Die Unterwäsche von Lounge Underwear ist nicht nur verführerisch schön, sondern auch super komfortabel Hersteller

Lounge Underwear setzt auf Body Positivity

Lounge Underwear Dieses britische Dessous-Label setzt auf Body Positivity

Daniel und Melanie Marsden wollten mehr tun, als schöne Unterwäsche zu verkaufen – und so schufen sie mit Lounge Underwear ein Label, das die natürliche Schönheit von Frauen auf der ganzen Welt zelebriert und mit falschen Idealen bricht

Unsere Körper sollten sich keinen Konfektionsgrößen anpassen – vielmehr sollte unsere Kleidung unsere natürlichen Formen unterstreichen. Ob kleine oder große Oberweite, androgyn oder kurvig, Dehnungsstreifen oder Pigmentflecken: Jedes Detail an uns ist einzigartig und macht uns zu dem, was wir sind.

Schönheit hat viele Facetten. Höchste Zeit, sie zu zeigen!

Sich selbst uneingeschränkt zu akzeptieren und zu lieben – das ist nicht nur das Credo der Body Positivity-Bewegung. Es ist auch die Botschaft von Lounge Underwear: „Insbesondere junge Mädchen und Frauen daran zu erinnern, dass jede von ihnen auf ihre eigene Weise schön ist, halte ich für enorm wichtig“, so Gründerin Melanie Marsden.

Jetzt bestellen: Bamboo Triangle BH und String/Slip im Set

Aus diesem Grund ist es für das Team auch selbstverständlich, im Onlineshop kein unrealistisches Schönheitsideal zu vermitteln, sondern sich für mehr Realität und Vielfalt starkzumachen. So reicht das Angebot von Körbchengröße A bis G und XS bis XXL, es werden Models mit unterschiedlichen Körperformen, Hautfarben und vermeintlichen Makeln gezeigt und die Fotos werden grundsätzlich nicht bearbeitet. Warum auch? Cellulite, Leberflecken, Narben oder Hautfalten sind kein Grund, sich zu schämen, sondern ganz normal.

Comfort Made Sexy: Schön und bequem schließen sich nicht aus

Gegründet wurde das Label 2015 von Daniel und Melanie Marsden. Die beiden sind nicht nur verheiratet und privat auf einer Wellenlänge, sie hatten auch beruflich dieselbe Vision: Unterwäsche auf den Markt zu bringen, die super angenehm zu tragen ist, gleichzeitig aber auch verführerisch aussieht – eine Liebeserklärung an den weiblichen Körper sozusagen. Dieser Ansatz kommt gut an: Inzwischen ist Lounge Underwear in Großbritannien die am schnellsten wachsende Modemarke.

Lounge Underwear: Comfort made sexy
Lounge Underwear
Lounge Underwear: Comfort Made Sexy

Dem erfolgreichen Launch der klassischen Triangel-Kollektion folgten wenig später drei Linien: Lounge Apparel, Lounge Intimates und Lounge Swim. So finden Kundinnen, die vom Team übrigens liebevoll als ihre „Female Family“ bezeichnet werden, vom gemütlichen Jogger über die perfekt sitzende Unterwäsche bis hin zum stylischen Bikini vielfältige Styles für jedes Bedürfnis. Der Leitsatz von Lounge lautet dabei immer: Comfort Made Sexy – so verbinden alle Stücke einen hohen Tragekomfort mit verführerischen Details.

Jetzt bestellen: Blossom Balcony BH Und String Set

So sexy kann nachhaltig sein

Lounge Underwear ist – als eines der ersten Modefirmen in England – komplett klimaneutral und arbeitet stets an Lösungen, den ökologischen Fußabdruck weiter zu minimieren. So sind bereits über 50 Prozent der gesamten Kollektion nachhaltig, alte Kollektionen werden weiterverarbeitet und um lange Lieferketten zu vermeiden, sind bereits mehrere Lager in Europa geplant. Denn Lounge steht für Selbstliebe, nicht aber für Egoismus – auch die Umwelt und unsere Mitmenschen sollten mit Liebe und Respekt behandelt werden. Bei so einem Ansatz lässt es sich doch mit ruhigem Gewissen shoppen!

Komfortabel und sexy: Bei vielen Dessouslabeln schließen sich diese beiden Eigenschaften gegenseitig aus. Nicht so bei Lounge Underwear – Die hübschen Dessous möchten wir am liebsten den ganzen Tag tragen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Women's Health eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Fashion Fashion So shoppst du fair und nachhaltig Fair Fashion So shoppst du faire & nachhaltige Mode