Sonnenbrillen 2019 So finden Sie die perfekte Trend-Brille

Kleine Gläser bestimmen die Sonnenbrillentrends 2019
Aus Maxi wird Mini: Dieses Jahr sind vor allem kleine Sonnenbrillen mit schmaler Fassung angesagt. © Azamat Zhanisov / Unsplash.com

Was ist das schönste aller Sommer-Gefühle? Ganz klar: Wenn Sie endlich Ihre neue Sonnenbrille tragen können. Das sind die Trends für diesen Sommer

Der Sommer kann kommen. Die neuesten Kleider, Schuhe und Taschen der Frühjahr- und Sommer-Saison haben Sie schon im Schrank. Obwohl ... das gewisse Etwas fehlt noch! Und zwar eine schnieke Sonnenbrille.

Doch welche Modelle sind überhaupt Trend, welche Form steht wem und woran erkennen Sie eine hochwertige Brille? Hier gibt’s die Antworten.

Was sind die Sonnenbrillen-Trends für Frauen 2019?

"Generell sind die Sonnenbrillen jetzt wesentlich extrovertierter und auffälliger als noch in den letzten Jahren. Es gilt: Mehr Mut – auf allen Ebenen: bei Farben, Formen und Verzierungen", sagt Fabrice Aeberhard, Co-Founder und Creative Director vom It-Brillenlabel VIU. Von extravagenten Mini-Brillen bis hin zu bunten Gläsern. Diese 4 Sonnebrillen-Styles sind gerade besonders angesagt:

1. Microglasses lösen jetzt die XL-Sonnenbrillen ab

Haben Fashionistas in den letzten Jahren ihr halbes Gesicht hinter möglichst großen Gläsern versteckt, gilt ab sofort: Weniger ist mehr. "Vor allem sehr schmale Gestelle im 90s-Style liegen aktuell im Trend – am besten in ovaler Cateye-Optik", sagt Aeberhard. Besonders gut wirken kleine Fassungen, wenn Sie die Brille leicht Richtung Nasenspitze rutschen lassen. Also so, als hätten Sie gerade jemanden auf der Straße entdeckt, dem sie neugierig hinterherschauen. Das ist zwar in der Sonne nicht besonders praktisch, wirkt aber unschlagbar stylisch!

Hier bestellen: Feine Katzenaugen-Sonnenbrille mit getönten Gläsern

2. Verzierte Sonnenbrillen liegen voll im Trend

"Auch die Kombination aus Brille und Schmuck war häufig auf den internationalen Modeschauen für den Sommer zu sehen", weiß der Profi. Die Designer schmücken ihre Modelle gerne mit Kristallen und Ringen. Aber auch Brillenketten sind jetzt Trend. Die können Sie bekanntlich an jedem Gestell befestigen. So wird aus der Sonnenbrille vom letzten Jahr im Nu ein Trendteil.

Hier bestellen: Kristall-Brillenkette von Lusso Lia

3. Gute Laune zum Aufsetzen gibt’s mit bunten Gläsern

"Nicht nur bei den Gestellen, auch bei den Gläsern darf es jetzt auffälliger sein", sagt der Experte. Promis, Fashion-Blogger und Streetstyle-Ikonen sehen offenbar alles am liebsten durch die rosarote Brille. Aber auch blau, gelb und grün sind gerade hoch im Kurs. Besonders stylisch wirken bunte Brillengläser in Kombination mit einem farblich abgestimmten Transparent-Rahmen.

Hier bestellen: Ray-Ban-Sonnenbrille mit transparentem Rahmen und Rosé-Gläsern

4. Ovale Sonnenbrillen im Nirvana-Look für Grunge-Flair

Noch ein Fashion Comeback aus den Neunzigern: Ovale Plexiglas-Brillen, wie sie einst Kurt Cobain trug, sind der Hit. Und werden gerade so hoch gehandelt wie früher die Konzerttickets von Nirvana. Für das perfekte Grunge-Feeling sollte der Rahmen der Sonnenbrille an den äußeren Rändern dicker und die Fassung selbst aus einfarbigem Kunststoff gefertigt sein. Smells like It-Piece-Spirit!

Hier bestellen: Retro-Sonnenbrille im Kurt-Cobain-Style in vielen Farben

Welche Trend-Sonnenbrille steht mir?

Grundsätzlich gilt, dass die perfekte Sonnenbrille am besten im Kontrast zur Gesichtsform stehen sollte. Also bei einem runden Gesicht eher zu einer eckigen statt zu einer runden Fassung greifen und umgekehrt. Fabrice Aeberhard erklärt: "Herzförmigen Gesichtern schmeicheln alle Formen zwischen rund und eckig, aber auch übergroße Statement-Frames.

Gerundete Eckformen schmeicheln ovalen Gesichtern. Menschen mit trapezförmigem Gesicht können im Grunde alles tragen." Am Ende entscheidet aber nicht die Kopfform alleine, welche Sonnenbrille Ihnen steht. Der Brillenexperte rät: "Berücksichtigen Sie beim Kauf unbedingt den persönlichen Stil und auch andere Elemente des Gesichts wie Frisur, Nase und Mund." Aufprobieren ist also ein Muss.

Wie erkenne ich, ob eine Sonnenbrille richtig sitzt?

Nichts sieht dämlicher aus als eine Brille, die viel zu klein oder groß für Ihr Gesicht ist. Schließlich wollen Sie nicht wie eine Stubenfliege aussehen, oder? Außerdem schützt eine passende Brille besser vor dem Sonnenlicht als ein zu kleines Modell. Der Experte empfiehlt deshalb, beim Kauf auf folgende Dinge zu achten:

  • Die Augen, insbesondere die Pupillen, sollten zentriert im Glas sitzen.
  • Die Sitzposition ist ebenfalls wichtig. Die Brille darf nicht auf den Wangenknochen aufsitzen oder über der Nase schweben.
  • Eine hochwertige Brille sollte nicht drücken und ein angenehmes Gewicht haben.
  • Die Farbe von Rahmen und Gläsern sollte mit dem Teint harmonieren. Eine unpassende Farbe kann schnell unvorteilhaft wirken und blass machen.

Woher weiß ich, dass die Brille meine Augen wirklich schützt?

Beim Kauf einer Sonnenbrille sollten Sie immer darauf achten, dass die Gläser auch wirklich vor der Sonne schützen. Schauen Sie nach einer UV-400-Kennung oder einem CE-Zeichen. "Beim Optiker ist ein UV-Filter bei allen Sonnenbrillen Standard, bei VIU haben wir diesen sogar in nicht getönten Korrekturgläsern integriert", sagt Aeberhard und ergänzt: "Falls der Schutz nicht ausgewiesen ist, sollten Sie im Zweifelsfall immer nachfragen." Mit bloßem Auge können Sie ihn nämlich nicht erkennen.

Lohnt es sich, etwas mehr Geld für eine Sonnenbrille auszugeben?

Unbedingt! "Billige Sonnenbrillen vom Straßenstand oder Fast-Fashion-Anbietern schädigen leider häufig das Auge, da getönter Kunststoff die Illusion von Schutz vermittelt und Sie somit Ihren Pupillen eine noch höhere Dosis an ungefilterten UV-Strahlen zumuten."

Teure Brillen schützen also besser. Ärgerlich wird's dann bloß, wenn Sie das kostbare Accessoire im Café liegen lassen. Kleiner Tipp: Mit einer stylischen Brillenkette kann das nicht passieren!

Egal, mit welcher Brille Sie letztendlich der Sonne entgegentreten, Hauptsache Sie fühlen sich wohl und Ihre Augen sind gut geschützt. Sie sind noch unsicher, welche Ihr Favorit ist? Gehen Sie mit Ihrer besten Freundin auf ein Sonnenbrillen-Shopping-Date und vertrauen Sie auf ihren Rat. Wer könnte besser beurteilen, welches Gestell am besten zu Ihnen passt?

16.04.2019| © womenshealth.de
Themen-Special Der Son­nen­bril­len-Guide
Sponsored Section
Aktuelles Heft