Close,Up,Of,Woman,Back,With,Flexing,Her,Muscles,In Viktor Gladkov / Shutterstock.com

Rücken-Programm: Fit und gesund in 8 Wochen

Rückentraining So bleibt dein Rücken auf Dauer stark und gesund

Ein trainierter Rücken sieht gut aus und tut nicht weh. Unser nachhaltiges 8-Wochen-Programm bringt dein Kreuz garantiert in gesunde Bestform

Alle Menschen wünschen sich einen Rücken, der nicht schmerzt und vielleicht auch optisch etwas hermacht. Wie du eine sportliche Oberkörper-Rückseite bekommst, zeitgleich etwas für eine gesunde Körperhaltung tust Rückenschmerzen vorbeugst und so Rückenschmerzen vorbeugst? Ganz einfach: mit einem ausgeklügelten und maximal zielgerichteten Profi-Plan.

In unserem 8-Wochen-Plan erwarten dich speziell konzipierte Workouts, um deinem Rücken ein Upgrade zu verpassen. Aber auch deine anderen Muskelgruppen fordern wir in diesem Programm heraus. Häufig sind nämlich muskuläre Ungleichgewichte der Grund für Verspannungen oder Schmerzen. Trainierst du deinen Körper aber ganzheitlich, verhinderst du genau das. Also nichts wie los!

Hier geht's zum Rücken-Trainingsplan:

Wie stärke ich meinen Rücken nachhaltig?

Zunächst: Wie Studien zeigen, ist Training die beste Methode, um Rückenschmerzen zu verhindern. Aber Rücken ist nicht gleich Rücken. So besteht deine Oberkörper-Rückseite nicht nur aus einem oberen und einem unteren Teil, sondern auch aus diversen großen und kleineren Muskeln. Darüber hinaus gilt es, auch die Oberkörper-Vorderseite, welche etwa die Brust- sowie Bauchmuskulatur einschließt, zu fordern.

Denn letztlich tragen sowohl die Oberkörper-Rückseite als auch die Oberkörper-Vorderseite zu einer aufrechten und gesunden Körperhaltung bei. Der Trick: Das Verhältnis nicht gleichmäßig zu verteilen. Der Profi sagt: Unterm Strich solltest du mehr Sätze für die ziehende Muskulatur als für drückende absolvieren. Je älter du wirst, desto wichtiger wird diese Regel.

Wie funktioniert der Trainingsplan?

Im Detail stehen dir in den ersten 4 Wochen des Programms 3 Trainingstage pro Woche bevor, an denen du stets deinen Rücken sowie jeweils eine weitere Körperpartie herausforderst. Schließlich sind neben mangelnder Bewegung und suboptimaler Körperhaltung auch muskuläre Ungleichgewichte eine der Hauptursachen für Beschwerden in Form von Überlastung und Verspannungen.

Außerdem kann es passieren, dass derartige Dysbalancen deine Gelenke in ungesunde Positionen ziehen. So sind beispielsweise nach vorne eingefallene Schultern meist ein Zeichen für einen zu schwachen oberen Rücken. Um genau das zu verhindern, setzen wir den Fokus zwar auf deine Oberkörper-Rückseite, vernachlässigen aber auch deinen restlichen Körper keineswegs.

Hast du ein solides Fundament gelegt, erhöhen wir in den Wochen 5 bis 8 die Schlagzahl. Heißt: Eine zusätzliche Einheit sowie komplett neue Übungen warten auf dich. Denn nur, wenn du deinen Körper vor neue Herausforderungen stellst, passt er sich auch optimal an.

Wer hat das Programm entwickelt?

Unsere Plan-Produzentin ist Top-Trainerin Alona Gerold. Mit ihrem LionessClub vereint die Hamburgerin FItness- und Business-Coaching. Als zertifizierte Trainerin für Sportrehabilitation und Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement weiß sie genau, wie sie dir auf Dauer zu einem fitten und schmerzfreien Rücken verhelfen kann.

Gerold: „Wer das 8-Wochen-Programm erfolgreich durchzieht, kann mit einem spürbaren Motivationsschub rechnen, der sich auch in anderen Lebensbereichen auszahlt.”

Rückentraining ist wichtig für Fitness und Gesundheit. Unser gezieltes und strukturiertes 8-Wochen-Programm führt dich zu einer nachhaltig starken Oberkörper-Rückseite – Haltungs-Korrektur inklusive. Also, direkt durchstarten!

Du willst ein schnelleres Programm? Hier entlang:

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Women's Health eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite