Die besten Anti-Pickel-Produkte Prostock-studio / Shutterstock.com

Anti-Pickel-Produkte Das sind die 3 besten Mittel gegen Pickel

Du bist genervt von lästigen Pickeln, die einfach nicht abheilen? Mit diesen 3 Produkten verschwinden Pickel viel schneller – versprochen!

Wie so ein paar kleine rote Punkte dir den ganzen Tag versauen können. Warum sprießen Pickel eigentlich immer dann, wenn du sie am wenigsten gebrauchen kannst? Vor einem Date, vor dem Vorstellungsgespräch, am ersten Tag nach den Ferien…

Keine Frage: Die Dinger sollen weg. Und das am besten sofort. Und am besten langfristig. Was dagegen hilft? Nun, ausdrücken ganz bestimmt nicht. Wir geben dir Tipps und zeigen Gegenmittel.

Warum sollte man Pickel nicht ausdrücken?

Du hast es bestimmt schon 100 Mal gelesen: Rumdrücken und Quetschen macht die ganze Sache nur noch schlimmer. Aber warum eigentlich? Eigentlich ganz einfach: Wenn du drückst, ist zwar der Eiter erstmal weg, dafür entsteht aber eine offene Wunde. Und das ist ein Problem.

Denn weil deine Finger oder irgendwelche Hilfsmittelchen wie "Komedon-Quetscher" zu Hause niemals steril sein können, gelangen Bakterien unter die Haut, und die können zu fiesen Entzündungen führen. Der Pickel braucht jetzt noch Tage, ehe er abheilt. Hättest du ihn doch einfach von Anfang an in Ruhe gelassen und nur ein Anti-Pickel-Gel aufgetragen.

Wie wirkt ein Anti-Pickel-Gel?

Sie heißen "Spot-Treatment", "Drying Lotion" oder schlicht und einfach "Anti-Pickel-Gel" – viele Namen, ein Zweck: Pickel austrocknen, Bakterien killen und so die Heilung beschleunigen. Das Prinzip hat sich offenbar bewährt. Das hat gute Gründe.

Woran erkenne ich ein gutes Anti-Pickel-Produkt, das wirkt?

Es ist sogar wissenschaftlich belegt: Damit ein Produkt wirkt, sollte es mindestens einen der folgende Inhaltsstoffe enthalten oder sogar einen Mix aus mehreren

  • Salizylsäure klingt aggressiv, ist aber sehr verträglich und einer der besten erforschte Anti-Pickel-Wirkstoffe. Die Beauty-Säure wirkt gleich dreifach gegen Pickel: Sie trocknet die Haut aus, trägt oberflächliche Verhornungen ab, damit die Poren nicht verstopfen, und wirkt antibakteriell.
  • Benzoylperoxid ähnelt der Wirkweise von Salicylsäure, gilt aber als aggressiver, die Verträglichkeit solltest du daher erstmal testen.
  • Alkohol wirkt antientzündlich und entfettend. Weil er konservierend wirkt, macht er Produkte haltbar – damit du sie lange sicher nutzen kannst.
  • Zink kennst du bestimmt als zähe Salbe. Tatsächlich steckt es auch in zahlreichen Anti-Pickel-Produkten, weil es austrocknend und ebenfalls antibakteriell wirkt.

Was sind die besten Produkte gegen Pickel?

In Drogerien und Parfümerien türmen sich Anti-Pickel-Sticks und Gels. Sie alle versprechen reine Haut. Aber welche Produkte können ihre Versprechen auch halten? Das haben wir für dich getestet und uns einmal quer durchs Sortiment probiert. Diese 3 Anti-Pickel-Produkte haben uns überzeugt:

Schnelle Hilfe bei Unreinheiten: "Super Spot Remover" von Origins

Hier bestellen: Origins Super Spot Remover

Der "Super Spot Remover" von Origins macht seinem Namen alle Ehre: Er radiert Pickel innerhalb eines Tages quasi aus. Durch eine hohe Dosis Salicylsäure prickelt das Gel nach dem Auftragen ein paar Sekunden auf der Haut, ehe es zu einem transparenten Film trocknet, den man wirklich nur beim ganz genauen Hinsehen sieht.

Tipp: Tupfe noch etwas Concealer darüber, dann sieht keiner, dass du ein Pickel-Gel aufgetragen hast, geschweige denn, dass du überhaupt einen Pickel hast. Abends nach der Reinigung wiederholen und der Pickel ist schon fast Geschichte.

Was Pickel über die Gesundheit verraten

Killt Pickel im Schlaf: "Drying Lotion" von Mario Badescu

Drying Lotion Von Mario Badescu
Hersteller
Wirksames Gemisch: Drying Lotion von Mario Badescu.

Hier bestellen: Mario Badescu Drying Lotion

Dieser Testkandidat ist der Internet-Star unter den Anti-Pickel-Treatments – kein anderes wird so häufig bei Instagram fotografiert, in YouTube-Videos gelobt und in Online-Shop-Bewertungen gefeiert. Das kann kein Zufall sein, haben wir gedacht und ein Fläschchen bestellt.

Die Handhabung der "Drying Lotion" ist ungewöhnlich: Das Serum enthält zwar 2 Phasen (oben eine klare Flüssigkeit, unten ein pinkfarbener "Sand"), man soll es aber nicht schütteln. Stattdessen einfach mit einem Wattestäbchen von oben bis an den Grund tunken, herausziehen und damit auf den Pickel tupfen.

Die hellrosa Paste trocknet innerhalb weniger Minuten an – bleibt allerdings deutlich sichtbar. Daher ist das Produkt nur etwas für die Nacht oder einen Tag zu Hause. Dafür wirkt es aber rasend schnell. Am nächsten Morgen sieht der Pickel viel besser aus.

Tipp: Am besten sofort auftupfen, wenn sich die ersten Pickel-Anzeichen bemerkbar machen. So wächst der Pickel gar nicht weiter.

Die beste Pickel-Vorsorge: "Salicylic Acid 2% Solution" von The Ordinary

Salicylic Acid von The Ordinary
The Ordinary / PR
Sauer macht pickelfrei: Salicylic Acid von The Ordinary.

Hier bestellen: The Ordinary Salicylic Acid 2% Solution

Das Serum enthält mit 2 Prozent eine recht hohe Dosis Salicylsäure. Du kannst es zur Pickel-Vorsorge jeden 2. Abend aufs ganze Gesicht auftragen und zweimal am Tag auf einzelne entzündete Pickel tupfen.

Vorsicht, nicht öfter benutzen! Übertreibst du es, kann die Haut mit Irritationen reagieren. Dann leuchtet der Pickel zwar nicht mehr, aber die Haut drum herum. Wir finden: Ein super Produkt, um Unreinheiten in Schach zu halten – es entstehen wirklich merklich weniger Mitesser und Co. Falls doch mal ein Monster-Pickel sprießt (passiert leider auch mit der besten Pflege), würden wir zusätzlich noch ein weiteres Anti-Pickel-Gel empfehlen.

Das hilft wirklich gegen Akne

Bei aller Freude über die schnelle Hilfe soll aber eins nicht ungesagt bleiben: Wenn ein Pickel mal hartnäckig bleibt und nicht verschwindet, lass dir davon den Tag nicht vermiesen. Alle Menschen haben Pickel, niemand schaut so genau auf deine wie du. Eine der zuverlässigsten Waffen gegen Pickelfrust ist: Ignorieren.

Du hast öfter Pickel-Probleme? Besorg dir schon vorsorglich ein Pickel-Gel. Wenn wieder ein lästiger Pickel sprießt, bist du bestens vorbereitet und stoppst ihn, bevor es richtig schlimm wird.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Women's Health eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite