Ugly-Sneakers So chic sehen Sie in Chunky Sneakers aus

So trägt man Ugly-Sneakers
Schräge Sneaker wie der "Ray F" von Fila bestimmen die Schuhtrends 2019. © PR

Klobige Turnschuhe in oft schrillen Farb-Kombis sind DER Sneaker-Trend überhaupt. Klingt schräg? Kommt drauf an, wie Sie’s kombinieren!

Sind Ihnen in letzter Zeit im Laden oder auf der Straße öfter mal Turnschuhe aufgefallen, die aussahen, als hätten ein Science-Fiction-Autor und ein Spielzeugfabrikant in einem Design-Labor eine Party gefeiert? Dann sind Sie wohl über ein paar Ugly Sneakers gestolpert. Und das ist ein Mega-Trend.

Was sind Ugly-Sneakers?

Der Trend hört auf viele Namen: Ugly-Sneakers, Chunky-Sneakers oder Dad-Sneakers – wie Sie die Dinger auch nennen wollen, es geht um klobige Retro-Turnschuhe, die nicht im klassischen Sinne schön sind. Im Gegenteil: Ugly Sneaker haben in der Regel super dicke Sohlen, die den Fuß ziemlich groß wirken lassen. Die Farben vom Leder und den Schnürsenkel beißen sich bewusst.

Warum sollte ich Ugly-Sneakers tragen?

Sie denken jetzt bestimmt: "Sich bewusst hässliche Turnschuhe anziehen – das macht doch keinen Sinn?!" Verständlich. Aber haben Sie mal was von "Anti Chic" gehört? Dabei spielen Modemacher bewusst mit den Grenzen des guten Geschmacks, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Und genau das passiert schon seit einigen Saisons beim Ugly-Sneakers-Trend. Ob das nun cool ist oder nicht – daran scheiden sich die Geister.

Das Verrückte: Oft müssen Sie Trends nur oft genug sehen, um sie irgendwann gut zu finden. Modetechnisch gewöhnen Sie sich nämlich an ziemlich viel. Und plötzlich wird aus hässlich schön. Leggings fanden am Anfang auch fast alle seltsam. Und jetzt tragen unzählige Frauen Sport-Tights im Alltag.

Woher kommt der Trend?

Vorreiter für den Trend ist der super-gehypte "Triple S" vom Luxus-Label Balenciaga, der zum Lieblingsschuh von Bloggern und Promis wurde. Alle anderen Designer und Sporthersteller zogen dann nach.

Wo kann ich Ugly-Sneakers kaufen?

Keine Sorge, Sie müssen sich nicht in Designer-Boutiquen hoch verschulden, um beim Trend mitzumachen. Mittlerweile sind Sneaker-Brands wie Adidas, Asics, New Balance, Nike und Puma auf den Trend aufgesprungen. Und selbst H&M, Zara und Co. haben mittlerweile stylische Ugly-Sneakers im Repertoire. Viele angesagte Modelle finden Sie in unserer Sneaker-Galerie:

Was ziehe ich zu Ugly Sneakers an?

Am besten etwas Schönes. Kein Witz, auch wenn's blöd klingt! Aber wer zu klobigen Dad-Sneakers auch noch eine XL-Jogginghose zum Knöpfen trägt, sieht darin leider schnell trashig aus. Viel stylischer wirkt der Stilbruch mit klassisch-hübschen Teilen wie zum Beispiel einem edlen Rock oder einem Maxi-Kleid. Stilbruch lautet hier das Zauberwort.

Wer's lieber lässig mag, kann aber auch eine angesagte Mom-Jeans dazu kombinieren. Shirt reinstecken, schönen Gürtel durchziehen und zack, fertig ist ein stylischer Alltags-Look.

Nein, einen schlanken Fuß machen die klobigen Turnschuhe wirklich nicht. Und weil sie hübsch sind, kauft sie auch niemand. Aber ein bisschen Ecke und Kante hat noch keinem Outfit geschadet. Probieren Sie’s mal aus – bequem sind Chunky-Sneakers allemal.

15.03.2019| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft