Kang Kim
Kang Kim

Knuspriger Shiitake-Chinakohl-Salat

Knuspriger Shiitake-Chinakohl-Salat

Chinakohl ist ein echter Gesundheits-Booster: Neben Vitamin C und K, Kalium, Calcium und Folsäure stecken auch hochwertige Aminosäuren und Senfglykoside in der asiatischen Kohlsorte. Diese gesundheitsfördernde Kombination hat fast kein anderes Gemüse zu bieten

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

25 Minuten
25 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Fatburner Power

Hauptgerichte bis 500 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
2

Portion(en)

  • 400 g Shiitake-Pilze
  • 0,50 Kopf Chinakohl
  • 0,25 Kopf Rotkohl
  • 5 mittelgroße(s) Frühlingszwiebel(n)
  • 0,50 Bund Koriander
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Sesam

Für das Dressing:

  • 3 EL Wasser
  • 2 EL Reisessig
  • 1 EL Miso-Paste
  • 2 TL Sojasauce
  • 1,50 cm Ingwer
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Sesamöl
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)442
  • Eiweiß11,97 g
  • Kohlenhydrate37,34 g
  • Fett30,35 g

Du benötigst dafür:  Messer, Pfanne, Schüssel, Backblech

Zubereitung

  1. Die Pilze putzen und in dünne Streifen schneiden. Die äußeren Blätter von China- und Rotkohl entfernen und den Rest mit Gemüsehobel oder Messer in sehr feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Dann Koriander waschen, trocken tupfen und fein hacken.

  2. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und 2 tiefe Backbleche mit Back­papier auslegen. Pilze mit Rapsöl und Salz in einer Schüssel vermengen und anschließend so auf den beiden Blechen verteilen, dass sie nicht übereinanderliegen. Dann 20 bis 25 Minuten backen, bis sie schrumpelig sind.

  3. Alle Dressing-Zutaten in einen Shaker geben. 30 Sekunden lang kräftig durchschütteln, bis sich alles miteinander ver­bunden hat.

  4. Geröstete Pilze aus dem Ofen holen und zusammen mit China- und Rotkohl, Frühlings­zwiebeln und Koriander in eine große Schüssel geben. Dressing noch einmal kräftig schütteln, bevor Sie es über den Salat geben.

  5. Zum Schluss Sesam in einer Pfanne ohne Öl rösten und vor dem Servieren über den Salat streuen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: BackenAsiatischHerbstWinterViel GemüseSalateAbendessenMittagessenVorspeisen

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle