Die schönsten Shorts für Frauen Wrangler / PR

Shorts für Frauen: 5 Trend-Schnitte in 2021

Shorts für Frauen Die 5 schönsten kurzen Hosen für den Sommer

Keine Lügen, trotzdem kurze Beine: Wir sagen dir, welche Shorts jetzt Trend sind und wie du sie stilsicher kombinierst

Shorts haben bei vielen Frauen ja eher einen schweren Stand. Sie gelten zwar als bequem und funktional, aber nicht gerade als très chic. Wer sich schön anziehen will, wählt lieber ein luftiges Kleidchen oder einen Rock.

Klar, das sind sichere Griffe – aber immer nur Kleider und Röcke sind doch auch irgendwann öde, oder? Dass kurze Hosen mindestens genauso stylish aussehen können, beweisen diese 5 unschlagbar coolen Trend-Shorts:

Welche Shorts können Frauen gut tragen?

Grundsätzlich natürlich alle! Der Hauptgrund dafür, eine kurze Hose zu tragen, sind ja die hohen Temperaturen und das somit luftigere Gefühl am Bein.

Aber wenn du nicht einfach nur eine Hose mit kurzen Beinen haben willst, bieten dir unsere Trend-Vorschläge alle ein gewisses Extra, ob es nun um einen speziellen Schnitt geht, auffällige Verzierungen oder einen besonderen Stoff.

1. Jeans-Shorts sind die beliebtesten kurzen Hosen für Frauen

Wer nicht ohnehin schon ein paar Denim-Shorts hat, schnappt sich jetzt am besten eine scharfe Schere und cuttet flott die Beine einer alten Hose. Fertig! Keine Sorge, das muss nicht akkurat sein. Umnähen tut auch nicht Not – ausgefranste Enden gehören dazu und machen den Look erst so richtig perfekt.

Doch während unsere Shorts früher nicht kurz genug sein konnten, können wir heute ruhig mehr Stoff an der Hose lassen. Somit sieht deine neue Jeans-Shorts nicht nur modisch aus, sondern ist auch noch geeignet für jede Gelegenheit.

Jeansshorts von Mango
About You / PR
Jeans-Shorts von Mango, um 26 €

Hier bestellen: Jeans-Shorts von Mango, um 26 €

Tipp: Wenn die Beine nach außen etwas kürzer werden als innen, also leicht schräg abgeschnitten sind, zaubert das optisch längere Beine. Klingt gut, oder?

2. Weiß ist im Sommer richtig heiß

Als Fleckenmagnet mögen weiße Shorts erstmal reichlich unpraktisch erscheinen. Dass der helle Stoff es wert ist, auch mal auf Tomatensauce und Co. zu verzichten, beweist er, wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke knacken. Denn während sich dunkle Materialien in der Sonne aufheizen, halten helle Stoffe länger kühl.

Weiße Shorts von Ichi
About You / PR
Weiße Shorts von Ichi, um 45 €

Hier bestellen: Weiße Shorts von Ichi, um 45 €

Tipp: Kombiniere weiße Shorts am besten mit anderen hellen Farben. Besonders gut wirkt die Kombi mit Pastelltönen. Aber auch Mono-Looks komplett in Weiß wirken immer edel.

3. Elegante Zweiteiler in knalligen Farben

Zweiteiler – bestehend aus Shorts und Blazer sind ein echter Hingucker. Das Outfit hast du zwar schnell zusammengestellt, es sieht aber super stylisch aus.

Hosenanzug von Scotch & Soda
Scotch & Soda / PR
Hosenanzug von Scotch & Soda (Glänzende Twill-Shorts, um 100 € und Blazer mit Glanzeffekt, um 190 €)

Hier bestellen: Hosenanzug von Scotch & Soda (Glänzende Twill-Shorts, um 100 € und Blazer mit Glanzeffekt, um 190 €)

Beim Styling gilt: Der Hosenanzug ist ein echter Hingucker und sollte es auch bleiben. Ihn kombinierst du am besten mit einem schlichten Body, dezenten Sandalen und einer sommerlichen Tasche. Übrigens: Hier findest du stylische Sandalen für diesen Sommer.

4. Sportliche Radlerhosen für Fashionistas

Hautengen Cycling-Shorts haftete bisher das gleiche schlechte Image an wie Bauchtaschen und Treckingsandalen: Trash pur. Wie gesagt, bisher. Denn all diese Dinge sind gerade Trend. Kein Scherz. Ob’s bei den Radler-Shorts am anhaltenden Spinning-Hype liegt? Wie dem auch sei: Wer Radlerhosen im Alltag tragen will, braucht dazu ein wenig Modemut und Kombinationsgeschick. Hier findest du Tipps, wie du Athleisure im Alltag tragen kannst.

Radlerhosen von H&M
H&M / PR
Klassische Radlerhose von H&M, um 8 €

Hier bestellen: Hier kannst du coole Shorts bestellen

Unser Styling-Vorschlag: Mit einem weißen Shirt, einem Blazer und Sneakern sieht deine Radlershorts super cool aus und nicht so als kämst du gerade vom Soul-Cycle-Kurs. Außerdem: So trägst du Radlerhosen wie ein Fashion-Profi.

5. Stay cool in Bermuda-Shorts

Welcher Stoff diesen Sommer voll im Trend liegt? Auf jeden Fall Leinen! Der angenehme Stoff lässt dich selbst bei steigenden Temperaturen nicht ins Schwitzen kommen, weil er sehr atmungsaktiv ist. Deswegen passt eine luftige Hose aus Leinen perfekt in deinen Kleiderschrank. Falls du deinen Geldbeutel schonen möchtest, sind Bermuda-Shorts aus Baumwolle eine gute Alternative für dich. Auch diese Naturfaser ist atmungsaktiv und angenehm im Sommer zu tragen.

Bermuda-Shorts von LeGer
About You / PR
Bermuda-Shorts von LeGer by Lena Gercke, um 40 €

Hier bestellen: Bermuda-Shorts von LeGer by Lena Gercke, um 40 €

Stylingtipp: Bermuda-Shorts sehen lässig aus, so solltest du sie auch stylen. Mit Sandalen, einer Korbtasche und ruhig ein wenig mehr Schmuck bist du nicht nur bereit für den Strand, sondern auch für einen Einkaufsbummel durch die Stadt.

Am Ende bleibt die Qual der Wahl: Welche dieser 5 kurzen Hosen sind deine Favoriten? Der eleganter Zweiteiler oder doch die coole Radlerhose? Stylisch wirst du in allen aussehen!

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Women's Health eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite