Frauen-Parfüms Oh, wie toll das duftet! Die Parfüm-Trends 2019

Gerüche in Worten zu beschreiben ist gar nicht so einfach. Das verbirgt sich hinter orientalischen Düften und holzigen Duftnoten

Parfüms lassen sich in 4 Hauptkategorien einteilen: blumig, frisch bzw. fruchtig, holzig und orientalisch. Falls Sie noch nicht genau wissen, welche Richtung zu Ihnen passt, hilft Ihnen unser Duft-Test.

Zu wem passen florale Düfte?

Blumige Noten sind in fast allen Parfüms enthalten und basieren oft auf Rosen- oder Jasmindüften. Auch pudrige Noten werden als leicht blumig wahrgenommen. Sie entfalten oft dann ihre Wirkung, wenn sich die frischen und blumigen Düfte verflüchtigen und in die schwereren Herz- oder Basisnoten übergehen.

Nun zum Test. Wenn die folgenden Aussagen zumeist auf Sie zutreffen, gehöre Sie zu den Frauen, die blumige Parfüms als duftende Begleiter wählen sollten:

Blumige Noten sind in fast allen Frauenparfüms enthalten. Mal mehr, mal weniger offensichtlich.
Blumige Noten sind in fast allen Parfüms enthalten © Africa Studio / Shutterstock.com
  • Sie lieben den Frühling, Narzissen und Krokusse und alles, was dazugehört.
  • Sie verschenken eher einen Strauß Lilien oder Rosen anstelle einer Flasche Wein.
  • Ihr Lieblings-Drink ist der Mai Tai, auch wenn Sie dann am nächsten Morgen eine Stunde länger brauchen, um wachzuwerden.
  • Sie mögen Nachmittage, an denen die Sonne scheint, und Sundowner auf dem Balkon.
  • Sie shoppen Klamotten, die hell und fließend sind (etwa Maxikleider).

Steht mir ein frisch-fruchtiges Parfüm?

Frische Noten spielen meistens ergänzend in floralen Düften eine Rolle. Gerade in der Kopfnote werden oft leicht flüchtige Zitrusnoten verwendet. Düfte, die eine erfrischende Wirkung erzielen sollen, beinhalten grüne und wässrige Noten. Wenn diese Aussagen zumeist auf Sie zutreffen, gehöre Sie zu den Frauen, die frisch-fruchtige Parfüms als duftende Begleiter wählen sollten:

  • Sie wünschen sich, dass das ganze Jahr Sommer ist.
  • Sie sind definitiv ein Morgenmensch. Mit Ihren Aufgaben für den Tag sind Sie fast fertig, wenn andere zur ersten Tasse Kaffee greifen.
  • Sie versetzen Wasser oder Tee gern mit Zitrone oder anderen frisch geschnittenen Früchten.
  • Sie tendieren zu reinen, natürlichen Stoffen wie Baumwolle und Leinen, weil sie sich so leicht und frisch auf der Haut anfühlen.
  • Ihr Lieblings-Drink ist ein Apple Martini oder Limoncello.

Holzige Parfüms duften besonders lange

Hölzerne Noten finden oft in der Basisnote von Parfüms Verwendung. Da sie sehr intensiv sind, bleiben sie lange auf der Haut. Zu der Kategorie der holzigen Düfte gehören aromatische Düfte wie Sandel- und Zedernholz. Wenn diese Aussagen zumeist auf Sie zutreffen, gehören Sie zu den Frauen, die holzige Parfüms als duftende Begleiter wählen sollten:

  • Ihre Lieblingsjahreszeit ist der Herbst.
  • Sie parfümieren Ihre Wäscheschublade im Schrank lieber mit Zedernholzplättchen statt mit Blumenduftkissen.
  • Ihr Lieblingsrestaurant ist mit viel Holz, Schnitzereien und Samtvorhängen eingerichtet.
  • Man wird Sie nie auf einem Laufband sehen; Sie mögen das Wandern, wegen der Nähe zur Natur und der frischen Luft.

Düfte aus 1001 Nacht

Orientalische Duftnoten sind die intensivsten. Gewürze und balsamische Düfte vermitteln den Eindruck von Schwere, Wärme und Süße. Hier werden zum Beispiel Leder-, Ambra-, Vanille- und Harznoten, sowie exotische Blütendüfte verwendet. Wenn diese Aussagen zumeist auf Sie zutreffen, gehören Sie zu den Frauen, die orientalische Parfüms als duftende Begleiter wählen sollten:

  • Sie lieben die Winterzeit – nicht wegen des Schnees, sondern wegen des lodernden Kaminfeuers.
  • Ihre perfekte Schlafenszeit ist 2 Uhr nachts. Und vor 11 Uhr am nächsten Morgen krabbeln Sie nicht unter den Decke hervor.
  • Ihr Lieblings-Drink ist White Russian, weil er so köstlich nach Kaffeelikör schmeckt.
  • Sie zünden gern Räucherstäbchen und Duftkerzen mit Vanillearoma an.

Welche Note spricht Sie an? Ob blumig, frisch, holzig oder orientalisch, in der Galerie oben zeigen wir Ihnen die schönsten Parfüm-Neuheiten aus jeder Kategorie, damit Sie schnell das passende Parfüm für sich finden.

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Bloom Nettare Di Fiori" von Gucci

Das Parfüm riecht wie der Name schon sagt: Blumig! Weibliche-sinnliche Nuancen wie Rose, Osmanthus-Blüte, Tuberose und Jasmin machen diesen Duft aus. Ingwer, Patschuli und Moschusnoten ergänzen die Komposition und verleihen dem Duft die nötige Leichtigkeit.

30 ml Eau de Parfum kosten ca. 74 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "La vie est belle L’Eclat" von Lancôme

"Ein Duft des Lächelns", eine "Einladung zum Glücklichsein" – so wird der Duft "La vie est belle" von Lancôme gern beschrieben. Seine Verkaufszahlen machen die Parfümerien seit der Lancierung 2014 ebenfalls glücklich. Wer bisher frische Zitrusnoten vermisst hat, für den gibt es den Duft jetzt als "La vie est belle L’Eclat".

30 ml Eau de Parfum kosten circa 43 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "The Only One" von Dolce & Gabbana

Vor der ersten Tasse Kaffee am Morgen funktionieren Sie nicht? Dann ist das hier Ihr Duft! In diesem Parfüm vereint sich das vollmundige Aroma der gerösteten Bohnen mit zarten Veilchen. Vanille und Patschuli in der Basisnote ergeben ein warmes, verführerisches Bouquet.

50 ml Parfum im Geschenk-Set kosten circa. 72 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Cloud Collection'" von Zarkoperfume

Wie ein Cocktail muss das Eau de Parfum "Cloud Collection" von Zarkoperfume erst kräftig geschüttelt werden, um die Noten aus Sanddorn, Jasmin, Pfirsich und dunklen Hölzern in Balance zu bringen. Noch ungewöhnlicher: Der Duft passt sich ans Wetter an – ist es draußen kühl, duftet er subtil. Steigt die Temperatur, wird der Duft intensiver.

100 ml Parfum kosten ca. 240 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Women" von Calvin Klein

Eine überraschende Komposition aus Eukalyptus-Zapfen, Orangenblüten und Alaska-Zedernholz. Was sich erst einmal gewöhnungsbedürftig anhört, ergänzt sich perfekt zu einem frisch-sinnlichen Duft. Der Gedanke hinter der Komposition ist, dass das Parfüm die Vielschichtigkeit moderner Frauen wiederspiegelt. Sie sind ein Mensch der Gegensätze? Dann werden Sie diesen Duft lieben!

30 ml des Duftes kosten ca. 58 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Eclat de Vert" von AERIN

Der Duft riecht, wie er heißt: Grün! Perfekt für alle, die die Natur lieben und im Urlaub gerne an die Côte d’Azur fahren. Denn dieses Parfüm erinnert an den letzten Urlaub in Südfrankreich. Zu den blumigen Nuancen der Magnolienblätter, Jasmin und Provence-Rose gesellt sich fruchtig-frisches Zitrusöl. Die erdigen Noten Vetiver und Eichenmoos runden die Komposition ab.

50 ml Eau de Parfum kosten circa 200 Euro. Erhältlich bei esteelauder.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "No. 5" von Chanel

Der Klassiker kommt in neuem Gewand. Die limitierte Edition erstrahlt in einem dunklen Rot, der Lieblingsfarbe von Coco Chanel. Der Duft ist derselbe geblieben: Pudrig-blumige Nuancen aus Mairose, Jasmin und Vanille. Allein der Flakon wurde an das sinnliche Bouquet angepasst. Wenn das Chanel No. 5 also schon immer Ihr Lieblingsduft war, können Sie sich nun zusätzlich über den hübschen roten Flakon im Badezimmer freuen.

100 ml Eau de Parfum kosten ca. 170 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Accord No. 1: Nagarmotha" von AER

Die Düfte von AER sind alle zu hundert Prozent pflanzlich und werden direkt in Berlin hergestellt. Das sie frei von synthetischen Zusätzen sind, macht sie perfekt für Allergiker! Accord No. 1 ist ein sehr würziger, orientalischer Duft. Ingredienzien: Vetiver und Patschuli, unterstrichen von Olibanum, Atlas Zeder und Palmarosa.

30 ml Parfüm kosten 120 Euro. Erhältlich bei aerscents.com

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Twilly" von Hermès

Dieser Duft spielt mit Kontrasten: warmes Sandelholz trifft auf würzig-frischen Ingwer. Das Ergebnis ist ein Parfüm, das sich keiner Kategorie so richtig zuordnen lässt, aber verdammt gut riecht!

30 ml Eau de Parfum kosten circa 52 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Her" von Burberry

Sie können oder wollen sich nicht zwischen fruchtigen und floralen Düften entscheiden? Dann ist "Her" die richtige Wahl. Der Parfümeur Francis Kurkdjian wollte einen unverkennbaren Signature-Duft kreieren. Dafür hat er rote und dunkle Beeren mit Jasmin, Veilchen, Bernstein und Moschus gemixt. Klingt ungewöhnlich, sorgt bei uns in der Redaktion aber tatsächlich bei jedem Spritzer für mächtig gute Laune!

30 ml Parfum kosten ca. 58 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Girl Of Now Shine" von Elie Saab

Sie lieben den großen Auftritt und feiern das Leben mit all seinen Facetten? Dann ist "Girl of Now Shine" Ihr Duft! Das Parfüm begeistert mit einem floralen Bouquet aus Orangenblüten, Mandeln und weißen Blüten. Die Überraschungsnuance: Gold! Dieser Duft lässt Sie wahrlich strahlen!

30 ml Eau de Parfum kosten circa 42 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Miss Dior" von Dior

Mehr Rose geht nicht: Der Klassiker "Miss Dior" vereint den Duft verschiedener Rosenblüten mit dem von Rosenholz. Klingt opulent, duftet aber sehr zart und niemals aufdringlich.

30 ml Eau de Parfum kosten circa 72 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Honeysuckle & Davana" von Jo Malone

Der Sommer ist Ihre Jahreszeit? Den können Sie jetzt das ganze Jahr haben! Rose, Hölzer und warme Moosnuancen versetzen Sie sofort in Urlaubsstimmung!

30 ml Eau de Cologne kosten ca. 82 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Romamor Donna" von Laura Biagiotti

Feminin, sinnlich, verführerisch, das ist "Romamor Donna". Brombeere, Heidelbeere, rote Früchte und Vanille kombiniert mit Patschuli, Orangenblüten und Kaschmirhölzern ergeben einen warmen, leidenschaftlichen Duft. Für alle, die vor Leidenschaft sprühen und Ihr Temperament mit einem aufregenden Parfüm unterstreichen wollen.

50 ml Eau de Parfum kosten circa 46 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Twilight Shimmer" von Michael Kors

Orientalischer Oud, saftige Pflaume und süße Praline ergeben im Mix einen glamourösen Duft. Riecht sehr verführerisch aber auch fruchtig süß. Perfekt für eine unvergessliche Partynacht oder um dem Alltag ein bisschen mehr Glamour zu verleihen.

100 ml Parfum kosten circa 92 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen Tiffany "Intense"

Der klassische Duft von Tiffany erhält eine Neuauflage. Die bekannten Noten, Iris und Moschus werden intensiviert und durch Amber ergänzt. Wenn Sie den klassischen Duft mochten, werden Sie die neue, intensivierte Version lieben!

30 ml Eau de Parfum kosten ca. 50 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Narciso Eau De Parfum Rouge" von Narciso Rodriguez

Das Parfüm besticht nicht nur durch den verführerischen Duft, sondern auch durch den auffällig schönen Flakon! Ein intensives Rot, steht für Feuer und Leidenschaft. So lässt sich auch das Odeur beschreiben: Leidenschaftlich, warm, feminin. Rosen und Iris werden begleitet von Moschus, Amber und Holznoten.

30 ml des Duftes kosten ca. 50 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen Tom Ford "Lost Cherry"

Was sich in diesem hübschen roten Fläschchen verbirgt? Exotische Schwarzkirsche, Tonkabohnen, Jasmin und türkische Rosen gemixt mit Sandel- und Zedernholz. Und ganz überraschend: Traditioneller Sauerkirschlikör aus dem Elsass in der Kopfnote. Riecht lieblich orientalisch!

50 ml Eau de Parfum kosten ca. 202 Euro. Erhältlich bei douglas.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Sound Of Donna" von Trussardi

Sie wissen was Sie wollen und stehen mitten im Leben? Sie haben keine Angst auch mal gegen den Strom zu schwimmen? Dann merken Sie sich das Parfüm von Trussardi. "Sound of Donna" ist ein moderner, jugendlicher Duft, der nach Mandarine, Magnolie, grüner Mandel und Tuberose riecht.

30 ml Eau de Parfum kosten circa 50 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Parfüm-Trends 2019 für Frauen "Black Opium" von Yves Saint Laurent

Ein absoluter Klassiker! Das Original "Opium" wurde bereits 1977 von Yves Saint Laurent kreiert. "Black Opium" ist die rockigere kleine Schwester des Originals. Kopfnoten: Rosa Pfeffer, Orangenblüte. Kaffee und Jasmin in der Herznote. Vanille, Patschuli, Zeder in der Basis.

30 ml Eau de Parfum kosten ca. 56 Euro. Erhältlich bei amazon.de

Vorheriges Bild Nächstes Bild
12.12.2018| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft