Schlafhygiene 5 Einschlaf-Tipps

Beherzigen Sie 5 Regeln
Befolgen Sie 5 einfache Regeln und die Nacht gehört Ihnen © Shutterstock

Das ist ja wirklich zum Einschlafen! Beherzigen Sie folgende Verhaltensregeln – und schon bald werden sie nachts wieder beide Augen zudrücken

1. Seien Sie langweilig!

"Halten Sie jeden Tag, auch am Wochenende, die gleichen Aufsteh- und Zubettgeh-Zeiten ein", empfiehlt Schlaf-Expertin Beate Paterok – auch wenn es andere vielleicht total unsexy finden, wenn Sie die Party als Erste verlassen, um Sonntagmorgen um 7 Uhr aufzustehen. Höchstens 30 Minuten Abweichung sind erlaubt.

2. Stehen Sie auf!

Wie lange haben Sie in der vergangenen Woche durchschnittlich pro Nacht geschlafen? Legen Sie sich ausschließlich für diese Zeit und nur zum Schlafen ins Bett. Denn: "Zu lange Liegezeiten können Ihre Schlafprobleme ufrechterhalten", sagt Paterok.

3. Trinken sie weniger!

Ein Glas Wein oder ein Bier entspannt. Aber schon bei der zweiten Runde leidet die nächtliche Erholung beträchtlich. Wer Schlafprobleme hat, sollte nicht mehr als ein-, zweimal die Woche abends Alkohol trinken. Lassen Sie pro Drink ungefähr eine Stunde Zeit vor dem Zubettgehen verstreichen.

4. Bewegen sie sich mehr!

Wer den ganzen Tag auf dem Sofa rumliegt, kann nachts nicht gut schlafen. Tagsüber sollte es zwar Entspannungsphasen und Pausen geben, aber keine Nickerchen. Nach 18 Uhr ist dann allenfalls noch Spazierengehen empfehlenswert: Starke körperliche Anstrengung regt ähnlich wie Kaffee und Nikotin das so genannte sympathische Nervensystem an, das für Aktivität zuständig ist. Bis es wieder zur Ruhe kommt, vergehen Stunden.

5. Gehen sie raus!

Und zwar für eine halbe Stunde nach dem Aufstehen. Paterok: "Tageslicht am Morgen hilft, den Schlaf-Wach-Rhythmus zu stabilisieren, und wirkt außerdem stimmungsaufhellend." Selbst an einem bedeckten Tag ist Tageslicht anregender als jede 100-Watt-Birne. Ganz ohne aktivierende Wirkung ist künstliches Licht allerdings auch nicht. Verzichten Sie daher möglichst darauf, die Nachttischlampe anzuknipsen, wenn Sie nachts aufwachen sollten.

23.11.2011| Diana Helfrich © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App