Wenn du nicht abnimmst, kann das auch daran liegen, dass du in zu großer Helligkeit schläfst Zamrznuti tonovi / Shutterstock.com

So sabotiert dein Schlaf dein Abnehm-Projekt

Schlaf und Gewichtsverlust So sabotiert dein Schlaf deine Abnehm-Versuche

Neue Studie: Diese Schlafgewohnheit verhindert überraschenderweise, dass du abnimmst. So kannst du gegensteuern

Schlafprobleme sind schon schlimm genug: Du fühlst dich unfit, hast Kopfweh, kannst dich kaum konzentrieren. Und jetzt soll schlechter Schlaf auch noch negativ aufs Gewicht auswirken? Nicht nur deshalb wird es Zeit, dass du etwas gegen die Schlafsorgen unternimmst.

Sicher kennst du die üblichen Tipps: Weniger Kaffee und Alkohol trinken, keine intensiven Sporteinheiten vor dem Einschlafen und vieles mehr. Du hältst dich daran, und trotzdem fühlst du dich morgens unausgeschlafen? Eine neue Studie hat die mögliche Antwort, die zudem einen überraschenden Zusammenhang mit Problemen, Gewicht zu verlieren, herstellt. Mit unseren Tipps setzt du die Ursache außer Gefecht.

Wie wirkt schlechter Schlaf auf Gesundheit und Körpergewicht?

Eine neue, an der Northwestern University in Illinois, USA, durchgeführte Studie fand jetzt einen ganz neuen Hinweis darauf, woran es liegen kann, dass wir schlecht ein- und durchschlafen. Und dieser Auslöser für schlechten Schlaf kann darüber hinaus auch die Ursache für Übergewicht und gravierende gesundheitliche Probleme sein bzw. werden.

Die Wissenschaftler:innen fanden in dieser kleinen Studie heraus, dass der Körper von Schlafenden, die während des Schlafs selbst nur kurzem oder leichtem Lichteinfall ausgesetzt sind, weniger entspannt und tief schlafen. Und nicht nur das: Auch werden wichtige nächtliche Regenerationsprozesse des Körpers beeinträchtigt.

Schon gelegentliches Scheinwerferlicht von vor dem Schlafzimmerfenster vorüberfahrenden Autos oder das leuchtende LED-Display einer Digitaluhr auf dem Nachttisch reichen für negative Effekte auf den Schlaf aus, so die Wissenschaftler:innen um Studienleiterin Dr. Phyllis Zee. Du lässt deine Uhr auf dem Nachttisch liegen oder hast keine Vorhänge oder Rollos? Böse Falle!

Die Auswirkungen können beträchtlich sein: "Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass eine einzige Nacht, in der man moderatem Licht während des Schlafes ausgesetzt ist, die Blutzucker- und Herzkreislauf-Regulation beeinträchtigen kann, was ein Risikofaktor für Herzkrankheiten, Diabetes und das metabolische Syndrom ist", erklärt Dr. Zee. Es sei deshalb von großer gesundheitlicher Bedeutung, so die Leiterin des Instituts für Schlafmedizin an der Northwestern University School of Medicine weiter, Licht während des Schlafes so weit wie möglich zu minimieren oder ganz zu vermeiden.

Du möchtest schon lange ein paar überschüssige Kilos loswerden? Worauf wartest du dann noch? Erstelle dir hier deinen ganz persönlichen Ernährungsplan zum Abnehmen oder zur Muskeldefinition. Damit erreichst du dein Ziel noch schneller.

Wie wirkt Licht nachts auf den Körper?

Es ist bekannt, dass Licht am Tag die Herzfrequenz durch die Aktivierung des Sympathischen Nervensystems erhöht. Es lässt das Herz höher schlagen, um die für den Tag nötige Wachsamkeit in dir zu aktivieren. Doch dass leichte durch die Vorhänge fallende Helligkeit von Laternen oder Autoscheinwerfern bereits das sympathische Nervensystem triggern kann, ist neu.

In der Untersuchung zeigten Menschen, die in einem helleren Raum schliefen, außerdem am nächsten Morgen Anzeichen für eine Insulin-Resistenz. Das bedeutet, dass ihre Körper Schwierigkeiten hatten, Zucker aus ihrem Blut in Energie umzuwandeln, was zu einem Anstieg der Blutzuckerwerte führt, worauf es zu Heißhungerattacken kommen kann. Das unterstützt die These zahlreicher wissenschaftlicher Studien, dass es einen Zusammenhang zwischen schlechtem Schlaf und Körpergewichtszunahme besteht.

Warum die Schlafqualität wichtig für die Gesundheit ist

Nicht nur wegen des Gewichtsaspekts solltest du nächtlichen Lichteinfall stoppen. Auch andere Studien belegen, dass nicht nur die Länge des Schlafes, sondern ebenso die Qualität des Schlafes eine wichtige Rolle für die Gesundheit spielt. Eine Studie wies nach, dass Schlafunterbrechungen, z. B. auch Lichtreize, selbst wenn sie zu keinem bewussten Aufwachen führen, den Schlaf negativ beeinträchtigen. Man kommt dann kürzer in den für die Regeneration des Körpers wichtige Tiefschlafphase, den Rem-Schlaf. In dieser Schlafphase schüttet der Körper Wachstumshormone aus, welche die Regeneration sämtlicher Körperzellen anregt und das Immunsystem stärken.

Zu den vielen negativen gesundheitlichen Folgen von mangelndem Tiefschlaf für den Körper gehört aber zudem auch eine verstärkte 'Triebhaftigkeit' im Essverhalten, die zu Heißhungerattacken führen kann. Sprich: Licht in der Nacht macht Appetit am Tag.

Wie kann ich meine Schlafqualität verbessern und besser abnehmen?

Dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die wichtigsten findest du hier. Aber wie die neue Studie der Northwestern University zeigt, solltest du ganz besonders auch auf deine Schlafumgebung und die Lichtverhältnisse achten. Je weniger Licht desto besser.

Abhilfe verschaffen können zum Beispiel diese nützlichen Tools:

  • lichtundurchlässige Vorhänge und Rollos,
  • Wecker, deren Display-Licht bei Dunkelheit automatisch erlöscht oder nur auf Knopfdruck ihr Display erhellen, z.B. der analoge Wecker von lunaoo im Vintage-Look.
  • eine Schlafmaske, die perfekt und bequem sitzen sollte. Vor allem, wenn du unterwegs bist, solltest du immer eine dabeihaben.

Schlafqualität und Körpergewicht stehen in einem mehrfach nachgewiesenen Zusammenhang, wobei die Schlafqualität bereits von geringem Lichteinfall überraschend stark beeinträchtigt werden kann. Achte in Zukunft noch besser auf eine konstant dunkle Schlafumgebung, deine Gesundheit wird davon profitieren.

Ein Schlafmaske sorgt für guten Schlaf dank der Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin.
Gesund leben
Cortisol sorgt dafür, dass du morgens wach wirst
Gesund leben
Getrennte Betten können Beziehungen mit Schlafproblemen retten.
Gesund leben
Zur Startseite
Health Beschwerden Wenn die Scheide unangenehm riecht, steckt meist eine bakterielle Infektion dahinter. Hilfe bei unangenehmem Vagina-Geruch 7 Vaginal-Gerüche und was dahinter stecken kann