1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jeden, der sich als Nutzer der auf der Internetplattform WomensHealth.de (nachfolgend "die Plattform") enthaltenen Angebote registrieren lässt (nachfolgend "der Nutzer") und zwar auch dann, wenn der Zugriff auf die WomensHealth.de-Website außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt. Die Bedingungen gelten für die gesamte WomensHealth.de-Welt. Dazu gehören alle Websites von und unter WomensHealth.de, die von der Redaktion von WomensHealth.de verantwortet werden.

Die Plattform wird ausschließlich von der Motor Presse Hearst Verlagsgesellschaft GmbH & Co. KG mit Sitz in Stuttgart betrieben.

2. Änderungen der AGB/Kündigungsrecht

WomensHealth.de behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Über die Änderungen wird WomensHealth.de auf der Plattform informieren. Für Rechtshandlungen, die vor der Änderung vorgenommen wurden, gelten die ursprünglichen Bedingungen fort. Die Änderungen der AGB gelten als vom Nutzer genehmigt, wenn er anmeldepflichtige Angebote von WomensHealth.de nach Ablauf eines Monats nach Inkrafttreten der neuen AGB weiterhin nutzt oder nicht innerhalb von zwei Monaten nach Inkrafttreten der Änderungen kündigt.

3. Anerkennung der AGB als Vertragsgrundlage/ AGB der Kooperationspartner

Mit dem Antrag auf Registrierung und der Registrierung durch WomensHealth.de kommt ein Nutzungsvertrag zwischen WomensHealth.de und dem Nutzer zustande ("der Nutzungsvertrag"). Der Nutzer erkennt mit seinem Antrag die Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Grundlage des Nutzungsvertrags an.

Sofern Leistungen und Waren von Kooperationspartnern von WomensHealth.de angeboten werden (z.B. im Hinblick auf Content, Services, Shop-Produkte, etc.), wird WomensHealth.de im Hinblick auf diese Leistungen und Waren nicht Vertragspartner des Nutzers. Diese Verträge werden allein zwischen dem Nutzer und dem Kooperationspartner geschlossen. Es gelten ausschließlich die AGB der Kooperationspartner.

4. Abschluss des Nutzungsvertrages und Registrierung/ Nutzungsberechtigung

4.1. Sofern Sie nicht eine Bestellung aufgeben oder andere kostenpflichtige Angebote nutzen möchten, oder an der kostenlosen Community teilnehmen wollen, können Sie die Plattform ohne Registrierung nutzen.

4.2. Bestellungen im Webshop oder anderer kostenpflichtiger Angebote der Plattform bedürfen des Abschlusses eines Nutzungsvertrags. Dies gilt auch für die kostenlose Inanspruchnahme der Angebote der "Community" von WomensHealth.de. Ein Nutzungsvertrag kommt durch den Antrag auf Registrierung des Nutzers und die Registrierung des Nutzers durch WomensHealth.de zustande. Die Registrierung setzt voraus, dass der Nutzer die in der Anmeldungsmaske abgefragten Daten übermittelt ("Anmeldung").

Hinweis für Erziehungsberechtigte minderjähriger Nutzer: Bei Widerspruch des Erziehungsberechtigten werden der Eintrag des Teilnehmers und alle seine Daten gelöscht.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Registrierung. WomensHealth.de ist berechtigt, die Registrierung, d.h. den Abschluss des Nutzungsvertrags, ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

4.3 Möchte der Nutzer kostenpflichtige Inhalte herunterladen, muss er sich bei dem Zahlungssystemanbieter anmelden und gegebenenfalls ein Nutzer-Account eröffnen.

4.4 Der Nutzer versichert, dass sämtliche Angaben zu seiner Person richtig sind und verpflichtet sich, Veränderungen dieser Daten WomensHealth.de unverzüglich anzuzeigen.

4.5 Mit Einräumung des Zugriffs auf den kostenpflichtigen Inhalt wird das Vertragsangebot des Nutzers spätestens von WomensHealth.de angenommen.

4.6 Die Abrechnung für kostenpflichtige Inhalte erfolgt durch den jeweiligen Zahlungssystemanbieter zu dessen Nutzungsbedingungen, auf die an geeigneter Stelle hingewiesen wird.

4.7 Kommt ein Nutzer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nach, oder werden Abbuchungen rückbelastet, so behält sich WomensHealth.de vor, den Zugang so lange zu sperren, bis alle Forderungen ausgeglichen sind. Weitere Rechte seitens WomensHealth.de, insbesondere die Geltendmachung eines Verzugsschadens bleiben hiervon unberührt.

4.8 WomensHealth.de behält sich vor, Dritte (z.B. Inkassobüros) mit der Eintreibung offener Forderungen zu beauftragen.

5. Widerrufsrecht

Der durch die Annahme des Registrierungsantrags zustande gekommene Nutzungsvertrag kann vom Nutzer innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Registrierungsmitteilung schriftlich widerrufen werden. Der Widerruf ist schriftlich an

WomensHealth.de

Motor Presse Hearst Verlagsgesellschaft GmbH & Co KG

Kennwort: Widerruf – WomensHealth.de

Leverkusenstr. 54

D-22761 Hamburg

oder per E-Mail an: usermail@womenshealth.de zu senden. Im Betreff sollte "Widerruf – WomensHealth.de" angegeben werden.

Zur Fristwahrung genügt, dass der Widerruf rechtzeitig abgesendet wird. Wird der Widerruf rechtzeitig erklärt, so ist der Nutzer nicht an den Nutzungsvertrag und diese AGB gebunden. Dieses Widerrufsrecht erlischt, sobald der Nutzer bereits eine Leistung der Plattform in Anspruch genommen hat.

6. Kündigung

6.1. WomensHealth.de hat das Recht, den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen und die Registrierung zurückzunehmen. Damit entfällt die Berechtigung zur Inanspruchnahme der Angebote der Plattform.

6.2. Unabhängig davon wird WomensHealth.de insbesondere dann kündigen und die Registrierung zurücknehmen, wenn bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht worden sind, Registrierungsvoraussetzungen entfallen, gegen die Bestimmungen dieser AGB und der unter 1. aufgeführten besonderen Bedingungen verstoßen wird oder ernstzunehmende Hinweise auf die Vornahme rechtswidriger Handlungen durch den Nutzer vorliegen.

6.3. Die Registrierung wird dem Nutzer auf der entsprechenden Bestätigungsseite mitgeteilt, die Kündigung der Registrierung schriftlich, per Fax oder per elektronischer Post (E-Mail).

6.4. Der Nutzer hat das Recht, den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Kündigt er, wird WomensHealth.de nach Eingang der Erklärung die Registrierung zurückzunehmen. Die Kündigung ist in Textform schriftlich an

WomensHealth.de

Motor Presse Hearst Verlagsgesellschaft GmbH & Co KG

Kennwort: Widerruf – WomensHealth.de

Leverkusenstr. 54

D-22761 Hamburg

oder per E-Mail an: usermail@womenshealth.de zu senden. Im Betreff sollte "Widerruf – WomensHealth.de" angegeben werden.

7. Individuelles Passwort

Mit der Registrierung erhält jeder Nutzer ein individuelles Passwort. Der Zugang zu Dienstleistungen auf WomensHealth.de ist nur mit diesem Passwort möglich. Der Nutzer darf das Passwort Dritten nicht offenbaren und hat es sorgfältig zu verwahren, um Missbräuche auszuschließen.

Er ist verpflichtet, WomensHealth.de unverzüglich zu informieren, wenn das Passwort verloren gegangen ist oder wenn ihm bekannt wird, dass von ihm nicht befugte Dritte von dem Passwort Kenntnis erlangt haben.

Sofern der Nutzer nicht den Beweis erbringt, dass ein Dritter den Zugang zu WomensHealth.de ohne seine Zustimmung genutzt hat, werden alle über den Zugang abgegebenen Erklärungen (z.B. Bestellungen) dem Nutzer zugerechnet. Der Nutzer haftet für jeden Missbrauch Dritter, soweit er nicht den Beweis erbringt, dass ihn hieran kein Verschulden trifft.

8. Datenerhebung, Datenschutz, Gewährleistungsbeschränkung

8.1. Kein Nutzer darf mit Informationen, die er anderen Nutzern der Angebote der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG in Foren, Chats oder auf anderem Wege zugänglich macht, gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen oder Rechte Dritter (Namens-, Kennzeichen-, Urheber-, Datenschutzrechte usw.) verletzen. Insbesondere ist es den Nutzern untersagt, direkt oder indirekt pornografische, gewaltverherrlichende oder volksverhetzende Inhalte zu verbreiten, zu Straftaten aufzurufen oder Anleitungen hierfür darzustellen und politische oder religiöse Anschauungen Dritter zu verletzen. Für die Nutzer sind bei der Nutzung der Services die Entscheidungen und Vorgaben der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG und ihrer Beauftragten verbindlich, die entscheiden, welche Inhalte gegen die genannten Grundsätze verstoßen und diese auch verändern oder löschen dürfen.

8.2. Die Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG ist nicht verpflichtet und auch nicht in der Lage, die Rechtmäßigkeit der von Nutzern hochgeladenen oder publizierten Inhalte umfassend zu prüfen, führt aber Stichproben durch und behält sich in jedem Fall das Recht auf Prüfung vor. Die Verantwortung für die Einhaltung der oben stehenden Bestimmungen liegt beim Nutzer.

9. Änderungen und Einstellung von Angeboten der Plattform

Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Erbringung der Angebotsleistungen. WomensHealth.de behält sich vor, jederzeit nach freiem Belieben und ohne Angabe von Gründen die Angebote und URLs der Plattform zu ändern oder ganz einzustellen. Daraus erwachsen keinerlei Ansprüche der Nutzer gegenüber WomensHealth.de, soweit dies nicht ausdrücklich in den Besonderen Bedingungen angegeben ist.

10. Haftung von WomensHealth.de

10.1 WomensHealth.de haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

10.2. Für einfache Fahrlässigkeit haftet WomensHealth.de nur dann, wenn die gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen eine Pflicht verletzen, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist ("Kardinalpflicht"). In diesem Fall ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.

10.3. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz und bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

10.4 Soweit die Haftung von WomensHealth.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von WomensHealth.de.

10.5. WomensHealth.de weist darauf hin, dass es keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte von gelinkten Fremdseiten hat. Deshalb distanziert es sich ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller gelinkten Fremdseiten auf der Homepage von WomensHealth.de.

11. Umfang der Nutzung / Urheberrechte / Nutzungsrechtseinräumung

11.1. Der Nutzer/die Nutzerin ist nicht berechtigt, die WomensHealth.de-Community zu kommerziellen Zwecken zu nutzen.

11.2. Sämtliche von WomensHealth.de auf den Internetplattformseiten veröffentlichten Inhalte, Informationen, Bilder und Fotos, Videos und Datenbanken sind urheberrechtlich geschützt. Jede über den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch hinausgehende Nutzung Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Verbreitung einschließlich der Einstellung in Datenbanken bedarf der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von WomensHealth.de. Dies gilt auch für Textteile oder Bildausschnitte.

11.3. Sofern ein Nutzer einen urheberrechtrechtlich oder sonst rechtlich geschützten Beitrag (Texte und/oder Fotos) in die Plattform einstellt, z.B. in die Community-Angebote wie Foren, Blogs, Kommentare, Newsletter von WomensHealth.de oder Fotos, Videos und Texte in die Video- und Foto-Community räumt er WomensHealth.de damit unentgeltlich das Recht ein, den Beitrag beliebig oft und zeitlich und räumlich unbeschränkt auf allen Seiten der Plattform, an die der Beitrag gesendet wurde, zu präsentieren, öffentlich zugänglich zu machen, zu verbreiten, zum Abruf durch Dritte bereitzuhalten. Das Material (Text, Bild, etc.) wird nur auf der Plattform veröffentlicht, an die es geschickt oder in die es geladen wurde, es sei denn, die Abbildung dient der redaktionellen Verlinkung. Eine Verwendung zu Werbezwecken (Anzeigen) findet erst nach Rücksprache mit dem jeweiligen Urheber und dessen Genehmigung statt. Diese Rechte verbleiben auch nach einer Kündigung des Nutzungsvertrags auf Dauer bei WomensHealth.de und den genannten Unternehmen. WomensHealth.de behält sich außerdem vor, Beiträge, die ein Nutzer ins Forum gestellt hat, im jeweiligen Printmedium abzudrucken.

11.4. Der Nutzer sichert durch das Einstellen seines Beitrags zu, dass er über die hiermit eingeräumten Rechte verfügen darf und noch nicht anderweitig darüber verfügt hat.

11.5. Der Nutzer stellt WomensHealth.de von berechtigten Ansprüchen Dritter frei, die gegen WomensHealth.de aufgrund der Nutzung der unter 11.1. eingeräumten Rechte geltend gemacht werden. Der Nutzer übernimmt die dadurch bei WomensHealth.de, seine gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen entstehenden gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der Rechtsverteidigung.

12. Verantwortlichkeit der Beiträge

12.1. Es besteht keine Prüfungspflicht von WomensHealth.de für die Beiträge der Nutzer / Verantwortlichkeit des Nutzers für die von ihm gelieferten Inhalte / Freistellung.

12.2. WomensHealth.de ist nicht verpflichtet, die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Beiträge der Nutzer, insbesondere im Community-Bereich, zu überprüfen.

12.3. Der Nutzer haftet dafür, dass die aufgrund Inanspruchnahme der Plattform bei WomensHealth.de und den anderen unter 1. genannten URL geladenen, gespeicherten, verbreiteten, öffentlich zugänglich gemachten, präsentierten und veröffentlichten Inhalte, und falls darin Verweise auf andere Seiten enthalten sind, die Inhalte dieser Seiten, nicht verstoßen gegen

  • Rechte Dritter und/oder

  • gesetzliche und/oder behördliche Verbote und/oder

  • die Umgangsformen und/oder Verhaltensregeln im Internet (Netiquette, Chatiquette) und/oder

  • die guten Sitten.

12.4. Der Nutzer darf insbesondere keine Inhalte mit Hilfe der Angebote von WomensHealth.de laden, speichern, verbreiten, präsentieren, öffentlich zugänglich machen, veröffentlichen und auf sie verweisen oder verlinken, die

  • Persönlichkeitsrechte und/oder Schutzrechte Dritter verletzen oder beeinträchtigen können und/oder

  • als obszön, beleidigend, diffamierend, anstößig, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal oder als sonst verwerflich anzusehen sind, und/oder

  • Viren, Umgehungsvorrichtungen im Sinne des Zugangskontrolldienstgesetzes oder unaufgeforderte Massensendungen (so genannte "Spam") enthalten oder darstellen, und/oder

  • zur Teilnahme am Kettenbrief-, Pyramidenspiel- und Gratisaktien-Aktionen auffordern und/oder kommerzielle und/oder sonst werbliche Zwecke verfolgen.)

Vorstehendes gilt u.a. für die im Rahmen bei WomensHealth.de eingestellten Kommentare, Beiträge und Fotos.

12.5. Der Nutzer stellt WomensHealth.de von berechtigten Ansprüchen Dritter frei, die gegen WomensHealth.de, seine gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen aufgrund eines vom Nutzer auf der Plattform verbreiteten und öffentlich zugänglich gemachten Inhalts geltend gemacht werden. Der Nutzer übernimmt die dadurch bei WomensHealth.de, seine gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen entstehenden gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der Rechtsverteidigung.

13. Löschung von Beiträgen

WomensHealth.de und seine Administratoren sind berechtigt, jederzeit nach ihrem alleinigen Belieben einzelne Beiträge oder Teile von Beiträgen der Nutzer zu löschen. Unabhängig von dem vorgenannten Recht wird WomensHealth.de Inhalte entfernen, die gegen Ziff. 12.3. verstoßen. Inhalte im Sinne dieser Norm sind auch Software und sonstige Dateien und Verweise auf andere Inhalte. Ein Anspruch des Nutzers auf eine solche Maßnahme, auch im Hinblick auf Beiträge Dritter, besteht jedoch nicht. WomensHealth.de wird die Nutzer im Regelfall über die Löschung ihres Beitrages informieren. Ein Anspruch des Teilnehmers auf Information besteht nicht.

14. Schlussbestimmungen

14.1. Mitteilungen von WomensHealth.de an den Nutzer erfolgen per E-Mail. Die Nutzer erklären sich einverstanden, dass sie von WomensHealth.de über Neuerungen jeglicher Art der Plattform per E-Mail informiert werden können.

14.2. Sofern für Erklärungen und Rechtsgeschäfte ein Datum und/oder eine Uhrzeit maßgeblich ist, ist das angezeigte Server-Datum und die angezeigte Server-Zeit von WomensHealth.de ausschlaggebend.

14.3. WomensHealth.de ist berechtigt, die Erbringung aller Dienstleistungen jederzeit ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen. Auf alle Verträge zwischen WomensHealth.de und den Nutzern ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.

14.4. Für Nutzer, die Kaufleute sind, wird die Zuständigkeit der Stuttgarter Gerichte vereinbart. Diese Zuständigkeit gilt auch für Nicht-Kaufleute, sofern sie gemäß der deutschen Zivilprozessordnung und des EuGVÜ vereinbart werden darf.

I. Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen für die Bestellung von Trainings- und Ernährungsplänen auf www.womenshealth.de

Anwendungsbereich

Für Bestellungen von Trainings- und Ernährungsplänen gelten die nachfolgenden Bestimmungen ausschließlich, soweit sich aus dem Angebot selbst nichts anderes ergibt. Mit der Absendung der Bestellung erkennt der Kunde diese allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen des Vertragspartners an.

Das Angebot richtet sich an Endverbraucher, die ihren ständigen Aufenthaltsort in Deutschland oder Österreich haben. Eine Belieferung an Kunden in der Schweiz ist leider nicht möglich. Desweitern ist es nicht möglich eine Belieferung an Firmenkunden durchzuführen.

Vertragsschluss

Mit der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab.

Nach Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine automatisierte Bestellbestätigung mit Rechnung per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Die Rechnung ist gleichzeitig die Bestätigung des vom Kunden angetragenen Kaufangebots mit der Folge des Zustandekommens eines Kaufvertrags.

Ein Anspruch auf Vertragsabschluss besteht nicht. Der Verkäufer kann den Vertragsab¬schluss mit einem Kunden ohne Begründung ablehnen und wird den Kun¬den hierüber unverzüglich informieren.

Die Bezahlung der bestellten Ware erfolgt per Vorkasse. Der Kunde hat folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • Kreditkarte (Visa, Maestro, Mastercard, American Express)

  • PayPal

  • Rechnung mit Klarna

  • Sofortüberweisung

  • Ideal

  • eps-Überweisung

  • Bancontact

Der Verkäufer behält sich vor die Zahlungsmöglichkeiten jederzeit anzupassen.

Lieferung

Die Auslieferung der bestellten Produkte erfolgt durch Bereitstellung eines Links, mit dem der Kunde sich die bestellten Produkte auf seinen Rechner herunterladen und abspeichern kann.

Der Link wird dem Kunden sofort nach Abschluss des Bezahlvorgangs per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse zugesandt. Über den Link kann der Kunde den Download innerhalb von 14 Tagen auch mehrfach durchführen. Optional kann der Kunde auch einen Account bei www.womenshealth.de erstellen. Dort besteht dauerhafter Zugriff auf seine PDF-Downloads.

Die Lieferung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Bestellers ab Auslieferung an ihn.

Zusätzliche Bedingungen für Download-Bestellungen

Notwendige Voraussetzungen – Account, Internet-Zugang und Speicherplatz

Für den Download gekaufter PDFs ist ein Zugang zum Internet erforderlich. Ferner stellt der Besteller sicher, dass er auf seinem Endgerät (z.B. Computer) uneingeschränkt (i) Internetverbindungen zu externen Servern aufbauen kann und (ii) eine Speicherung der Downloads möglich, insbesondere ausreichend freier Speicherplatz verfügbar ist. Ein weltweiter Abruf kann nicht gewährleistet werden, da es Beschränkungen in einzelnen Ländern geben kann.

Notwendige Voraussetzungen – Anzeige-Software

Ferner ist gegebenenfalls eine spezielle Software zum Betrachten der Downloads notwendig (z.B. Adobe PDF-Reader), für die weitere Nutzungs- und Lizenzbedingungen gelten können. Der Besteller stellt sicher, dass er die erforderliche Software bei sich installieren kann.

Aktualisierungen von Downloads

Der Verkäufer ist berechtigt, die Inhalte der Downloads jederzeit zu überarbeiten, zu aktualisieren oder in sonstiger Weise zu verändern, wenn dies aus technischen, rechtlichen oder inhaltlichen Gründen erforderlich sein sollte.

Der Verkäufer hält alle gekauften digitalen Daten aus technischen Gründen für mindestens zwei Jahre vor. Nach Ablauf von 2 Jahren kann jedoch keine Datensicherung und Datenverfügbarkeit mehr gewährleistet werden. Für PDF-Downloads empfehlen wir allen Kunden, die Downloads parallel lokal auf PC/Mac zu speichern.

Der Verkäufer ist unabhängig davon bemüht, die bestellten Downloads möglichst 24 Stunden an 7 Tagen pro Woche zur Verfügung zu stellen, was jedoch durch Wartungs- und Reparaturarbeiten sowie System-Aktualisierungen und technischen Störungen außerhalb des Einflussbereichs des Verkäufers möglicherweise eingeschränkt ist. Es kann nicht gewährleistet werden, dass die Downloads jederzeit ohne Unterbrechung, zeitgerecht sicher und fehlerfrei zur Verfügung stehen.

Nutzungsrechte

Die angebotenen digitalen Produkte sind urheberrechtlich geschützt. Der Verkäufer räumt dem Käufer hieran ein einfaches Nutzungsrecht zu privaten Zwecken ein. Ver¬vielfältigungen, auch auszugsweise, sowie die Veröffentlichung, insbesondere die Ver¬breitung über das Internet, ist ohne Zustimmung des Verlags nicht gestattet. Hiervon ausgenommen ist das Recht, eine Kopie ausschließlich zu Sicherungszwecken anzu¬fertigen. Urheberrechtliche Verstöße werden rechtlich verfolgt und können Lizenz- und Schadensersatzansprüche nach sich ziehen.

Haftung und Gewährleistung

Die von der Motor Presse Hearst GmbH & Co. KG erstell¬ten Trainingsprogramme können gegebenenfalls einen erhöhten körperlichen Einsatz erfordern und können körperlich belastend sein.

Die Durchführung der empfohlenen Übungen führt der Teilnehmer freiwillig und auf eigene Gefahr durch. Voraussetzung für die Teilnahme an Test- und Trainingsmaßnahmen ist insofern die gesundheitliche und körperliche Eignung für diese Maßnahmen.

Die Trainings- und Ernährungsangebote der Motor Presse Hearst GmbH & Co. KG erfolgen auf der Basis des aktuellen Standes von Wissenschaft und Technik jeweils durch qualifizierte und verantwortungsvolle Trainer. Sie sind trotz allem keine medizinische Beratung und kann ärztlichen Rat in keinem Fall ersetzen.

Alle Angebote von erfolgen nach bestem Wissen jedoch ohne Gewähr für eine individuelle Eignung des Einzelnen. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu gesundheitlichen oder anderen Schäden geführt hat. Alle Angaben und Angebote befreien nicht von eigener sorgfältiger Prüfung auf Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke.

Geltendes Recht und Gerichtsstand

Die Verträge unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle kaufmänni¬schen Geschäfte ist Stuttgart. Der Verkäufer kann in jedem Fall auch am allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers klagen.

Datenschutz

Die Motor Presse Stuttgart und deren eingesetzte Dienstleister nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und möchte Sie daher darü¬ber informieren, wie mit Ihren persönlichen Daten umgegangen wird, die Sie uns inner¬halb dieses Shops übermitteln. Mit der Shop-Datenschutzerklärung wird der Nutzer über die Nutzung seiner personenbezogenen Daten unterrichtet. Die für die Vertrags¬abwicklung erforderlichen Daten des Bestellers werden sorgfältig gespeichert und zu Vertragszwecken bearbeitet.

Eine einmal erteilte Einverständniserklärung des Kunden für die Unterbreitung von weiteren Angeboten in schriftlicher, telefonischer oder elektronischer Form (E-Mail) ist freiwillig jederzeit widerrufbar. Senden Sie uns hierzu einfach eine E-Mail an: datenschutz@motorpresse.de.

Bitte geben Sie im Betreff „Bestellung bei womenshealth.de“ an.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Motor Presse Hearst GmbH & Co. KG, Verlagsgesellschaft, Leverkusenstraße 54, 22761 Hamburg ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (siehe am Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen), das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Die Rücksendung der erhaltenen Ware ist nicht erforderlich. Vielmehr kann der versandte Link nicht mehr abgerufen werden

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • An DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag ¸ber den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum

________________________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

________________________________________

Sonstiges Sonstiges Mediadaten Ihre Werbung bei uns