„Man muss sich einmischen und einfach ein bisschen unbequem sein. Auch wenn das garantiert nicht immer auf Zuspruch stößt“

@collien_ulmen

„Je besser wir für uns selbst sorgen, umso besser können wir uns mit unserem Leben und den Menschen darin verbinden“

@annikaisterling

„Ich habe meine Einstellung zum Essen komplett verändert.Ich sehe es nicht als Mittel zum Zweck,sondern als etwas, was mich nährt und heilt“

@thehungrywarrior

„Ich liebe das Leben einfach richtig doll. Das heißt aber nicht, dass es nicht auch schlechte Phasen gibt. Beides braucht seinen Platz im Leben, und das ist voll okay“

@evelynweigert