Female Empowerment
Bestärke dich und andere
Tiffany Abreu hat es als erste Transfrau in die Brasilianische Frauen Volleyball-Superliga geschafft Adidas / PR

Weibliche Vorbilder: 7 Frauen, die uns inspirieren

Weibliche Vorbilder Echte Role Models: Diese Frauen werden dich inspirieren

Sie sind engagiert, mutig und echte Vorbilder: 7 Frauen, die du kennen musst und denen du unbedingt folgen solltest

Schluss mit falschen Idealen, her mit richtigen Vorbildern! Wir stellen dir tolle 7 Frauen vor, die du dir unbedingt merken solltest. Obwohl sie alle aus unterschiedlichen Bereichen kommen, haben sie eine große Gemeinsamkeit: Sie sind engagiert, mutig und bereit, die Welt zu verändern.

Lästern, Neid und Missgunst? Bitte nicht! Viel cooler ist es doch, sich untereinander zu unterstützen, sich gegenseitig zu inspirieren, voneinander zu lernen und vor allem: zusammenzuhalten! Davon profitieren am Ende alle – und es kann so einfach sein. Wie wäre es für den Anfang, anderen Frauen öfter mal ein Kompliment zu machen? Das ist oft viel wertvoller, als wenn es von einem Mann kommt – und du kannst es ganz einfach online machen. Zum Beispiel als Kommentar unter einem Post der Accounts, die wir dir jetzt vorstellen.

7 Accounts, die du dir merken solltest

Folgen, liken und (nett) kommentieren ausdrücklich erwünscht!

Wer zwischen scheinbarer Perfektion und Makellosigkeit auf Instagram nach echten Inhalten, Inspirationen und Female Empowerment sucht, wird ihn bei diesen Frauen ganz sicher finden:

1. Tiffany Abreu

Schlagfertig, schön und unfassbar stark: Diese Frau ist der Inbegriff von Female Empowerment! Nicht nur, dass Tiffany Abreu eine erfolgreiche Sportlerin und der absolute Liebling vieler Fans ist. Die 1,94 m große Brasilianerin hat es auch als erste Transfrau in die Brasilianische Frauen-Volleyball-Superliga geschafft.

Und: Tiffany, die sich stark für die LGBTQ+ Community einsetzt, ist seit 2021 auch eines der offiziellen Kampagnen-Gesichter von Adidas. Auf ihrem Instagram Account, dem aktuell über 75.000 Menschen folgen, teilt sie neben sportlichen Einblicken auch viele persönliche Momente. Inspirierend, ermutigend und ehrlich!

2. Charlotte Weise

Die bekannte Influencerin motiviert ihre Follower dazu, nachhaltiger zu leben und die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Auf ihrem Instagram-Kanal folgen ihr aktuell über 185.000 Menschen. Sie beschäftigt sich mit nachhaltiger Mode, veganer Küche, engagiert sich für Tierwohl und Müllvermeidung, wirbt für Naturkosmetik und gibt Beziehungstipps.

Superschön: Seit neuestem ist Charlotte auch Mama und teilt viele persönliche Momente aus ihrem Alltag mit Kind und Kegel – oder in diesem Fall: Sohn Mads, Mops Mini und Freund Felix. Wir lieben sie für ihre Tanzvideos, die unendlich happy machen, und ihre unglaublich positive Art. So viel Lebensfreude steckt einfach an!

3. Franziska Böhler

Dieser Account mit rund 284.000 Followern geht direkt ins Herz – und zwar aus vielen Gründen. Franziska Böhler ist Krankenschwester, Gründerin und Aktivistin. Sie hat hautnah miterlebt, welche extremen Folgen die Pandemie hatte, wie ernst der Pflegenotstand in Deutschland ist und wie hart ein Job im Gesundheitswesen ist.

Sie setzt sich für Long Covid Betroffene ein, nimmt kein Blatt vor den Mund und ist in ihren Posts brutal ehrlich – denn genau das brauchen wir wohl, wenn sich etwas ändern soll. Ganz nebenbei ist Franziska übrigens auch noch Mutter und hat mit @fabsense.de ihre eigenen Raumdüfte kreiert.

4. Marie Steffen

Marie ist Fitness- und Ernährungscoach, sie hat einen eigenen Podcast, einen YouTube Channel und – klar! – einen Instagram Account. Auf den ersten Blick sieht sie vielleicht einfach wie ein Fitness-Model aus: Super trainiert, stark, gelenkig und hübsch. In ihrem Content steckt aber so viel mehr!

Marie klärt über häufige Mythen auf, erzählt sehr ehrlich von ihrer eigenen Entwicklung – angefangen bei jahrelangen, strikten Kalorienzählen bis hin zum Wiedererlangen ihrer Periode – und gibt hilfreiche Tipps rund um die Themen Ernährung und Sport. Ob emotionales oder zwanghaft gesundes Essen, der Alltag als selbstständige Unternehmerin oder die richtige Ausführung bestimmter Übungen: Marie hat viele spannende Themen. Hier kann man sich einiges abgucken.

5. Tara-Louise Wittwer

Toxische Beziehungen und toxische Männlichkeit: Das sind die Themen, um die sich der Instagram-Account von Tara geht. So ernst die Inhalte sind, so humorvoll geht sie in ihren Beiträgen damit um – und sie trifft den Nagel wirklich auf den Kopf, sodass man beim Scrollen durch ihren Feed öfter denkt: "Ja, kommt mir bekannt vor!"

Ebenfalls empfehlenswert ist ihr Buch "Du bist Gift für mich". Hintergrund: Immer mehr Frauen erkennen, dass sie in Partnerschaften stecken, in denen sie leiden. Das muss aber nicht sein – genau hier knüpft Tara als Coach an.

6. Melodie Michelberger

Melodie kämpft als Body-Positivity-Aktivistin für eine realistischere Körperdarstellung in den Medien und gegen Diskriminierung aller Art. Als Teenager war sie magersüchtig, später arbeitete sie als Mode-Redakteurin. Diese Erfahrungen haben sie geprägt.

Als Influencerin ermutigt sie Frauen, ihren eigenen Körper so zu akzeptieren, wie er ist. Sie selbst zeigt sich auf Instagram sehr offen, selbstbewusst und authentisch. Melodies Mission: Gegen das traditionelle Schönheitsideal zu rebellieren – und für ein diverses Bild von Schönheit einzustehen. Darum dreht sich auch ihr Buch "Body Politics".

7. Sara Nuru

Viele kennen sie als Gewinnerin der 4. Staffel von GNTM. Sara ist aber nicht nur Model, sondern auch Influencerin, Moderatorin und Botschafterin für die Karlheinz-Böhm-Äthiopienhilfe "Menschen für Menschen". Sie eröffnete im westäthiopischen Degele die Sara-Nuru-Schule, die durch eine Spenden-Inititative finanziert werden konnte.

Und als wäre das nicht schon genug, hat sie mit nuruCoffee auch noch ein Social Business für fair gehandelten Bio-Kaffee aus Äthiopien gegründet. Alles über ihr Herzensprojekt erzählt sie in ihrem Buch "ROOTS: Wie ich meine Wurzeln fand und der Kaffee mein Leben veränderte".

Ob Mama, Oma, Politikerin, Aktivistin oder die beste Freundin – welche Frauen in deinem Umfeld inspirieren dich? Mach ihnen doch mal ein Kompliment und bedanke dich für ihre Stärke. Denn eines sollten wir nie vergessen: We rise by lifting others!

Zur Startseite
Mehr zum Thema Unsere Plattform für Female Empowerment
Sport fürs Selbstbewusstsein
Seelenfutter
Mach mit und setz dich für Female Empowerment ein
Beruf
Ein hoher Serotoninspiegel sorgt für gute Laune.
Psychologie
10 Gründe, warum du dich selbst mehr lieben solltest
Seelenfutter
Mehr anzeigen