Fatburn-Training Dieses Workout hält zuhause fit und hilft beim Abnehmen

1/4 Fatburn-Workout Beintritt

2/4 Fatburn-Workout Fausthieb

3/4 Fatburn-Workout Armstoß

4/4 Fatburn-Workout Kniekick

Explosives Mini-Workout Gorodenkoff / Shutterstock
Start

Explosives Mini-Workout für zu Hause

Den Turbo zünden: So wirst du mit Bodyweight-Training schnell fit und verbrennst ordentlich Kalorien. Und: 4 effektive Übungen zum Ausprobieren
Bringt Schnellkraft und Power für Beine und Po
Stärkt Bein- und Po-Muskulatur, verbessert die Sprungkraft
Trainiert Rumpf, Schultern und Brust, schult die Balance
Kräftigt den gesamten Rumpf, verleiht eine gute Körperhaltung

Du möchtest abnehmen und gibst daher im Training stets Vollgas – doch dein gewünschtes Ergebnis bleibt bislang aus? Dann hast du wahrscheinlich noch nicht die richtige Methode für dich entdeckt.

Aber kein Problem, denn wir kennen ein simples und zugleich ausgeklügeltes Prinzip, das du unbedingt ausprobieren solltest, um fix dein Fitnessziel zu erreichen. Wie das funktioniert, verraten wir dir hier.

Und für alle, die mehr wollen: Mit unserem 8-Wochen-Plan trainierst du dich zu Hause sportlich-schlank – ohne Geräte:

Was bringt das Mini-Workout für zu Hause?

Das Workout ist eine Art Anstrengungs-Wechselbad: Auf ein anfänglich moderates Bewegungstempo folgt ein rasant ausgeführter Move. Diese Abfolge ist deshalb so wirksam, weil der Muskel durch die langsame Bewegung ein bisschen ermüdet. Für die darauffolgende explosive Bewegung ist er dann gezwungen, zusätzliche Muskelfasern zu aktivieren. Muskel-Alarm!

Somit macht dich das Training sowohl stärker als auch schneller. Zudem pusht es deinen Stoffwechsel: Beim und sogar auch nach dem Training verbrennst du deutlich mehr Kalorien als bei anderen Workouts. Übrigens: Hier findest du weitere Stoffwechsel-Booster.

So geht das effektive 15-Minuten-Workout

Übung 1 und 2 führst du nacheinander jeweils für 30 Sekunden aus. Danach folgen 1 Minute Pause und 3 weitere Durchgänge.Anschließend ziehst du dieses Muster mit Übung 3 und 4 durch.

Und wie oft das Ganze? Na, so oft es geht! Wenn du rasante Erfolge sehen willst, solltest du am besten 3-mal pro Woche trainieren.

Wer auf langsame Bewegungen explosive folgen lässt, aktiviert zusätzliche Muskelfasern und pusht den Stoffwechsel. Mit unseren 4 Kalorien-Killer-Moves kannst du das effektive Explosiv-Prinzip direkt anwenden. Viel Spaß!

a Schulterbreiter Stand. Hände hinter dem Kopf verschränken, Ellenbogen nach außen.

b Knie beugen und mit dem Po tief kommen, Körpergewicht dafür auf die Fersen verlagern.

c Zurück in die Ausgangsposition, gleichzeitig mit dem rechten Bein explosiv nach oben treten. Dann alles von vorn, zum Schluss das linke Bein und danach im Wechsel weitermachen.

a Tiefe Ausfallschrittposition, linker Fuß ist vorn. Arme anwinkeln und seitlich auf Taillenhöhe halten.

b Nun kraftvoll nach oben springen und die Beine im Sprung wechseln. Fäuste schnell auf Kopfhöhe heben.

c In tiefer Ausfallschrittposition landen, das rechte Bein ist vorn.

a Liegestützposition, den rechten Fuß auf der linken Ferse aufstellen.

b In den Armen einknicken und den Körper absenken, bis die Brust fast den Boden berührt. Kurz unten halten, dann explosiv wieder hochdrücken.

a Liegestützposition. Den Körper in einer stabilen Geraden halten.

b Rechtes Knie zum linken Ellenbogen ziehen, dann ent­gegengesetzt. Abwechselnd und mit hoher Frequenz ausführen.

zurück weiter
alle anzeigen
Dieses Workout hält zuhause fit und hilft beim Abnehmen Beintritt Fausthieb Armstoß Kniekick
Start
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Women's Health eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Fitness Fitnesstraining Crossfit Crossfit Willkommen zum härtesten Workout der Welt!
Lesen Sie auch
Workout Sexy Bauchmuskeln
Fitnesstraining