Skater-Tools Shutterstock / Yuri Hoyda

Inlineskating-Zubehör für Einsteigerinnen

Inline-Skating-Ausrüstung 9 Dinge, die Inline-Anfängerinnen brauchen

Du hast Lust auf Inlineskating? Perfekt! Hier kommt das ultimative Starter-Set für dich. Denn mit coolem Zubehör macht das Skaten gleich viel mehr Spaß.

Der Frühling naht und mit ihm die Inlineskating-Saison. Du willst in diesem Jahr auch zu den eleganten Rollerbladerinnen gehören, die leichtfüßig über den Asphalt düsen? Nicht zuletzt, weil Inlineskating ja auch eine absolut Corona-taugliche Sportart ist. Wir zeigen dir hier was du alles zum Skaten brauchst – also die Must-haves unter den Inlineskater-Tools!

1. Rollerblade Spark 80

Rollerblade Inline Skates
Hersteller
Rollerblade Spark 80 W

Hier bestellen: Rollerblade Spark 80 W (ab 159,95 €)

Der allerwichtigste Ausrüstungsgegenstand sind natürlich passende Skates. Und die sollen nicht nur gut passen, sondern auch schick aussehen. Wie zum Beispiel das Modell Spark 80 von Rollerblade. Die 80 im Namen steht übrigens für den Durchmesser der Rollen in Millimeter.

Diese Rollengröße ist die richtige:

  • Einsteigerinnen: 78-80 mm
  • Fortgeschrittene: 82-84
  • Erfahrene Skaterinnen: ab 90 mm

2. Roces RC1 Rollschuhe

Rollschuhe
Hersteller
Rollschuhe von Roces

Hier bestellen: Roces RC1 Rollschuhe (ab 79,95 €)

Du willst lieber stylische Retro-Rollschuhe? Diese Skates mit Schnürsenkeln und hohem Absatz sehen superelegant aus. das weiße Obermaterial besteht aus robustem Kunststoff, das Chassis aus Kunststoff.

3. Tousand Heritage Helm

Inliner-Tools
Hersteller
Helm von Thousand

Hier bestellen: Heritage Helm von Thousand (99,90€)

Noch mehr toller Retro-Style! Der Helm von Thousand ist von der Form her schlicht gehalten und in der Größe, je nach Kopfform, verstellbar. Die Modelle sind im Stil der 1950er und 1960er Jahre gehalten und verbinden damit klassischen Stil mit stylischem Vintage-Touch.

Der Helm ist mit seinen Funktionen ein richtiger Allrounder: Laut Hersteller hat er eine Secret Poplock zur Diebstahlsicherung, 7 Lüftungsschlitze mit Innenkanälen, damit du auf der Kopfhaut nicht schwitzt und sogar ein extra beigelegtes Polster-Set, um den Helm perfekt auf die Kopfform anzupassen. Tierfreunde aufgepasst: Die Lederriemen sind vegan – also ganz nach dem Motto: sicher auf den Straßen mit gutem Gewissen!

4. LED-Sicherheitslicht

Skater-Tools
Hersteller
LED-Leuchten von kwmobile

Hier bestellen: LED-Sicherheitslicht von kwmobile oder Stirnlampe von Petzl Tikka (29,95€)

Die Lichter von kwmobile haben Clips und extra Klettverschluss-Bänder zum ankleben und können so sowohl an Kleidung als auch dem Helm oder Rucksack montiert werden. Alternativ, je nachdem was man bevorzugt, kann man auch eine Stirnlampe tragen. Die von Petzl Tikka hat eine Leuchtkraft von 300 Lumen, verschiedene Leuchtstufen für weißes und rotes Licht, ist wasserdicht und leuchtet batteriebetrieben bis 120 Stunden.

5. Dynamic Socken von Falke

Inliner-Tools
Hersteller
Dynamik Socken von Falke

Hier bestellen: Dynamik Socken von Falke (14,00€)

Die Socken von Falke vereinen Stil mit Qualität – und sind mit den Retro-Ringeln garantiert ein Hingucker, je nach Bedarf auch in 4 verschiedenen Farben.

6. Protektoren-Set

Inliner-Tools
Hersteller
Schoner-Set von K2 Prime

Hier bestellen: Protektoren-Set von Apollo (19,95€)

Die Schoner von K2 Prime gibt es als praktisches 3-er Set. Das hat den Vorteil, dass man sie nicht einzeln, eventuell zu unterschiedlichen Preisen erwerben muss. Außerdem sehen sie in schwarz schick und schlicht aus und ziehen damit nicht mehr Aufmerksamkeit auf sich als nötig! Sie sind in der Größe verstellbar, passen also auch, wenn du einen dickeren Pulli oder Hose drunterziehen möchtest. Das Material ist natürlich atmungsaktiv.

7. Skate-Bag von Rio Roller

Skater-Tools
Hersteller
Skater-Tasche von Rio Roller

Hier bestellen: Skater-Bag von Rio Roller

Die Skater-Tasche von Rio Roller ist in 3 Farben erhältlich, mit Reißverschluss und verstellbarem Tragegurt – damit kannst du dir deine Schuhe in Zukunft easy über die Schulter werfen!

8. Bauchtasche von Deuter

Skater-Tools
Hersteller
Neo Belt II Bauchtasche von Deuter

Hier bestellen: Deuter Neo Belt II Bauchtasche (23,95€)

Die Tasche von Deuter hat gleich mehrere Vorteile: Sie ist aus wasserdichtem und schutzabweisenden Neopren, bedeutet deine Wertsachen sind sicher, und PFC frei. Das Beste: Die Tasche hat nicht nur Reißverschluss- und Innenfächer, sondern auch einen extra Schlüsselhalter und Kabelausgang für deine Kopfhörer – also egal wo oder wie lang du unterwegs bist, deine Wertsachen und Musikversorgung sind in sicheren Händen.

9. Handy-Hülle zum Umhängen

Inliner-Tools
Hersteller
Hülle von kwmobile

Hier bestellen: Handy-Hülle von kwmobile (18,99€)

Für diejenigen, die keine Bauchtasche umschnallen möchten, oder außer dem Handy eh nichts dabei haben wollen, ist eine solche Handy-Hülle eine Lösung. Das Band zum Umhängen ist nicht nur stylisch und in verschiedenen Farben erhältlich, sondern auch äußerst praktisch.

FAQ: Das musst du beim Kauf von Inliner-Zubehör beachten

Wie findest du das richtige Paar Inlineskates?

Wie bei allen Schuhen ist es auch hier wichtig, den "richtigen Schuh" zu finden. Das der richtige Schuh das Leben verändern kann, das wissen wir ja dank Aschenputtel. Na gut, so richtig ernst gemeint ist das natürlich nicht, aber eine gute Passform ist für die Stabilität des Fußes schon essenziell.

Auch hier gilt: Je besser die Qualität des Materials, desto länger hält der Schuh und desto geringer ist die Gefahr vor Verletzungen. Hier kommen 2 Modelle zur Orientierung, falls du dir beim Kauf noch unsicher bist.

Was für einen Helm solltest du beim Inlineskaten tragen?

Ja, es mag vielleicht einige geben, die einen Helm beim Inliner-Fahren übertreiben finden. Aber: Tatsächlich kommt es nicht unbedingt darauf an, bei welcher Geschwindigkeit du eine Schwalbe machst, sondern wie du hinfällst. Auch bei Schrittgeschwindigkeit kann man sich, wenn man blöd fällt, ernsthaft weh tun.

Ein Helm gehört in jedem Fall zur Grundausstattung. Jedoch muss der stylische Faktor dabei keinesfalls außer Acht gelassen werden! Es gibt auch dezente Helme, die als modisches Accessoire fungieren können. Und sieh's mal so: Um die vom Wind zerzausten Haare musst du dir dann wenigstens keine Sorgen mehr machen.

Was für Schoner solltest du beim Inlineskaten tragen?

Beim Wort Schoner klingelt es wahrscheinlich bei allen, die als Kind mal auf Inlinern oder Rollschuh gefahren sind. Wie bereits erwähnt, sind diese nicht ganz unnötig, wenn du Verletzungen vorbeugen möchtest. Zugegeben, nervig sind sie schon ein wenig, aber besonders für Anfänger sehr von Vorteil. Man unterscheidet zwischen Knie- Ellenbogen- und Handgelenkschonern.

Braucht man zum Inliner-Fahren spezielle Socken?

Ob in Rollschuhen, Inlinern oder Schlittschuhen, das harte und feste Material drückt oft oder scheuert. Oder die Füße fangen an zu müffeln, wenn man schwitzt. Daher lohnen sich sogenannte Skater- oder Sportsocken, die aus atmungsaktiver und hautfreundlicher Baumwolle bestehen, also geruchshemmend wirken und etwas gepolstert sind, für ein angenehmeres Gefühl im Schuh. Wie nützlich sind LED-Lichter beim Inlineskating?

Für alle, die auch nach der Dämmerung noch unterwegs sein möchten, eigenen sich kleine LED-Lichter. Sowohl zur eigenen Sicherheit als auch zur Sicherheit anderer ist es von Vorteil, vor allem im Straßenverkehr sichtbar zu sein. Erst recht mit Inlineskates ist man schneller als Fußgänger, aber nicht unbedingt besser geschützt oder zu erkennen.

Wie viele Kalorien verbrennt Inlineskating eigentlich?

Inlineskaten ist ein super Ausdauer-Training – also ein richtiges Allround-Talent! Im Schnitt, je nach dem wie intensiv du fährst, kannst du zwischen 400 bis 800 Kalorien pro Stunde verbrennen. Und dass bei gefühlt viel weniger Aufwand als beim Joggen.

Das Inlineskaten verbindet Sport mit Spaß und Freizeit und ist damit die perfekte Beschäftigung für den Sommer. Mit den richtigen Skates und Tools macht es jedoch gleich viel mehr Spaß. Entscheide dich je nach Intensität für deinen passenden Zubehör, schnall die Rollen unter die Füße und dann heißt es ab dafür!

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Women's Health eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite