Schwiegermutter-Sprüche So kontern Sie bei fiesen Sprüchen

Nie wieder mundtot! Wir haben die besten Antworten auf nervige Sprüche von übereifrigen Schwiegermüttern gesammelt

Probleme mit der Schwiegermutter Welchen Typ Schwiegermutter haben Sie?

Egal, ob es um die Kindererziehung geht oder um Ihre Kochkünste – Ihre Schwiegermutter hält immer einen fiesen, oder zu mindest einen wirklich doofen Spruch bereit? Wir haben gemeinsam mit unserer Expertin Cordelia Schnell die besten Antworten für jeden Schwiegermutter-Typ zusammengetragen. Cordelia Schnell ist Provocative Coach (www.schnell-erfasst.de) und beschäftigt sich mit allen Fragen rund um den Familien- und Berufsalltag.

Egal, in welcher Alarmstufe sich die Sprüche Ihre Schwiegermutter befinden – wir haben im Folgenden ein paar Tipps und gute Antworten für Sie!

Alarmstufe Grün
Hier können und sollten Sie ruhig bleiben! Die Frau meint es nämlich eigentlich gut, auch wenn Sie Ihnen damit gehörig auf die Nerven gehen kann.

Alarmstufe Gelb
Achtung, hier ist erste Vorsicht geboten! Diese Schwiegermutter kann ganz schön bissig und besserwisserisch sein. Ihr sollte man mit deutlichen Worten schnell klar machen, wo ihre Grenzen liegen.

Alarmstufe Rot
Sie haben die Hoffnung schon aufgegeben, dass Sie und Ihre Schwiegermutter jemals auf einen Nenner kommen? Dann gehört Ihre Schwiegermutter wahrscheinlich zur Kategorie "Alarmstufe Rot". Diese Frau kann richtig boshaft sein und will in der Regel überhaupt nicht vernünftig über Streitpunkte sprechen, geschweige denn, Ihre Meinung hören.

Probleme mit der Schwiegermutter Streitpunkt Haushalt

Ihre Schwiegermutter bekommt mit, wie Sie die frisch gewaschenen Hemden Ihres Mannes von der Wäscheleine in den Bügelkorb legen und diesen wegräumen

Alarmstufe Grün

Der Schwiegermutter-Spruch: Bring mir die Hemden doch einfach vorbei, ich nehme dir das Bügeln wirklich gerne ab!

Ihre beste Antwort: Das wäre super! Kannst du sie nicht gleich direkt hier abholen?

Die Expertin: Na klar, kann das nervig sein! Aber nehmen Sie einfach mal Hilfe an! Und sagen Sie es mit einem Augenzwinkern. Diese Frau möchte gebraucht werden, also lassen Sie sie. Es ist doch auch zu Ihrem Vorteil.

Alarmstufe Gelb

Der Schwiegermutter-Spruch: Als er noch bei mir wohnte, habe ich seine Hemden immer sofort gebügelt …

Ihre beste Antwort: Also seit er bei mir wohnt, macht er das sogar selbst!

Die Expertin: Sie sind mehr als Hausfrau und es ist sicherlich nicht Ihre Lebensaufgabe, Ihrem Mann die Sachen hinterherzutragen. Das dürfen Sie auch ruhig so sagen, wenn Ihnen Ihre Schwiegermutter mit solchen Aussagen häufiger in den Ohren liegt.

Alarmstufe Rot

Der Schwiegermutter- Spruch: Die Hemden sind schon längst trocken. Warum liegen sie nicht schon gebügelt im Schrank? Du führst den Haushalt viel zu schlampig!

Ihre beste Antwort: Entschuldigung, das habe ich jetzt nicht richtig verstanden?

Die Expertin: Diese Frau möchte überhaupt nicht mit Ihnen diskutieren, oder Ihre Meinung hören. Also versuchen Sie es erst gar nicht. Sie hat mit dieser Aussage eine Grenze überschritten und das sollten Sie ihr auch klar machen. Unsere Expertin Cordelia Schnell rät: "Warten Sie mit Ihrer Antwort einen Moment und sehen Sie Ihrer Schwiegermutter direkt in die Augen. Sie sollte merken, dass Sie sich nicht alles gefallen lassen."

Probleme mit der Schwiegermutter Streitpunkt Geld

Ihre Schwiegermutter kommt zu Besuch und begutachtet das neue Sofa von Ihnen und Ihrem Mann

Alarmstufe Grün

Der Schwiegermutter-Spruch: Warum habt ihr mir nicht Bescheid gegeben? Ich hätte euch das Geld doch leihen können!

Ihre beste Antwort: Du tust uns doch schon so viel Gutes! Wir sparen aber schon das ganze Jahr auf dieses Sofa und sind sehr stolz, dass es jetzt endlich geklappt hat.

Die Expertin: Sie möchte Ihnen helfen, also werden Sie nicht böse! Machen Sie ihr aber ruhig deutlich, dass Sie gern für Ihre eigenen Anschaffung aufkommen, das wird dann sicher auch Ihre Schwiegermutter stolz machen!

Alarmstufe Gelb

Der Schwiegermutter-Spruch: Ganz hübsch, aber könnt ihr euch das überhaupt leisten?

Ihre beste Antwort: Du, einmal im Jahr kann man sich auch mal was gönnen.

Die Expertin: Mit dieser Antwort zeigen Sie, dass Sie keinesfalls verschwenderisch sind und Ihre Finanzen durchaus im Griff haben. Sie weisen aber gleichzeitig auch dezent darauf hin, dass Sie alleine die Entscheidung treffen, wann Sie sich was kaufen.

Alarmstufe Rot

Der Schwiegermutter-Spruch: Ich wette, mein Sohn hat das Sofa alleine bezahlt! Du hast doch bestimmt nichts dazugegeben…

Ihre beste Antwort: Seit wir ein gemeinsames Konto haben, stellen sich solche Fragen nicht mehr!

Die Expertin: Ihr Partner und Sie sind eine Einheit! Demonstrieren Sie das auch in finanziellen Zusammenhängen. Wenn Sie zusammenhalten und das auch Ihrer Schwiegermutter verdeutlichen, dann wird Sie sich kaum zwischen Sie schieben können.

Probleme mit der Schwiegermutter Streitpunkt Zeit und Besuche

Es ist Sonntagnachmittag und Sie sind, wie jedes zweite Wochenende, mit Ihrem Mann zum Kaffeebesuch bei seiner Mutter

Alarmstufe Grün

Der Schwiegermutter-Spruch: Ich würde mich so freuen, wenn ihr öfter zu Besuch kommen würdet!

Ihre beste Antwort: Bekommst du denn gar nicht genug von uns?

Die Expertin: Auch hier macht der Ton die Musik! Unsere Expertin Cordelia Schnell empfiehlt: "Sagen Sie es charmant, nicht bissig oder zurechtweisend". Wenn Sie bereits Abmachungen getroffen haben, wie die Verabredung zum Kaffeebesuch an jedem zweiten Wochenende, dann müssen Sie das nicht immer wieder neu diskutieren.

Alarmstufe Gelb

Der Schwiegermutter-Spruch: Ich fühle mich nicht mehr wohl alleine Zuhause, ich würde viel lieber bei euch wohnen…

Die Expertin: Vorsicht! Gespräche dieser Art sind absolut kein Thema für einen Kaffeebesuch am Sonntag. Eine passende Antwort gibt es kaum, denn hier ist erst einmal Ursachenforschung gefragt. Brechen Sie also keine Entscheidung übers Knie, auch wenn Ihnen das "Nein!" schon fast aus dem Mund schießt. Reagieren Sie ruhig und vertagen Sie das Gespräch auf einen separates Treffen. Vielleicht braucht Ihre Schwiegermutter ja auch einfach nur ein wenig mehr Aufmerksamkeit.

Alarmstufe Rot

Der Schwiegermutter-Spruch: Seit ihr zusammen seid, hat mein Sohn kaum noch Zeit für mich. Du nimmst ihn mir weg!

Ihre beste Antwort: Das solltest du wirklich mit deinem Sohn klären, da bin ich der falsche Ansprechpartner.

Die Expertin: Lassen Sie sich auf keinen Konkurrenzkampf ein. Hier ist es vor allem an Ihrem Partner, seine Mutter zu beruhigen und ihr zu versichern, dass er ohne Probleme Ehemann und Sohn gleichzeitig sein kann.

Probleme mit der Schwiegermutter Streitpunkt Kindererziehung

Sie sind an einem angenehmen Sommertag am Nachmittag gemeinsam mit Ihrer kleinen Tochter und Ihrer Schwiegermutter auf dem Spielplatz

Alarmstufe Grün

Der Schwiegermutter-Spruch: Findest du nicht, dass es zu kalt ist, um die Kleine barfuß laufen zu lassen?

Ihre beste Antwort: Meinst du? Ich empfinde es recht warm.

Die Expertin: Nehmen Sie am besten die Füße Ihres Kindes mal in die Hand, um zu beurteilen, ob die Füße der Kleinen kalt sind. Und lassen Sie auch ruhig Ihre Schwiegermutter das gleiche tun! Wenn Sie es jetzt noch schaffen ein Gespräch über die niedlichen, kleinen Füßchen anzufangen, dann werden Sie schon nach kurzer Zeit zusammen lächeln!

Alarmstufe Gelb

Der Schwiegermutter-Spruch: Denkst du, dein Mann ist mit der Erziehung eurer Tochter einverstanden? Ich würde es ehrlich gesagt in vielen Dingen anders machen!

Ihre beste Antwort: Komm, wir rufen ihn mal an und fragen ihn!

Die Expertin: Was meinen Sie, wie schnell Ihre Schwiegermutter plötzlich zurückrudert! Tut sie nicht? Dann rufen Sie Ihren Partner doch wirklich an. Sie sollten sich allerdings sicher sein, dass Ihr Mann Einverständnis signalisiert.

Alarmstufe Rot

Der Schwiegermutter-Spruch: So kannst du eure Tochter doch nicht in der Öffentlichkeit rumlaufen lassen! Sie sieht ja total schmutzig und ungepflegt aus!

Ihre beste Antwort: Echt? Ich finde das gut so.

Die Expertin: Machen Sie Ihre Position deutlich. Es ist Ihre Entscheidung, wie Sie Ihr Kind auf dem Spielplatz rumlaufen lassen. Außerdem ist es eben Geschmackssache, was in Ordnung ist und was nicht.

Probleme mit der Schwiegermutter Streitpunkt Essen und Kochkünste

Ihre Schwiegermutter kommt unter der Woche zur Mittagszeit zu Besuch. Sie sind grad von der Arbeit nach Hause gekommen und schieben eine Pizza in den Backofen

Alarmstufe Grün

Der Schwiegermutter-Spruch: Du brauchst doch keine Fertigpizza in den Ofen schieben! Ich habe einen selbstgemachten Gemüseauflauf mitgebracht. Den isst mein Sohn so gerne!

Ihre beste Antwort: Mensch, du bist ein Schatz! Können wir das jetzt jeden zweiten Dienstag so machen?

Die Expertin: Nehmen Sie Hilfe an! Vor allem, wenn es auch Ihren Alltag leichter macht. Auf diese Weise können Sie Ihre Schwiegermutter in Ihre täglichen Familienabläufe einbinden. Aber unter Ihren Bedingungen! Glauben Sie uns, Ihre Schwiegermutter wird es Ihnen danken. Sie ertragen Ihre Schwiegermutter beim besten Willen nicht jeden zweiten Dienstag? Dann bedanken Sie sich einfach artig!

Alarmstufe Gelb

Der Schwiegermutter- Spruch: Du solltest viel öfter richtig kochen!

Ihre beste Antwort: Das würde ich wirklich gern, aber ich habe nicht immer die Zeit, könntest du mir da vielleicht zur Hand gehen? oder Uns ist es wichtig, dass wir am Wochenende groß und gemütlich kochen und essen, das ist unser Ritual!

Die Expertin: Die Frage ist, hat sie vielleicht Recht? "Ihre Schwiegermutter muss ja nicht immer Unrecht haben, das sollten Sie zum mindestens in Betracht ziehen", gibt unsere Expertin Cordelia Schnell zu bedenken. Wenn Sie aber mit Ihren Ritualen zufrieden sind, dann teilen Sie das auch mit.

Alarmstufe Rot

Der Schwiegermutter-Spruch: Seitdem ihr zusammen seid, wird mein armer Junge immer dicker! Kein Wunder, wenn es bei euch immer Fertiggerichte gibt…

Ihre beste Antwort: Du hast Recht! oder Hast du das schon mal deinem Sohn gesagt?

Die Expertin: Üben Sie einfach Schadensbegrenzung! Für den Fall, dass Sie tatsächlich Recht hat und Ihr Mann wirklich zugelegt hat, Ihre Kochkünste allerdings nicht Schuld daran sind, dann nutzen Sie am besten die Gelegenheit! Lassen Sie ruhig Mutter und Sohn mal ein ernstes Wörtchen miteinander wechseln...

Vorheriges Bild Nächstes Bild
02.01.2015| Jana Wachter © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft