Frau in der Sonne Look Studio / Shutterstock.com

Selbstbräuner: Das sind die 4 besten

Selbstbräuner im Test Das sind die 4 besten Bräunungscremes

Sommer, Sonne, braune Haut. An Reisebeschränkungen und schlechtem Wetter können wir nichts drehen. Aber an deinem Teint! Die besten Selbstbräuner

Hast du dich schon mal an Bräune aus der Tube getraut? Nein? Das liegt wahrscheinlich am schlechten Ruf von Selbstbräunern. Orange, fleckig und unnatürlich aussehende Haut will schließlich niemand.

Aber du kannst uns vertrauen, wenn wir dir sagen: Es gibt auch wirklich natürlich aussehende Selbstbräuner. Wir haben einige ausprobiert. Bitte weiterlesen!

Wie funktioniert Selbstbräuner überhaupt?

Lieber Creme, Schaum oder Tropfen? Selbstbräuner gibt es in allen möglichen Konsistenzen. Für welches Produkt du dich letztlich entscheidest, braun wirst du so oder so. Denn auch wenn sich die Anwendung von Produkt zu Produkt leicht unterscheidet, wirken sie alle wirken auf die gleiche Weise.

Verantwortlich für die Bräune ist ein bestimmter Stoff namens Dihydroxyaceton (DHA). Dabei handelt es sich um einen Zucker, der in der obersten Hautschicht eine chemische Reaktion auslöst - so entsteht die Bräune. Übrigens: Wir haben auch noch einen extra Guide zusammengestellt, wie du Selbstbräuner richtig aufträgst.

Welcher Selbstbräuner ist am besten?

Er soll sich einfach auftragen lassen. Flecken sind ein No-Go und orange Haut will auch keine*r haben. Auf der Suche nach den besten Sebstbräunern gab es so einige Anforderungen an die Testprodukte. Diese 4 Produkte haben uns überzeugt:

1. Natürliche Bräune: Everyday Gradual Tanning Milk von Bondi Sands

Selbstbräuner von Bondi Sands
Bondi Sands / PR / OHishiapply / Shutterstock.com
Everyday Gradual Tanning Milk von Bondi Sands, um 20 €

Hier bestellen: Everyday Gradual Tanning Milk von Bondi Sands, um 20 €

Die Tanning Milk von Bondi Sands kommt weiß aus der Tube und bleibt auf der Haut erstmal unsichtbar. Deshalb solltest du dir auf jeden Fall merken, welche Körperstellen du schon eingerieben hast und hier sehr genau arbeiten. Sonst klappt das Auftragen aber super unkompliziert und kann problemlos jeden Tag wiederholt werden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mit jeder Anwendung wird die Haut ein bisschen brauner, aber nie orange. Ein Pluspunkt ist außerdem der Geruch, die Lotion riecht schön sommerlich und nicht Selbstbräuner-typisch muffig. Wer schonmal andere Bräunungscremes benutzt hat, weiß was gemeint ist.

2. Für den Südsee-Glow: Classic Bronzing Mousse von St. Tropez

Selbstbräuner von St. Tropez
St. Tropez / PR / OHishiapply / Shutterstock.com
Classic Bronzing Mousse von St. Tropez, um 32 €

Hier bestellen: Classic Bronzing Mousse von St. Tropez

Der Selbstbräuner von St. Tropez ist keine klassische Creme, sondern ein Schaum. Dadurch soll man ihn noch besser auf der Haut verteilen können, ohne Flecken zu riskieren. Das klappt mit etwas Übung auch sehr gut.

Eine leichte Tönung sieht man sofort. So weißt du genau, welche Stellen du schon behandelt hast und riskierst keine Flecken. Das Endergebnis zeigt sich nach 8 Stunden: Eine sehr intensive Bräune ohne Orangestich. Es genügt nur alle 3 Tage nachzucremen, um den Effekt zu erhalten.

3. Fürs Gesicht: Self Sun Face Tinted Lotion von Clinique

Selbstbräuner für das Gesicht von Clinique
Clinique / PR / OHishiapply / Shutterstock.com
Self Sun Face Tinted Lotion von Clinique, um 30 €

Hier bestellen: Self Sun Face Tinted Lotion von Clinique, um 30 €

Der Selbstbräuner fürs Gesicht von Clinique wirkt zweifach: Weil die Lotion getönt ist, zaubert sie dir wie ein dunkles Make-up sofort eine leichte Bräune ins Gesicht. Keine Sorge, es entstehen keine seltsamen dunklen Ränder.

Auf der Haut entwickelt sich dann über den Tag eine langanhaltende Bräune. Die Haut fühlt sich nach dem Auftrag total geschmeidig an. Foundation ist jetzt überflüssig.

4. Zum selbst dosieren: Self Tanning Drops von Asam Beauty

Selbstbräuner-Tropfen von Asam Beauty
Asam Beauty / PR / OHishiapply / Shutterstock.com
Selbstbräuner-Konzentrat von Asam Beauty, um 25 €

Hier bestellen: Selbstbräuner-Konzentrat von Asam Beauty, um 25 €

Diese Tropfen mischt du mit deiner gewohnten Gesichtspflege. Die Bräunungsdosis kannst du dadurch einfach selbst bestimmen. Richtwert: 3 Tropfen wirken sehr dezent, 6 Tropfen knackig-braun.

Achtung: Vermische Selbstbräuner-Konzentrate wie dieses unbedingt mit deiner Pflege und gib sie nicht pur auf dein Gesicht. Sonst drohen Flecken. Praktisch: Die Tropfen kannst du in einer kleinen Probiergröße bestellen und so vorher testen.

Mit den Selbstbräunern aus unserem Test hast du dein Tanning-Level selbst in der Hand: Willst du einen natürlichen Glow oder knackige Südsee-Bräune? Für jeden Wunsch ist das passende Produkt dabei!

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Women's Health eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite