Schauspielerin Jennifer Aniston hat viele Diät- und Fitness-Tipps, m lange jung auszusehen. Getty Images

Fitness-Tipps von Jennifer Aniston

Diät- und Fitness-Tipps Jennifer Aniston gibt 10 Tipps, um fit und attraktiv zu bleiben

Jennifer Aniston scheint in einen Jungbrunnen gefallen zu sein. Immerhin ist sie mit 51 Jahren so fit und schön wie mit Ende 20. Das ist ihr Geheimnis

Jennifer Aniston sieht bereits seit Jahrzehnten umwerfend aus. Selbst mit 51 Jahren hat sie definierte Bauchmuskeln, kaum Falten, einen strahlenden Teint und leuchtende Augen.

Diesen Look hat sie nicht nur ihren Workouts und der richtigen Ernährung zu verdanken, sondern auch ihrer gesunden Lebenseinstellung. Hier sind ihre 10 Tipps, mit denen auch du das Beste aus dir rausholen kannst.

Das sind Jennifer Anistons 10 Gesundheits- und Wellnesstipps:

1. Iss nährstoffreiche Lebensmittel

Deine tägliche Ernährung hat einen immensen Einfluss auf dein Wohlbefinden. Nur wenn du deinem Körper alle wichtigen Nährstoffe lieferst, die er benötigt, läuft dein Stoffwechsel rund. Und das hat nicht nur einen Einfluss auf deine Haut und Haare, sondern auch auf deine Stimmung, dein Immunsystem und vieles mehr. Jennifer achtet daher auf einen guten Mix aus gesunden Kohlenhydraten, Proteinen, grünem Blattgemüse und bunten Gemüse.

Ihr Tipp: Ein nährstoffreicher Smoothie To Go aus Bananen, Kirschen, Brombeeren, Kakaopulver, Mandelmilch, etwas Stevia, Superfood-Greens und Kollagen-Peptide. Kollagen ist wichtig für die Gelenke, sowie für die Hautfestigkeit und -elastizität und unterstützt den Körper bei der Regeneration und beim Abnehmen. Ein Pulver aus verschiedenen Superfoods soll dich hingegen mit zahlreichen Nährstoffen versorgen. Wichtig ist jedoch, dass du Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine gesunde Ernährung, sondern lediglich als Unterstützung siehst.

Jetzt ausprobieren

Personal Coaching
Coaching ZoneDein Fitness-Ziel in greifbarer Nähe

Du willst Gewicht verlieren, Muskeln aufbauen oder rundum fitter werden? Dann bist du bei uns genau richtig. Unsere Top-Trainer holen dich genau dort ab, wo du gerade stehst und schreiben dir einen maßgeschneiderten Trainings- und/oder Ernährungsplan - Motivation und Rückfragen inklusive.

2. Versuch dich beim Planking und Boxen

Beim Boxen wird nicht nur der Körper gefordert, die Ausdauer verbessert und die eigene Kraft gesteigert – jedes Boxtraining hat auch einen mentalen Aspekt. Du konzentrierst dich auf den Moment, auf jede einzelne Bewegung und bist zu 100 Prozent fokussiert. Das lässt dich Abstand vom Alltag nehmen und du kannst dich richtig auspowern. Kein Wunder also, dass Boxen zu Anistons Lieblingssportarten gehört.

Zudem baut sie regelmäßig Plank-Übungen in ihre Workouts ein. Der Unterarmstütz stärkt den gesamten Körper und strafft durch statische Muskelspannung besonders die Körpermitte. Dabei absolviert sie einen sogenannten "Plank-Flow", bei dem sie in der Standard-Plank-Position startet, in den Side Plank wechselt und dann wieder in den Standard Plank zurückkehrt und abwechselnd die Schultern antippt.

Planking beansprucht den gesamten Körper und gehört zu Jennifer Anistons Lieblings-Übung
Anatoliy Karlyuk / Shutterstock.com
Beim Side-Plank drehst du dich von der Anfangs-Situation auf eine Seite uns streckst einen Arm in die Höhe.

3. Lass dich nicht stressen

Wichtiger als jeglicher Perfektionismus ist eine gesunde positive Lebenseinstellung. Früher hat Aniston wie verrückt trainiert, bis sie gemerkt hat, dass ihr Körper eine Pause braucht. Wenn sie mal kein Lust auf ein Workout hat, geht sie eben spazieren. Statt neurotisch darauf zu achten, was sie isst, gönnt sie sich auch gerne mal etwas Ungesundes.

"Ich habe angefangen das Leben mehr zu genießen", erzählt sie . "Der einzige Nachteil ist, dass ein paar Extra-Kilos direkt zu 4.000 Schwangerschafts-Gerüchten führen", witzelt die sympathische Amerikanerin.

Dennoch: Wenn Aniston ein Workout absolviert, ist sie voll dabei. Halbe Sachen kennt sie nicht und so fokussiert sie sich komplett auf das Workout, lässt sich von nichts ablenken und gibt volle Power.

4. Mache Me-Time zu einem festen Ritual

Im stressigen Alltag darfst du eines nie aus den Augen verlieren: Dich selbst, deine innere Mitte und Harmonie. Jennifer Aniston hat den Sonntag zu ihrem festen Tag auserkoren, an dem sie sich ihre ganz eigene Wellness-Behandlung gönnt.

Ein belebendes Gesichts-Peeling, eine Maske und feuchtigkeitsspendende Intensivcreme machen ihren kleinen Wohlfühl-Moment perfekt und sorgen am nächsten Morgen für eine strahlende, frische Haut. Zudem verzichtet sie Sonntags auf jeglichen Sport und gibt ihrem Körper somit Zeit, ausreichend zu regenerieren, bevor das nächste Training startet.

5. Trink genug Wasser

Nur mit ausreichend Flüssigkeit können die Nährstoffe über das Blut zu den Organen transportiert werden. Zudem werden mit dem Urin Giftstoffe ausgeschieden und durch das Schwitzen die Körpertemperatur reguliert. Warte also nicht erst, bis sich der Durst meldet, um etwas zu trinken. Habe stets eine Flasche oder ein Glas Wasser parat.

Fällt es dir schwer genügend zu trinken, kannst du zudem ein paar clevere Tricks ausprobieren, damit klappt es garantiert. Lediglich vor dem Workout solltest keinen Liter exen, ansonsten wird das Workout von einem unangenehmen Völlegefühl und gluckerndem Bauch unterbrochen.

6. Schließe Frieden mit der Vergangenheit

Alte Entscheidungen zu bereuen oder die verflossenen Exfreunde zu hassen, macht dich nur unglücklich und beeinträchtig deine mentale Gesundheit. Versuche das Beste aus allen Erfahrungen zu machen und finde einen friedlichen Abschluss.

So hält Jennifer mit ihren beiden ehemaligen Ehemännern noch freundschaftlichen Kontakt. Justin Theroux kommentiert häufig ihre Instagram-Posts und erschien 2019 sogar bei Jennifers 'Friendsgiving dinner'. Auch zu ihrem Ex-Ehemann Brad Pritt hat sie ein gutes Verhältnis. Er feierte sogar ihren 50. Geburtstag mit ihr.

7. Verbringe genug Zeit an der frischen Luft

Jennifer liebt es an der frischen Luft zu sein. Sie genießt die Sonne und tankt so wichtiges Vitamin D, das unter anderem für dein Immunsystem benötigt wird und sich auf die Stimmung auswirkt. Wichtig: Sie trägt immer einen Sonnenschutzmittel auf, um die schädlichen Strahlen der Sonne nicht auf ihre Haut zu lassen.

Hast du mal keine Zeit die Sonne zu genießen, oder verstecken sich die Sonnenstrahlen mal wieder hinter einem dicken Wolkenhimmel, solltest du Vitamin-D-haltige Lebensmittel zu dir nehmen, damit dein Körper ausreichend versorgt ist.

8. Schreibe ein Tagebuch

Damit ist kein klassisches Tagebuch gemeint, in dem du deinen Tag Revue passieren lässt, sondern eine Mischung aus Ernährungs- und Fitness-Tagebuch. Schreibe auf, welche Lebensmittel zu dir nimmst und wie es dein Workout beeinflusst. So lernst du auf deinen Körper zu hören und ein Gefühl dafür zu bekommen, was dir gut tut und was nicht.

Schreibe außerdem auf, wie es dir psychisch an dem Tag ging, denn auch das hat einen Einfluss ein deine körperliche Leistungsfähigkeit – ebenso wie dein Schlaf. Zudem hat dein Schlaf einen bedeutenden Einfluss auf dein Immunsystem.

9. Iss gesunde Snacks und werde dabei erfinderisch

Jennifer hat ein Faible für gefrorene Weintrauben. Dafür friert sie einfach rote Weintrauben (die mag sie am liebsten) im Tiefkühlschrank ein. Überfällt sie dann der Heißhunger auf etwas Süßes, hat sie kleine, süße Snacks, die gefroren extra crunchy sind.

Tatsächlich hat sie sich selbst diesen Tipp von einem Spa abgeguckt: Dort wurde ihr nach einem Schlammbad eine kleine Schüssel gefrorener Weintrauben gereicht. Das hat sie selbst so überzeugt, dass sie die Finger gar nicht mehr davon lassen kann.

10. Bleibe konsistent und wirf nicht das Handtuch

Auch Aniston hat mir ihrem inneren Schweinehund zu kämpfen. Aufgeben ist für die trotzdem keine Option, denn sie weiß: Neu anzufangen ist viel schwieriger, als am Ball zu bleiben.

Nur wenn du dich dauerhaft verbessern möchtest, kommst du ans Ziel. Kleine Rückschläge sind ganz normal, wichtig ist jedoch, dass du dich nicht unterkriegen lässt und danach weiter machst.

Jennifer Aniston sieht nicht nur toll aus, sie hat es zudem geschafft mit dem richtigen Gespür für eine gesunde Lebensweise das Beste aus sich rauszuholen. Mit ihren 10 Tipps schaffst du das auch.

Jetzt ausprobieren

Personal Coaching
Coaching ZoneDein Fitness-Ziel in greifbarer Nähe

Du willst Gewicht verlieren, Muskeln aufbauen oder rundum fitter werden? Dann bist du bei uns genau richtig. Unsere Top-Trainer holen dich genau dort ab, wo du gerade stehst und schreiben dir einen maßgeschneiderten Trainings- und/oder Ernährungsplan - Motivation und Rückfragen inklusive.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Women's Health eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite