topf zum Kochen bringen. Ständig umrühren. Wenn der Brei eingedickt ist, in Schale füllen.
      2. Granatapfelkerne, Kürbiskerne und Honig einrühren.
      3. Wer mag (und es da hat) gibt noch einen Schuss Granatapfelsaft dazu.
      20 / 34 Breakfast-Brei mit Kürbiskernen, Nüssen und Honig - @
      Gegrillte Zucchini

      Rezept Essig-Öl-Zucchini


      Ob roh, gefüllt, gebraten, geschmort oder überbacken: die Zucchini ist vielseitig verwendbar und schmeckt kalt oder warm gleichermaßen lecker. Probieren Sie das Allround-Gemüse doch mal in dieser Variante mit Essig und Öl

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 4 mittelgroße(s) Zucchini (mittelgroß)
      • 2 EL Olivenöl
      • 1 EL Balsamico
      • Salz
      • Pfeffer

      Zubereitung Essig-Öl-Zucchini

      1. Zucchini der Länge nach teilen. Mit Öl bestreichen, 8 Minuten grillen. Spritzer Essig hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
      21 / 34 Essig-Öl-Zucchini - @
      Frucht-Nuss-Müsli mit Hüttenkäse

      Rezept Frucht-Nuss-Müsli mit Hüttenkäse


      Dieses Müsli enthält alle Zutaten, um Ihre grauen Zellen anzufeuern – und schmeckt dabei auch noch denkwürdig gut

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 100 g Hüttenkäse
      • 3 EL Haferflocken
      • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
      • 100 g Mango(s)
      • 1 mittelgroße(s) Orange(n)
      • 1 EL Kürbiskerne
      • 1 EL Walnüsse

      Zubereitung Frucht-Nuss-Müsli mit Hüttenkäse

      1. Mango schälen und würfeln, Banane schälen und in Scheiben schneiden.
      2. Orange filetieren und klein schneiden. Hüttenkäse mit Obst und Haferflocken in die Dose geben. Nüsse und Kerne darauf verteilen.
      3. Wer das Ganze ein bisschen süßer mag, kann über das Müsli ein wenig Honig oder Orangensaft träufeln.

       

      • Kalorien (kcal)494
      • Eiweiß24g
      • Kohlenhydrate55g
      • Fett19g
      22 / 34 Frucht-Nuss-Müsli mit Hüttenkäse - @
      Kiwi-Shake

      Rezept Kiwi-Soja-Shake mit grünem Tee


      Grüner Tee hat gleich drei Vorteile: Er macht munter, hat null Kalorien und einen so hohen Gehalt an Catechinen (das sind
      sekundäre Pflanzenstoffe), dass die Speicherung von Körperfett gehemmt wird. Also ran an den Mixer:

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 200 ml Grüner Tee
      • 2 mittelgroße(s) Kiwi(s)
      • 80 ml Sojamilch (Sorte: Vanille)
      • 1 TL Honig

      Zubereitung Kiwi-Soja-Shake mit grünem Tee

      1. Tee frisch aufbrühen und abkühlen lassen.
      2. Währenddessen Kiwis, Sojamilch und Honig in einem Mixer pürieren.
      3. Dann den Tee zusammen mit dem Milchmix in ein großes Glas füllen und umrühren.
      • Kalorien (kcal)173
      23 / 34 Kiwi-Soja-Shake mit grünem Tee - @
      Haferflocken mit Erdbeeren

      Rezept Veganer Haferflocken-Mix mit Früchten und Chia-Samen


      Porridge, also Haferflockenbrei, liefert reichlich langkettige Kohlenhydrate – eine ideale Starthilfe für das Krafttraining

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 50 g Haferflocken (zarte)
      • 150 ml Sojamilch (fettarm)
      • 150 ml Wasser
      • 120 g Erdbeere(n)
      • 1 TL Chia-Samen

      Zubereitung Veganer Haferflocken-Mix mit Früchten und Chia-Samen

      1. Die Haferflocken in Wasser und Sojamilch 10 Minuten köcheln lassen. Obst (nach Wahl, z.B. Erdbeeren und Mango, Birne und Apfel etc.) und Chia-Samen daraufgeben.
      • Für Nicht-Veganer: Mit normaler Milch schmeckt’s natürlich auch.
      • Kalorien (kcal)300
      24 / 34 Veganer Haferflocken-Mix mit Früchten und Chia-Samen - @
      Chinesische-Bohnensuppe

      Rezept Chinesische Bohnensuppe mit Ei und Spinat


      Ackerbohnen – oder besser bekannt als Dicke Bohnen – haben neben Ballaststoffen und jeder Menge Eiweiß auch viele wertvolle Mineralstoffe im Gepäck. Nennenswert sind vor allem Kalium, Calcium, und Magnesium. Es lohnt sich also, dicke Bohnen regelmäßig zu futtern

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 1000 ml Gemüsebrühe (bei Bedarf glutenfrei)
      • 250 g Dicke Bohnen (Ackerbohnen)
      • 400 g Spinat (frisch)
      • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
      • 1 Stange Frühlingszwiebel(n)
      • 1 EL Sojasauce
      • 1 TL Sesamöl

      Zubereitung Chinesische Bohnensuppe mit Ei und Spinat

      1. Die Brühe zum Köcheln bringen. Bohnen dazugeben und alles 2 Minuten weiter köcheln lassen.
      2. Spinat unterrühren. Fällt er zusammen, Eier in einem Teller verrühren, langsam in die Suppe gießen.
      3. Vor dem Servieren Zwiebel in feine Ringe schneiden, in die Suppe geben. Mit Sojasoße und Sesamöl abrunden
      • Kalorien (kcal)296
      • Eiweiß26g
      • Kohlenhydrate22g
      • Fett12g
      25 / 34 Chinesische Bohnensuppe mit Ei und Spinat - @
      Haferbrei

      Rezept Gebackener Haferbrei mit Äpfeln, Nüssen und Zimt


      Aufstehen leicht gemacht: mit diesem leckeren Frühstück. Nehmen Sie statt Instant­flocken grob geschroteten Hafer – der enthält mehr Ballaststoffe.

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 1 TL Olivenöl
      • 2 EL Haferflocken (grob)
      • 75 ml Milch (1,5 %, fettarm)
      • 1 mittelgroße(s) Eiweiß
      • 1 TL Backpulver
      • 3 EL Apfelmus (ungesüßt)
      • 1 Prise Salz
      • 1/2 TL Zimt
      • 1 mittelgroße(s) Apfel (gewürfelt)
      • 2 TL Pekannüsse (gehackt)
      • 1 TL Honig

      Zubereitung Gebackener Haferbrei mit Äpfeln, Nüssen und Zimt

      1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
      2. Eine kleine Auflaufform mit Olivenöl bestreichen. Haferflocken, Milch, Backpulver, Eiweiß, Apfelmus, Salz und Zimt darin vermischen und alles 15 Minuten backen. Mit Apfel, Nüssen, Zimt und Honig garnieren.

       

      • Kalorien (kcal)324
      26 / 34 Gebackener Haferbrei mit Äpfeln, Nüssen und Zimt - @
      Karottensuppe

      Rezept Karotten-Orangen-Süppchen


      Wenn’s draußen ungemütlich ist, holen Sie mit der satt orangefarbenen Suppe die Sommersonne zurück auf den Teller. Das Beta-Carotin in den Möhren zögert übrigens Ihre geistige Alterung hinaus und hält Ihre “Rübe” frisch

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 1 Zehe Knoblauch
      • 1 Schote Chili
      • 5 Stangen Lauch (nur der weiße Teil)
      • 500 g Karotte(n)
      • 1 EL Olivenöl
      • 1 TL Koriander (gemahlen)
      • 10 Orangenschale (unbehandelt)
      • 80 ml Orangensaft
      • 1000 ml Gemüsebrühe
      • 2 Blätter Lorbeer
      • 1 Prise Meersalz
      • 1 Prise Schwarzer Pfeffer
      • 2 TL Olivenöl (als Deko)
      • 2 Blätter Basilikum (frisch - als Deko)

      Zubereitung Karotten-Orangen-Süppchen

      1. Knoblauch schälen, Chili waschen, entkernen und fein hacken. Lauch waschen und den unteren, weißen Teil in feine Ringe schneiden. Karotten schälen und klein schneiden.
      2. Anschließend das Olivenöl in einem mittelgroßen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Lauch und Knoblauch dazugeben und ohne Deckel glasig dünsten. Mit Koriander und Chili würzen, 1 Minute unter Rühren mitkochen. Die Karotten dazugeben und 1 weitere Minute rühren und anbraten.
      3. Orangenschale in den Topf reiben, Orangensaft, Gemüsebrühe und Lorbeerblätter dazu, zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und alles auf mittlerer Temperatur köcheln lassen, bis die Karotten gar sind.
      4. Das Ganze mit einem Stabmixer glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend in vorgewärmte Schüsseln umfüllen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Basilikum garnieren.

       

      • Kalorien (kcal)244
      • Eiweiß10g
      • Kohlenhydrate32g
      • Fett8g
      27 / 34 Karotten-Orangen-Süppchen - @
      Smoothie-mit-Brombeeren-und-Leinsamen

      Rezept Leinsamen-Brombeer-Smoothie


      Die kleinen, unscheinbaren Leinsamen haben eine durchschlagende Wirkung – im wahrsten Sinne des Wortes: denn sie stimulieren die Verdauung und wirken leicht abführend. Darüber hinaus können sie hilfreich bei Sodbrennen und Magenzwicken sein

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 250 g Naturjoghurt (fettarm)
      • 1 TL Honig
      • 1 TL Leinsamen
      • 150 g Brombeere(n) (frisch oder TK)
      • 1 EL Mandeln

      Zubereitung Leinsamen-Brombeer-Smoothie

      1. Alle Zutaten in einem Mixer (oder mit einem Pürierstab) vermengen.
      • Tipp: Wem die Konsistenz zu dickflüssig ist, noch ein wenig Milch hinzu geben.
      • Kalorien (kcal)348
      28 / 34 Leinsamen-Brombeer-Smoothie - @
      Obstschnitten

      Rezept Süße Obstschnitte


      Nektarinen sind reich an Calcium und Vitamin C. Diese clevere Kombi der Inhaltsstoffe kurbelt die Fettverbrennung besonders gut an. Ideal als Pausensnack im Büro

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 60 g Ricotta
      • 1 Scheibe Knäckebrot
      • 1 TL Honig
      • 1 mittelgroße(s) Nektarine(n)

      Zubereitung Süße Obstschnitte

      1. Ricotta und Honig vermischen und auf das Knäckebrot streichen.
      2. Nektarine in Spalten schneiden und darauf verteilen.
      • Kalorien (kcal)205
      29 / 34 Süße Obstschnitte - @
      Marokkanische Eier

      Rezept Marokkanische Eier mit Baby-Spinat


      Langweilige Sonntags-Brötchen locken wirklich niemanden mehr aus dem Bett. Aber für diese leckere Morgenmahlzeit lohnt es sich, direkt nach dem Aufstehen in der Küche zu verschwinden

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 6 mittelgroße(s) Tomate(n)
      • 1 EL Ras el-Hanout (Gewürzmischung)
      • 2 TL Olivenöl
      • 2 mittelgroße(s) Frühlingszwiebel(n)
      • 200 g Baby-Spinat
      • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
      • 20 g Feta
      • Koriander

      Zubereitung Marokkanische Eier mit Baby-Spinat

      1. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Tomaten halbieren. Die Gewürzmischung mit der Hälfte des Olivenöls vermengen und über die Tomaten träufeln. Diese mit der aufgeschnittenen Seite nach oben auf ein Back­blech legen und 10 Minuten im Ofen rösten.
      2. Restliches Olivenöl in einem Kochtopf erwärmen. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden, in den Topf geben und anbraten, bis sie weich sind. Anschließend den Spinat dazugeben und stetig rühren, bis er zusammenfällt.
      3. Die Spinatmischung in 2 Auflaufförmchen füllen, und die Tomatenhälften am Rand ver­teilen. In der Mitte mit einem Löffel eine kleine Mulde formen und dort jeweils ein Ei hineinschlagen. Feta darüber zerbröseln und alles für 10 bis 12 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen. Zum Schluss mit gehacktem Koriander garnieren.

       

      • Kalorien (kcal)275
      • Eiweiß16g
      • Kohlenhydrate8g
      • Fett19g
      30 / 34 Marokkanische Eier mit Baby-Spinat - @
      Gefüllte Zucchini

      Rezept Gefüllte Zucchini mit Hack


      Füllen kann man fast jedes Gemüse – ob Paprika, Tomaten oder Champignons. Zucchinis lassen sich aufgrund Ihrer Größe besonders einfach füllen und gefüllte Zucchinis mit Hack sind eine schnelle, einfache und leckere Variante

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 450 g Zucchini
      • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
      • 1 Zehe Knoblauch
      • 20 g Olive(n) (entsteint)
      • 2 EL Olivenöl
      • 120 g Gemischtes Hackfleisch
      • 1 EL Petersilie (frisch, gehackt)
      • 1 EL Pfefferminze (frisch, gehackt)
      • 1 EL Dill (frisch, gehackt)
      • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
      • Salz
      • Pfeffer
      • 250 ml Gemüsefond
      • 1 mittelgroße(s) Tomate(n)

      Zubereitung Gefüllte Zucchini mit Hack

      1. Zucchini quer halbieren, bis auf einen Rand von 5 mm aushöhlen. Fruchtfleisch hacken.
      2. Zwiebel, Knoblauchzehe und entsteinte Oliven fein würfeln, Tomate hacken und alles in Olivenöl anbraten.
      3. Dann Hackfleisch dazu, krümelig braten.
      4. Gehackte Petersilie, Pfefferminze und Dill dazu, pfeffern und salzen. Ei unterrühren und abschmecken.
      5. Masse in die Zucchinihälfte füllen, andrücken.
      6. Gefüllte Zucchini in eine Ofenform legen, Gemüsefond angießen. Mit Alufolie abdecken, bei 180 °C 40 Minuten garen.
      31 / 34 Gefüllte Zucchini mit Hack - @
      Garnelen Pfanne

      Rezept Garnelen mit Zucchini-Tomaten-Gemüse


      Eine schnelle Gemüsepfanne mit Garnelen, die es in sich hat. Kaum Kohlenhydrate und jede Menge Eiweiß. Allerdings müssen die Garnelen in der Überzahl sein und die Gewürze fein dosiert werden. Genießen Sie den Lohn der Arbeit!

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 4 mittelgroße(s) Zucchini
      • 400 g Garnelen
      • 1 Zehe Knoblauch
      • 30 g Schalotte(n)
      • 4 mittelgroße(s) Karotte(n)
      • 8 mittelgroße(s) Tomate(n)
      • 4 EL Olivenöl
      • 1/2 TL Salz
      • Weißer Pfeffer
      • 1 EL Petersilie (gehackt)
      • 1 EL Zitronensaft

      Zubereitung Garnelen mit Zucchini-Tomaten-Gemüse

      1. Zucchini in feine Streifen schnei­­den.
      2. Schalotten und Knoblauch fein hacken, die Möhren klein würfeln. Tomaten häuten, das Fruchtfleich würfeln.
      3. Die Häl­fte des Öls in einer Pfanne erhitzen. Ein paar Rosmarinzweige hineingeben, die Garnelen an­­bra­ten, bis sie ihre Farbe wechseln, dann warm stellen. Nach Belieben mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
      4. Im restlichen Öl Schalotten und Knoblauch, dann die Möh­ren und zuletzt die Tomaten mitbraten. Garnelen und Zucchini hinzufügen.
      5. Salzen, Pfeffern und mit Zitronensaft und Petersilie verfeinern.
      32 / 34 Garnelen mit Zucchini-Tomaten-Gemüse - @
      Exotischer Shrimps-Salat

      Rezept Exotischer Shrimps-Salat


      Diese Meeresbewohner haben ihren Kollegen etwas voraus: weniger Kalorien – die fette Makrele enthält 3-mal so viele wie Shrimps, und selbst Rotbarsch kommt fast auf das Doppelte.

      Zutaten¹ für Portion(en)

      Zutaten

      • 1/2 mittelgroße(s) Kohlrabi
      • 1/3 mittelgroße(s) Mango(s)
      • 1/2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
      • 1/3 mittelgroße(s) Avocado(s)
      • 1/2 mittelgroße(s) Salatgurke(n)
      • 1 mittelgroße(s) Tomate(n)
      • 150 g Shrimps
      • 1/2 mittelgroße(s) Zitrone(n)
      • 1 TL Cayennepfeffer
      • 1 Prise Salz

      Zubereitung Exotischer Shrimps-Salat

      1. Kohlrabi, Mango, Zwiebel und Avocado schälen, und genau wie die Gurke in gleichmäßige Würfel schneiden.
      2. Alles in ein Schälchen geben. Tomate achteln und zusammen mit den Shrimps zum Gemüse geben.
      3. Die Zitrone da­rüber auspressen, mit Cayennepfeffer und Salz kräftig abschmecken.

       

      • Kalorien (kcal)423
      33 / 34 Exotischer Shrimps-Salat - @
      Grüner Papaya-Spinat-Smoothie

      Rezept Grüner Papaya-Spinat-Smoothie


      Grüne Smoothies sind super leicht herzustellen. Ein normaler Küchenmixer reicht jedoch meist nicht aus, denn: vom vollen Potenzial grüner Smoothies wird man so nicht profitieren können, denn er wird nicht so “smooth” wie mit einem Profi-Mixer. Um herauszufinden, ob grüne Smoothies Ihren Geschmack treffen reicht er aber alle mal aus

      Zutaten¹ für Liter

      Zutaten

      • 1 mittelgroße(s) Papaya (mit Kernen)
      • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
      • 1/2 mittelgroße(s) Limette(n)
      • 1 Handvoll Spinat
      • 1 EL Hanfsamen, geschält (roh, geschält)
      • 1/4 l Wasser

      Zubereitung Grüner Papaya-Spinat-Smoothie

      1. Zutaten grob zerkleinern.
      2. In den Mixer geben, fein zerkleiner, fertig!
      34 / 34 Grüner Papaya-Spinat-Smoothie - @
      Rezept des Tages
      Protein-Bananen Pancake
      Protein-Bananen Pancake
      Diese Protein-Pancakes versüßen den Morgen- und das im wahrsten Sinne ... mehr


      Partner

      Mitmachen
      Gewinnspiele

      Der beste Körper wird draußen gemacht!

      Bringen Sie Ihren Schweinehund zum Spielen nach draußen: Mit OUTDOOR GYM schnuppern Sie die frische Luft des Erfolgs, und das innerhalb von 8 Wochen! Gewinnen Sie exklusive Plätze im OUTDOOR GYM!

      JETZT MITMACHEN
      alle Gewinnspiele
      Community
      Blogs