Lunchboxen Shutterstock / deryabinka

Lunchboxen Die 10 schönsten Brotdosen für den Schreibtisch

Je schöner die Brotdose, desto mehr Lust hast du, dein Essen mit zur Arbeit zu nehmen. Die 10 schönsten Modelle haben wir hier für dich

Alle lieben Meal Prep, also das Vorbereiten von Mahlzeiten zuhause für die Arbeit oder unterwegs. Und noch mehr Spaß macht das mit schicken Lunchboxen, um die Leckereien an den Schreibtisch zu tragen.

Neidische Kollegenblicke sind da vorprogrammiert – denn mittlerweile sind Brotdosen alles andere als öde und uncool, sondern stehen für einen gesunden Lifestyle. Das gilt natürlich auch, wenn du darin einfach nur ein Sandwich transportierst. Jedenfalls wird es dringend Zeit, sich mal ein neues Exemplar zuzulegen!

Wie erkenne ich eine gute Brotdose oder Lunchbox?

Abgesehen von deinem persönlichen Geschmack, was die Optik angeht, muss die Box vor allem zu ihrem Zweck passen. Konkret heißt das meist, dass sie haltbar, groß genug und am besten auch wasserdicht sein sollte, damit nichts raustropfen kann. Achte also neben der Verarbeitung und dem Material auch immer auf den Verschluss und die Abdichtung.

Weitere spannende Details entdeckst du, wenn du dir unsere Sammlung von verschiedenen Modellen anschaust, die alle für ihre Zwecke sehr gut ausgerüstet sind.

Welche Brotdosen oder Lunchboxen sind am besten?

Auch wenn es sicherlich noch einige mehr gibt: Wir haben hier unsere 10 Favoriten zusammengestellt. Es wäre doch gelacht, wenn da nicht auch für dich eine passende dabei wäre.

1. Gut für Food und Gewissen: coole Öko-Bentobox

Avoid Waste Lunchbox
Hersteller
Weizenstroh-Lunchbox von Avoid Waste.

Was passt rein? 900 ml in zwei getrennten Fächern
Hier bestellen: Avoid Waste Bentobox

Ein Rezensent bei amazon.de bringt es auf den Punkt: "Bei vielen Produkten anderer hatte ich bisher das Problem, dass eine positive Ausprägung eines der drei Merkmale (Qualität, Praktikabilität und Nachhaltigkeit) auf Kosten eines anderen ging: Entweder waren die Lunchboxen hochwertig und gut geschnitten, also praktisch, aber aus herkömmlichem Plastik. Oder die Produkte waren gut geschnitten und nachhaltig aber haben sich nach den ersten Durchgängen in der Spülmaschine aufgelöst. Oder die Boxen waren hochwertig verarbeitet und aus nachhaltigen Rohstoffen, aber so blöd geschnitten, dass nicht mal ein Brot hineinpasst. Die jetzige Box überzeugt dadurch, dass sie alle drei Merkmale vereinbart. Daher klare Kaufempfehlung!"

2. Am Schreibtisch schneiden: Brotbox mit Brettchen

Lunchbox Neuetischkultur
Hersteller
Brotdose von Neuetischkultur.

Was passt rein? 19 cm x 12,5 cm x 6 cm
Hier bestellen: Brotdose NKT (6,99 €)

Manchmal will sollen ja Obst, Gemüse, Käse, Wurst oder Brot erst am Ort des Geschehens geschnitten werden. Dann ist es praktisch ein Brettchen gleich dabei zu haben. Schlau macht das diese Brotdose von Neuetischkultur, denn hier ist das Schneidebrett gleichzeitig der Deckel. Mit einem Gummiband hält das Ganze zwar sicher, ist aber eindeutig eher für die Stulle geeignet, als für ein Curry.

3. Auge isst mit: edle Designer-Lunchbox

Prepd-Lunchbox
Hersteller
Lunchbox von Prepd

Was passt rein? 300 ml in 3 getrennten Boxen
Hier bestellen: Tastemade Prepd Pack Lunchbox-Set

Prepd heißt das Kickstarter-Projekt, das schon vor vier Jahren eine Million Dollar von seinen Unterstützern bekommen hat. Das Prepd-Prinzip muss also ziemlich den Zeitgeist treffen. Wer für knapp 70 Euro bestellt, bekommt eine schmale Box – funktionell und trotzdem edel. Sozusagen das iPhone unter den Lunchboxen. Drinnen sind ein großer und zwei kleine Food-Container und Besteck, das mit Magneten in der Box hält.

4. Plastikfrei: Edelstahl-Boxen für Unterwegsesser

Kantine 51 Nord Lunchbox
Hersteller
Edelstahl-Lunchbox von Kantine 51° Nord.

Was passt rein? 1400 ml (eine variable Trennwand)
Hier bestellen: Lunchbox Classic Pro

Die Welt hat ein Plastikproblem. Der deutsche Hersteller Kantine 51° Nord macht vor diesem Hintergrund einen Schritt in die richtige Richtung und setzt im ganzen Sortiment auf Edelstahl. Das ist nicht nur sehr umweltfreundlich, sondern auch echt praktisch. Vor allem, wenn du dazu neigst, dein Essen auch mal für ein paar Wochen in der Dose zu vergessen. Edelstahl geht nämlich keinerlei Verbindungen mit den Lebensmitteln ein – Reste lassen sich so jederzeit rückstandslos entfernen.

5. Von wegen Kinderkram: Dosen in Eulenform

YukioHomeFun Lunchbox
Hersteller
Eulen-Brotdosen von Yukio HomeFun.

Was passt rein? 17 x 14,7 x 7,5 cm
Hier bestellen: Yukio HomeFun-Brotdose

Die niedlichen Eulen-Brotdosen sind spülmaschinen- und mikrowellengeeignet und haben zwei separate Fächer. In den Bewertungen besonders hervorgehoben wurde der tiefe Schnitt der Dosen, so dass immer genug Platz für Brot und Obst ist.

6. Nicht nur für Obst: Bento Box mit Ananas-Print

Natumo Lunchbox
Hersteller
Lunchbox von Natumo.

Was passt rein? 18,8 x 12,6 x 6 cm
Hier bestellen: Natumo Premium Lunchbox, 2er Set

Besonders an dieser Dose, die im Zweierpack mit einer kleineren Version geliefert wird, ist außerdem die Tatsache, dass sie aus Bambus besteht. Wer jetzt mit Grauen an die Brettchen denkt, die ausbleichen und sich in der Spülmaschine verziehen, liegt falsch. Die Boxen sind explizit spülmaschinengeeignet. "Den Textilbandverschluss empfand ich anfangs als recht ungewöhnlich", beschreibt eine Rezensentin bei amazon.de das Verschlusssystem mit einem Band. "Aber mittlerweile finde ich ihn doch sehr praktisch."

7. Müslibecher-to-go: für knuspriges Müsli

Lunchbox Mepal
Hersteller
Müslibecher-to-go von Mepal.

Was passt rein? 200 ml in den Deckel, 500 ml in den Becher
Hier bestellen: Mepal Lunchpot, 2er Set

Besonders wenn es mal schnell gehen muss, ist Müsli mit Joghurt oder Porridge eine super Alternative fürs Büro: Schnell zubereitet, abwechslungsreich und sättigend. Blöd nur, wenn das leckere Knuspermüsli im Laufe des Vormittags matschig wird oder der Saft vom Obst den Haferbrei durchweicht. Die Lösung ist ein Lunchpot mit separatem Fach im Deckel. Über dieses Set vom beliebten Hersteller Mepal schreibt eine Amazon-Rezensentin: "Ich habe die Becher seit einigen Wochen fast täglich in Verwendung. Sie sind absolut dicht und robust. Die Größe reicht für eine gute Portion Müsli – sehr zu empfehlen."

8. Abenteuer-Mittagspause: Brotdose für Outdoor-Fans

Charminer_Lunchbox
Hersteller
Lunchbox von Charminer

Was passt rein? 21,5 x 16,5 x 6 cm (1400 ml Inhalt)
Hier bestellen: Charminer Edelstahl-Box

Bei dieser Edelstahl-Dose bleibt das Essen wo es hingehört. Ob Salat, Joghurt, Suppe – da mag einem vielleicht das Wasser im Mund zusammenlaufen, die Tasche bleibt aber sicherlich trocken. Perfekt geeignet für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Reisen. Und wenn du den wunderbaren Oldschool-Schließmechanismus öffnest, kannst du fast den Bergwind in den Haaren spüren. Okay, das ist vielleicht ein bisschen dick aufgetragen, aber in jedem Fall ist diese Brotdose eine schöne und schlichte Alternative zu den trendig-bunten Bento-Boxen.

9. Ganz natürlich: japanische Bentoboxen aus Holz

FakeFace Lunchbox
Hersteller
Holz-Box von FakeFace.

Was passt rein? 500 - 800 ml
Hier bestellen: Lunchbox von FakeFace

Garantiert weichmacherfrei und umweltfreundlicher als jede Plastik-Brotdose ist diese Box aus Esche-Holz, die zusätzlich in japanischem Stil auch noch stylisch aussieht. Weiterer nicht zu verachtender Vorteil: Während Edelstal beim Transport und beim Essen gerne klappert und quietscht, ist diese Holz-Box flüsterleise und gibt dir einfach ein gutes Gefühl beim Essen!

10. Dreifarbiger Allrounder: praktische Stapelbox

Lunchbox HOMESPON
Hersteller
Lunchbox von HOMESPON

Was passt rein? 19 x 15 x 18,5 cm
Hier bestellen: Stapelbox von HOMESPON

Wer einen Ausflug plant und alles sicher verstauen möchte, oder notorisch keinen Platz in der Tasche hat, braucht sich mit dieser Lunchbox keine Sorgen zu machen. Hier ist alles dabei: drei Unterteilungen in schönen Pastelltönen – je nach Bedarf auf- oder abbaubar – Besteck und eigene Tragetasche. In Zukunft heißt es dann: Essen easy umhängen!

Eine schöne Lunchbox motiviert zum gesunden Mittagessen! Egal ob Holz, Bambus, Edelstahl oder umweltfreundlicher Kunststoff – eine eigene Lunchbox ist in jedem Fall nachhaltiger, als Einweg-Verpackungen zu verbrauchen. Je schöner die Dose, desto mehr Spaß macht das (Vor-) Kochen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Women's Health eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite