Salate zum Grillen Diese Salate machen den Grillabend perfekt!

Statt schon wieder mit Kartoffelsalat beim nächsten Grillabend aufzuschlagen, überraschen Sie Ihre Freunde doch mal mit diesen leckeren Grill-Salaten

Salat-Ideen zum Grillen

Neben Würstchen, Steak und Co. dürfen frische Beilagen und ein sommerlicher Salat nicht fehlen. Anstatt schon wieder mit dem Kartoffelsalat nach Omas Rezept auf der nächsten Grillparty aufzuschlagen, sorgen Sie das nächste Mal doch lieber für etwas Abwechslung auf den Tellern – mit ausgefallenen Salaten zum Grillen.

Wie wäre es mit einem fruchtigen Orangen-Melonen-Salat mit Granatapfelkernen oder einem Salat nach arabischer Art? Wir geben Ihnen in unserer Bildergalerie reichlich Inspiration für leckere Salate zum Grillen mit an die Hand.

Ziegenkäse-Melonen-Salat

Ob als Vorspeise oder Salat zum Grillen: Dieser fruchtige Wassermelonen-Salat mit herzhaftem Ziegenkäse darf auf keiner Party fehlen.

Zutaten für 4 Portion(en)
  • 1 kg Wassermelone
  • 150 g Ziegenkäse (oder Feta)
  • 4 Zweige Minze
  • 1/2 mittelgroße(s) Limette(n)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung Ziegenkäse-Melonen-Salat

  1. Melone von Schale und Kernen befreien und Minze waschen. Melonen in Würfel, Minzeblättchen in dünne Streifen schneiden, Feta zerbröseln und alles zusammen in eine Schüssel geben.
  2. Für das Dressing den Saft der Limette, Honig, Pfeffer und Salz verrühren.
  3. Anschließend langsam das Öl hineinträufeln und so lange rühren, bis eine sämige Flüssigkeit entstanden ist.
  4. Das Dressing über den Salat geben und alles zusammen etwa 10 Minuten ziehen lassen.

  • Kalorien (kcal): 283
  • Fett: 16g
  • Eiweiß: 10g
  • Kohlenhydrate: 26g

Lauwarmer Nudel-Spinat-Salat

Ein leckerer Frühlings-Salat, den Sie auch ganz einfach mit ins Büro nehmen können. Das Dressing aber separat mitnehmen und erst frisch drübergießen

Zutaten für 1 Portion(en)
  • 50 g Nudeln, roh (Vollkorn)
  • 200 g Baby-Spinat (frisch)
  • 200 g Grüner Spargel
  • 4 mittelgroße(s) Cherrytomate(n)
  • 1/2 mittelgroße(s) rote Zwiebeln
  • 1 EL Balsamico
  • 0,5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter (frisch, nach Wahl)
Zubereitung Lauwarmer Nudel-Spinat-Salat

  1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  2. Spinat waschen und in Streifen schneiden. Tomaten vierteln. Zwiebel in Halbringe schneiden. Spargel grob in schräge Stücke schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Spargel kurz darin schwenken und leicht anbraten.
  4. Nudeln abgießen, mit kaltem Wasser abbrausen und mit den Spinat und Tomaten vermengen.Warmen Spargel und Zwiebeln dazugeben.
  5. Essig und Öl mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat geben und mit frischen Kräutern garnieren.
  • Statt der Nudeln kann auch Brot, Pumpernickel & Co zum Spinat-Salat gegessen werden.
  • Kalorien (kcal): 341
  • Fett: 9g
  • Eiweiß: 17g
  • Kohlenhydrate: 47g

Gegrillter Römersalat mit Orangen, Gorgonzola und Orangen-Vinaigrette

Römersalat ist mit einem Wasseranteil von 92 Prozent sehr kalorienarm, liefert aber dennoch eine beachtliche Menge an Vitamin C und B-Vitaminen.

Zutaten für 2 Portion(en)
  • 2 mittelgroße(s) Orange(n)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • 0.5 TL Honig
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Kopf Römersalat
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Gorgonzola
Zubereitung Gegrillter Römersalat mit Orangen, Gorgonzola und Orangen-Vinaigrette
  • Für die Vinaigrette:
  1. Orangen auspressen.
  2. Mit Olivenöl, Rotweinessig, Honig, Meersalz und Pfeffer verquirlen.
  • Für den Salat:
  1. Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass keine weiße Haut dranbleibt. Die Filets aus den Trennhäuten lösen, zur Seite stellen. Ofen auf 250 Grad vorheizen.
  2. Die Strünke der Salatköpfe so entfernen, dass die Blätter weiterhin zusammenhalten. Welke Blätter entfernen und die Köpfe halbieren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Salathälften von beiden Seiten mit der Vinaigrette bestreichen (den Rest aufbewahren) und leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Mit der Schnittfläche nach unten aufs Blech legen und in den Ofen schieben. Von beiden Seiten 1 bis 2 Minuten grillen, bis sich braune Stellen bilden und die Enden beginnen, dunkel zu werden. Herausnehmen und auf einer Platte anrichten.
  4. Gorgonzola zerbröseln, über den Salat streuen und mit den Orangenfilets belegen. Restliche Vinaigrette darüberträufeln und das Ganze mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

  • Kalorien (kcal): 752
  • Fett: 58g
  • Eiweiß: 24g
  • Kohlenhydrate: 34g

Bunter Quinoa-Salat mit Granatapfel

Leckerer Lunch to go: Diesen exotischen Quinoa-Salat mit Feta, Minze und Granatapfel können Sie ideal vorbereiten und dann genüsslich im Büro verspeisen. Die Kollegen werden sowas von neidisch sein ….

Zutaten für 1 Portion(en)
  • 30 g Quinoa
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 2 Zweige Minze
  • 1 Handvoll Rucola
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Pinienkerne
Zubereitung Bunter Quinoa-Salat mit Granatapfel

  1. Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Feta zerbröseln, dann zusammen mit Limettensaft und gehackter Minze zum Quinoa geben.
  3. Rucola unterheben, Granatapfelkerne dazugeben und Salat mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Pinienkerne fettfrei in einer Pfanne anrösten und Salat damit toppen.

  • Kalorien (kcal): 333
  • Fett: 23g
  • Eiweiß: 8g
  • Kohlenhydrate: 25g

Orangen-Melonen-Salat mit Granatapfelkernen

Dieser “Obstsalat” bringt das perfekte Urlaubsfeeling auf den Teller: Melone, Orange und Granatapfel harmonieren super zu Grillfleisch aller Art

Zutaten für 4 Portion(en)
  • 4 mittelgroße(s) Orange(n)
  • 1/4 mittelgroße(s) Wassermelone
  • 1 mittelgroße(s) Granatapfel
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Spritzer Limettensaft
Zubereitung Orangen-Melonen-Salat mit Granatapfelkernen

  1. Orangen schälen, die innere weiße Schicht weitgehend entfernen. Früchte quer in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Die Wassermelone in kleine Dreiecke zerschnippeln, Schale abschneiden, Kerne entfernen.
  3. Blütenansatz des Granatapfels quadratisch einschneiden, von den Ecken aus die Schale nach unten hin leicht einritzen, den Blütenstrunk herauslösen. Frucht mit den Daumen oben aufbrechen, Samen herauslösen. Samen und Melonenstücke zur Orange geben.
  4. Dressing-Zutaten vermengen und unter den Salat mischen.

  • Perfekt dazu: Calamares-Spieße (wie im Bild) oder jedes andere Grillfleisch /-fisch
  • Kalorien (kcal): 193
  • Fett: 7g
  • Eiweiß: 3g
  • Kohlenhydrate: 29g

Arabischer Salat

Lassen Sie diesen exotischen Bulgur-Salat eine Nacht ziehen, bevor Sie Ihn servieren. Das Warten wird belohnt – mit einem satten Aroma aus Gewürzen und dem Duft der Ferne

Zutaten für 2 Portion(en)
  • 75 g Bulgur
  • 150 ml Wasser (kochend)
  • 2 mittelgroße(s) Tomate(n) (große Exemplare)
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebel(n)
  • 1 Bund Petersilie (glatt, frisch)
  • 1/4 Bund Minze
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n)
Zubereitung Arabischer Salat

  1. Bulgur in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser begießen, dann 30 min quellen lassen.
  2. Tomaten würfeln und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  3. Petersilie und Mine hacken. Alles mit dem Bulgur vermengen und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und dem Saft einer Zitrone abschmecken. Wer mag, gibt auch noch ein paar dicke Zitronenscheiben mit in den Salat (wie auf dem Bild).
  4. 60 min ziehen lassen. Mit frischen Minzblättchen dekorieren.

  • Kalorien (kcal): 261
  • Fett: 13g
  • Eiweiß: 6g
  • Kohlenhydrate: 30g

Avocado-Orangen-Salat

Ob als Salat zum Lunch, raffinierte Vorspeise oder als außergewöhnliches, herzhaftes Paleo-Frühstück: Dieses Rezept aus dem zweiten Paleo-Kochbuch “Paleo every day” von Nico Richter schmeckt immer und gelingt selbst Kochmuffeln

Zutaten für 2 Portion(en)
  • 2 mittelgroße(s) Avocado(s)
  • 2 mittelgroße(s) Orange(n)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Chilipulver
Zubereitung Avocado-Orangen-Salat

  1. Die Avocados halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herausnehmen und in Würfel schneiden.
  2. Die Orangen schälen und ebenfalls würfeln.
  3. Die Avocado- und Orangenwürfel vorsichtig mit dem Öl, dem Essig und dem Zitronensaft mischen und mit Salz, Pfeffer sowie dem Chilipulver abschmecken.
    Variationsmöglichkeiten: ½ Fenchelknolle in dünne Scheiben schneiden und unter den Salat mischen oder 1 Handvoll Walnusskerne hinzugeben.

Leckeres Rezept aus dem Buch “Paleo Power every day” – dem 2. Paleo-Kochbuch von Nico Richter aus dem Christian Verlag, um 30 Euro. Mehr Infos zur Steinzeit-Ernährung und leckere Paleo-Rezepte unter www.paleo360.de

  • Kalorien (kcal): 728
  • Fett: 74g
  • Eiweiß: 7g
  • Kohlenhydrate: 13g

Rucola-Salat mit Erdbeeren und Ziegenkäse

Sommerlicher Salat mit unverschämt leckerer Geschmackskombi, der zudem auch schnell zubereitet ist

Zutaten für 2 Portion(en)
  • 300 g Erdbeere(n)
  • 2 EL Balsamico
  • 1 Bund Rucola
  • 100 g Ziegenkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Handvoll Walnüsse
  • 1 TL Sesam
Zubereitung Rucola-Salat mit Erdbeeren und Ziegenkäse

  1. Erdbeeren waschen, vom Stielansatz befreien, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Balsamico und etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer dazugeben, alles 5 Minuten ziehen lassen. Währenddessen Rucola säubern, in mundgerechte Stücke zupfen und zusammen mit dem zerkrümelten Ziegenkäse dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und mit Sesam und Walnüssen bestreuen.

 

  • Kalorien (kcal): 393
  • Fett: 30g
  • Eiweiß: 15g
  • Kohlenhydrate: 15g

Bulgur-Salat mit Karotten und Feta

Ob als gesunder Lunch oder vollwertiges Abendessen: Mit diesem vegetarischen Bulgur-Salat versorgen Sie Ihren Körper mit hochwertigem Eiweiß, komplexen Carbs und jeder Menge Vitamine.

Zutaten für 2 Portion(en)
  • 4 mittelgroße(s) Karotte(n)
  • 20 g Butter
  • 2 TL Honig
  • Salz
  • 200 g Bulgur
  • 1 TL Currypulver
  • 30 g Haselnüsse (geschält)
  • 150 g Feta (z.B. Trajaka)
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n)
  • 1/4 Bund Petersilie
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Weißweinessig
  • Schwarzer Pfeffer
Zubereitung Bulgur-Salat mit Karotten und Feta

  1. Die Karotten schälen und die Enden entfernen, in diagonale, 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. In einem mittleren Topf Butter mit dem Honig mischen und bei mittlerer Hitze ca. 1 Min. karamellisieren lassen. Dann die Karotten untermischen, mit ca. 50 bis 100 ml Wasser auffüllen und für ca. 10 bis 12 Min. leicht köcheln, bis die Karotten gar sind und das Wasser verdampft ist. Mit 1 Prise Salz würzen.
  3. Inzwischen 400ml im Wasserkocher aufkochen lassen und den Bulgur damit übergießen, das Currygewürz nach Schärfewunsch einstreuen lassen und mit 1 Prise Salz würzen, dann mit einem Deckel für ca. 10 bis 12 Min. ziehen lassen. Ggfs. überschüssige Flüssigkeit abgießen.
  4. In der Zwischenzeit die Haselnüsse grob hacken und in einer kleinen Pfanne für ca. 1 bis 2 Min. auf mittlerer Hitze rösten. Vorsicht, sie können schnell verbrennen.
  5. Den Käse mit einer Gabel oder den Händen einfach grob zerkrümeln.
  6. Die Zitrone halbieren, eine Hälfte entsaften, die andere in Spalten schneiden. Die Kräuter klein hacken und mit dem zerkrümelten Käse mischen. Alles mit 1 bis 2 TL Zitronensaft, 1EL Essig und 1 EL Wasser sowie schwarzen Pfeffer abschmecken.
  7. Zum Schluss den Bulgur mit Haselnüssen und Rucola mischen und mit Karotten und Käse servieren.
  • Vielen Dank an den Kochbox-Anbieter Marley Spoon für dieses leckere Eat Green-Rezept. “Eat Green” ist eine Kampagne von Marley Spoon für bewussteren Fleischgenuss. Übrigens: Für jede Bestellung von diesem Gericht spendet Marley Spoon 0.10 € an die Berliner Tafel!
  • Kalorien (kcal): 708
  • Fett: 28g
  • Eiweiß: 24g
  • Kohlenhydrate: 89g

Avocado-Tomaten-Salat

Lecker leichter Snack, der Sie vor dem nachmittäglichen Leistungstief bewahrt!

Zutaten für 1 Portion(en)
  • 1/2 mittelgroße(s) Avocado(s) (gewürfelt, reif)
  • 1/2 mittelgroße(s) Tomate(n) (gewürfelt)
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 1/4 Zehe Knoblauch (gepresst)
Zubereitung Avocado-Tomaten-Salat

  1. Alle Zutaten einfach miteinander in einer Schüssel vermengen.

  • Kalorien (kcal): 4
  • Fett: 1g
  • Eiweiß: 1g
  • Kohlenhydrate: 1g
01.06.2018| © womenshealth.de
Kathleen Schmidt-Prange Ernährung & Abnehmen
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App